Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer war der beste Batman-Darsteller

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wer war der beste Batman-Darsteller

    Die Überschrift sagt ja eigentlich schon alles. Mit dem neuen Batman Film lese ich immerwieder Lobgesänge an diesen Christian Bale... den ich, sowohl als Batman als auch insgesamt für einen selten unbegabten und unsyphatischen Darsteller halte.
    Aber das ist ja geschmackssache.
    Ich fand Michael Keaton als Batman perfekt zumal er ohne Kostüm so absolut normal wirken konnte so das man ihm den "Batman" eigentlich nie abgenommen hätte. Und dennoch hat er ihn glaubhaft verkörpert. Vor allem diesen "zwiespalt".
    Naja wüsste gern was die mehrheit so denkt und ob ich das als einziger so sehe.

    Nunja, währe nett wenn jemand eine Umfrage anfügen konnte mit den Batman darstellern also..
    Michael Keaton
    Val Kilmer
    George Clooney
    Christian Bale

    habich wen vergessen?
    Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

    http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

  • #2
    Also, ich fand auch Michael Keaton ( Oh Gottchen, ich hätte gerade fast Buster Keaton geschrieben ) den besten Darsteller. Er war ziemlich glaubhaft, was Val Kilmer IMO absolut nicht umsetzen konnte. Obwohl ich Val Kilmer als Schauspieler schätze, glaube ich, dass Batman eine seiner schlechteren Rollen war. Wer weis, vielleicht lag es auch daran, dass er blond ist ?!? Batman kann nicht blond sein

    makkie
    Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
    ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

    Kommentar


    • #3
      So gern ich die ersten Batman-Filme gesehen habe...mein Favorit ist seit Batman Begins Christian Bale.
      Vor allem gefällt mir an Bale, dass er die Person des jungen Bruce Wayne so unglaublich glaubhaft rüberbringt. Wie er erst verbittert und zornig ist, sich am Tode seiner Eltern schuldig fühlt., um sich diesem Gefühlen in einer harten Ausbildung zu stellen. Außerdem streut er Ironie in die Rolle als junger Erbe eines Milliardenvermögens. So erlaubt er sich als Wayne auch gerne mal ein paar Fehltritte, einfach weil er es sich des Geldes wegen leisten kann (mein speziell die Szene mit dem Restaurant). Im Dark Knight kriegen wir ihn wieder zu sehen und ich zweifle in keinster Weise daran, dass er das auch wieder mit Bravour meistern wird.
      Michael Keaton ist auch ein großartiger Darsteller, nur passt er mehr in die Rolle des älteren, gereifteren Batman. Das sieht man auch schön im ersten Teil, wenn man ihn mit Batman Begins vergleicht. Hier wirkt Wayne sehr viel weiser und erfahrener in seinen Entschdeiungen.

      Die anderen beiden waren nur Schatten dessen, was Bruce Wayne bzw. Batman ausmacht.

      Zitat von DarthRevan Beitrag anzeigen
      habich wen vergessen?
      Den Batman-Darsteller aus der Serie und einem TV-Film in den 60ern, Adam West.
      Wobei heute diese Art von Schauspiel doch eher unfreiwillig komisch wirkt
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Ich muss auch sagen, dass Christian Bale mich sehr überzeugt hat, obwohl ich Michael Keaton als Batman praktisch vergöttert hab
        Und es ist gerade dieser 'Wandel', der nie thematisiert wurde (man hat schließlich nie wirklich gesehen, wie er zu Batman wurde), der ihn 'anders' macht und vor allem glaubhaft.
        Denn so sehr ich Michael Keaton gemocht habe, ch bezweifle, dass er in der Lage gewesen wäre diese wandlung so zu spielen.
        Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Ductos Beitrag anzeigen

          Den Batman-Darsteller aus der Serie und einem TV-Film in den 60ern, Adam West.
          Wobei heute diese Art von Schauspiel doch eher unfreiwillig komisch wirkt

          Du sagst es, Als Kind habe ich die alte Batmanserie aus denn sechsizgern auch überaus gern gesehen. besonders der "Batgürtel" mit seinem lebensrettenden Inventar oder dieser komische Tanz ( wie hieß der noch gleich ???) waren echt unfreiwillig komisch.


          Ich selbst finde Michael Keaton am besten, die ersten beiden Filme sind für mich nunmal das, was Batman für mich ausmacht. Die nächsten beiden Fortsetzungen sind zugegebener Maßen mehr schlecht als recht. Batman begins hat mich zwar positiv überrascht und ist seit langem das beste was ich von der Batman-reihe gesehen habe, jedoch bleib ich bei denn ersten beiden Klassikern.

          Kommentar


          • #6
            Wer war der beste Batman-Darsteller
            Christian Bale. Er war und ist der beste von allen. Keaton war auch ok, aber das wirkte alles so spastisch, irgendwie nicht richtig originell. Aber Bale kann ja alles spielen, er ist echt begnadet als Schauspieler.
            Ohne Signatur lebt sichs doch am besten

            Kommentar


            • #7
              Der beste Batman darsteller ist Christian Bale, da gibts keine Frage.
              Bei der Frage nach dem besten Bruce Wayne Darsteller wirs schon schwieriger.
              Michael Keaton spielt Bruce Wayne schon echt brilliant!
              Val Kilmer war ok, aber nicht mehr.
              Der Cloony Schorsch hätte zumindest einen grandiosen Bruce Wayne spielen KÖNNEN wenn er denn gedurft hätte. Aber bei dem lausigen Regisseur, naja lassen wir das...

