Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Batman Darsteller: Adam West im alter von 88 Jahren verstorben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Batman Darsteller: Adam West im alter von 88 Jahren verstorben

    Rest in peace Batman

    Knallbund, trashig (aus heutiger Sicht ) und Kultig. Das war der 60er Jahre Batman.. Aber auch recht lustig.
    In seiner Bathöhle, war alles noch schön beschriftet. Bat-Computer, Bat-Reaktor da konnte man sich gut zurecht finden.
    Und sein Batmobil ist für mich das zweit coolste gewesen.

    Adam West ist gestern im alter von 88 Jahren verstorben..

    Ich habe es Grade erst gelesen.
    Danke Adam West für die vielen unterhaltsamen Stunden...


    Über Gotham City leuchtet heute einsam das Bat-Signal... (\v/) Doch heute wird keiner dem Ruf folgen...
    Zuletzt geändert von Jeff Corman; 10.06.2017, 23:46.
    Mens agitat molem!

  • #2
    "To the Batgrave, Robin!"

    Auftritte in Big bang Theory, Robot Chicken, Family Guy etc. zeigten immer wieder, daß West auch genug Abstand zur Rolle hatte, um Batman dann noch mehr auf den Arm zu nehmen, als es die TV-Adaption in den 60ern ohnehin schon tat. Mal sehen, was DC jetzt noch schnell raushaut, um noch einmal kräftig an West zu verdienen.
    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

    "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

    Kommentar


    • #3
      wieder einmal eine traurige Nachricht, die zeigt, wie alt man selbst geworden ist. R.I.P.
      Mehr als 3 Jahre Greatscifi, mehr als 370 Berichte online. Danke für Eure Besuche, danke für dieses Forum! http://www.greatscifi.de/.

      Kommentar


      • #4
        Schön, dass er noch einmal einen Gastauftritt bei Big Bang hatte.

        Den ersten Batman zu kennen ist einfach Kult.
        ZUKUNFT -
        das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
        Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
        Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

        Kommentar


        • #5
          Zitat von avatax Beitrag anzeigen
          Schön, dass er noch einmal einen Gastauftritt bei Big Bang hatte.

          Den ersten Batman zu kennen ist einfach Kult.
          Es gab noch 2 vor ihm Lewis Wilson 1943 und Robert Lowery 1949
          Mens agitat molem!

          Kommentar


          • #6
            Ich hatte noch am Samstag an ihn gedacht und mir ausgemalt wie es ihm wohl geht, nur am Abend dann zu erfahren, dass er, einer meiner Kindheitshelden, mittlerweile von uns gegangen ist. Das hat mich an dem Abend traurig gestimmt, aber mit 88 Jahren hat er auch ein gutes Alter erreicht, denke ich.

            R.I.P. Adam West aka Batman
            Jor-El:
            "
            What if a child dreamed of becoming something other than what society had intended for him or her?
            What if a child aspired to something greater
            ?"

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Jeff Corman Beitrag anzeigen

              Es gab noch 2 vor ihm Lewis Wilson 1943 und Robert Lowery 1949
              Schwarzweiss? Lief das je im deutschen Fernsehen?
              Na, gut zu wissen, aber.... so alt bin ich dann doch auch wieder nicht, daß ich die beiden kennen würde.
              Auch wenn ich mich GreatScifi anschliesse: Manchmal fühle ich mich ALT:
              ZUKUNFT -
              das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
              Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
              Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

              Kommentar


              • #8
                Traurig, die Welt hat einen Mann weniger, der seine Telefongespräche legitim mit "Ich bin Batman" abschließen kann.
                I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                Kommentar


                • #9
                  Kenne jetzt nur den Film "Batman hält die Welt in Atem" mit ihm (der Anti-Hai-Spray ). Auf alle Fälle

                  R.I.P.

                  Kommentar


                  • #10
                    *Bat-Anti-Spray

                    Kommentar


                    • #11
                      Der erste Batman mit dem ich als Kind in Berührung kam.
                      Mein Onkel war ganz verrückt nach ihm, weil er mit den Comics
                      aufgewachsen ist und so bekam ich auch einiges mit.
                      An Adam West hat mir gefallen, dass er eine gesunde Portion Selbstironie hatte
                      und bis ins hohe Alter seinen Humor und sein Talent für Gastauftritte
                      nutzte.
                      Ruhe in Frieden!

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich bin ein riesiger Batman-Fan und denke, alles gesehen zu haben, was auch nur im Entferntesten mit Batman zu tun hat- ausgenommen Ben Affleck als Batman, was für mich nie wirklich zueinander gepasst hat.

                        Natürlich habe ich auch jede Folge dieser ulkigen 60er Jahre Show gesehen. Das Anti-Hai-Bat-Spray war wohl die Errungenschaft von Batman und hätte eigentlich in Produktion gehen soll. Naja, nun wird wohl niemand mehr in den Genuss kommen.

                        Ich denke 88 Jahre alt zu werden ist i.O. und ich bin froh, diese Serie gesehen zu haben. Jetzt warte ich nur noch auf ein Reboot der Serie:

                        Heiliger Neuverfilmungs-Wahnsinn
                        Wahl zu Mister SciFi-Forum 2017
                        #Krümelchen2018

                        Avasarala:
                        "Es fällt mir schwer zu glauben, dass ein Mars-Marine allein vom Sitzen auf einem Stuhl erschöpft ist."

                        Kommentar


                        • #13
                          RIP

                          Soweit ich weiß war West eine Zeit lang sogar darum bemüht gewesen, die Rolle als "Batman" abzulegen. Es ist ihn wohl niemals gelungen. Daher wahrscheinlich auch die Parodien. Er hat ab da das Beste draus gemacht.
                          "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                          Kommentar


                          • #14
                            “It was inescapable. I’d just about land something substantial, something I like or a good career move. Then some dinosaur would rear up and say, ‘But the audience will think of him as Batman.’ It was formidable. It was there like a brick wall.”
                            Ich glaube auch, er hat das beste daraus gemacht.
                            How many actors have a shot at being a part of something that became a part of pop culture? It's been very rewarding. I'm not getting the 20 million bucks for the new movies, but at least I'm getting warmth and recognition from people wherever I go.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X