              Insofern schwanke ich zwischen Michael Keaton und Chris Bale.
              Momentan aber gebe ich Bale den Vorzug. Alleine wenn ich mir den Trailer anschau..... einfach geil!
              Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

              Kommentar


              • #8
                Auch ich stimme für Bale.
                Das hängt aber auch damit zusammen das Batman Begins ein wesentlich besserer Film war als die anderen Batman Filme.
                If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                - Paul Walker
                1973 - 2013

                Kommentar


                • #9
                  Adam West natürlich! Val Kilmer fand ich aber auch nicht schlecht.
                  This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                  "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                  Yossarian Lives!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich vote mal für Michael Keaton. Liegt vielleicht daran, dass er "mein" erster Batman war. Selbst Adam West kam mir erst nach ihm unter.

                    BTW: Adam West hatte sich als 61jähriger sogar wieder für die Rolle als Batman/Bruce Wayne angeboten.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
                      Ich vote mal für Michael Keaton. Liegt vielleicht daran, dass er "mein" erster Batman war. Selbst Adam West kam mir erst nach ihm unter.

                      BTW: Adam West hatte sich als 61jähriger sogar wieder für die Rolle als Batman/Bruce Wayne angeboten.
                      Währe doch was; statt Batman Begins Batman Ends- Batman kämpft gegen den bösen Pfleger im Altenheim
                      Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                      http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                      Kommentar


                      • #12
                        Für mich ist es auch Bale, er bring den Schwarzen Ritter richtig rüber und als Bruce Wayne der sich erst in der Fassade des Jungen Millionärs zurecht finden mußte war er auch sehr glaubwürdig.
                        Keaton würde bei mir auf Rang 2 landen und was den Rest angeht....Hmm die zähl ich nicht dazu als gute Darsteller wenn es Batman betrifft.
                        "Bunt ist das Dasein ... Granatenstark ... und volle Kanne ... Hoschi!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Zocktan Beitrag anzeigen
                          Adam West natürlich!
                          Wollte ich auch gleich sagen.
                          "Zack - Pow - Swish"

                          Ansonsten gefallen mir Keaton und Bale beide.
                          Nur Kilmer und Clooney konnten nicht überzeugen. Lag aber auch an den selten dämlichen Drehbüchern.

                          Als kleines Geschichtsstündchen, für alle, die es nicht wissen:

                          der erste Batman-Darsteller Anfang der 40er war Lewis Wilson, der Vater von 007-Produzent Michael G. Wilson.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen

                            Nur Kilmer und Clooney konnten nicht überzeugen. Lag aber auch an den selten dämlichen Drehbüchern.
                            Da sieht man wieder wie sehr sich die Geschmäcker unterscheiden!

                            Ich fand z.B. die Filme mit Val Kilmer und George Clooney am besten b.z.w. am unterhaltsamsten, die Filme waren einfach leichtes unterhaltsames Popcornkino, so was möchte ich sehen wenn ich ins Kino gehe!

                            Christian Bale kommt mit seiner Batman Darstellung zwar näher an die Comicvorlage, aber ich ich finde der Film war schon wieder so ein Depri-Schinken, und ich möchte keine Filme sehen bei denen ich Depressionen und Selbstmordgedanken bekomme wenn ich aus dem Kino komme, Bale´s Batman bringt aber genau diese Gefühle rüber!

                            Also aus diesem Grund ist der beste Batman für mich "Val Kilmer"!

                            Michael Keaton fand ich als Batman z.B. total ungeeignet, angefangen schon beim Aussehen!

                            Schauspieler die noch einen guten Batman abgeben würden wären z.B. "Gerard Butler" und "Hugh Jackman"!

                            Kommentar


                            • #15
                              Rein schauspielerisch liegt bei mir Christian Bale auf Rang 1. Was den Spaß und Kultfaktor anbelangt, ist es ganz klar Adam West.^^
                              Kilmer und Clooney sind für mich beide in den Rollen insgesamt zu blaß gewesen. Was aber, wie hier schon geschrieben wurde, zu einem Großteil auf die an sich schwächeren Teile und deren Drehbücher zurückzuführen ist.
                              Clooney konnte durch seinen Charme und seine Art zu spielen, zumindest den Bruce Wayne Teil der Rolle überzeugend darstellen. Doch sobald er im Kostüm steckte, hätte auch Groucho Marx die Rolle spielen können und ich hätte es nicht gemerkt.
                              Bale halte ich für einen nahezu genialen Darsteller. Er hat die sich ihm durch das wirklich gute Drehbuch von Batman - Begins bietende Möglichkeit genutzt, Wayne als vielschichtigen Charakter darzustellen und der Rolle neues Leben einzuhauchen.
                              Michael Keaton fand ich damals auch sehr gut. Nur war er mir insgesamt einfach zu brav. Wobei man da natürlich auch bedenken muss, das es erst in den letzten Jahren in Mode gekommen ist, solche "Helden" aus der Eindimensionalität zu holen und die Charaktere menschlicher zu zeigen. mit allen Stärken, Schwächen, guten und schlechten Eigenschaften. Das ist für einen guten Darsteller auch noch einmal von Vorteil, also ein Punkt für Bale.


                              Na gut, wenn wir hier schon eine kleine Lehrstunde, für alles die es interessiert (und es evtl. auch noch nicht wussten) machen^^:

                              Als Vorlage für den Namen des Titelhelden Bruce Wayne, nahm Batman-Schöpfer Bob Kane den Schotten "Robert the Bruce" (1274 - 1329) und den amerikanischen General "Mad" Anthony Wayne (1745 - 1796).

                              meine Rangliste:

                              1. Christian Bale
                              2. Michael Keaton
                              3. George Clooney
                              4. Val Kilmer

                              Adam West - außer Konkurrenz, weil modisch total daneben^^
                              Zuletzt geändert von Tordal; 19.07.2008, 11:44.
                              "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                              "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                              Norman Mailer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X