Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Supergirl (TV Serie)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ja, ich hatte mich nur auf die Stadt ansich bezogen.

    Kommentar


    • Zwischenstand auch hier: Supergirl macht locker-flockig weiter, habe da nicht viel zu meckern außer


      Spoiler
      dass Jimmy Olsen immer überflüssiger wird und seine Superheldenverwandlung hoffentlich nur eine Phase war. Vielleicht fängt ja Supergirl jetzt doch noch an, Psychologie zu studieren. , wo sie nun nicht mehr bei CatCo (oder wie man das schreibt) schuftet. Die Schwester Alex hat in der zweiten Staffel Profil gewonnen und ist nicht mehr die muffelige Frau ohne Eigenschaften. Lex' Schwester ist ganz interessant, deren Mutter hatte Charisma und gut, dass Kevin Sorbos Charakter schon wieder tot ist.
      Republicans hate ducklings!

      Kommentar


      • So... mein ein paar Casting News:
        • Katie McGrath (Lana Luthor) wird mit der dritten Staffel fest zur Darstellerriege dazustoßen
        • Floriana Lima (Maggie Sawyer) wird in der dritten Staffel nur noch eine wiederkehrende Gastrolle haben. Laut Aussage der Schauspielerin war ihre Rolle nur für eine Staffel gedacht
        • Odette Annable wird in der dritten Staffel eine Kryptonierin namens Reign spielen


        Außerdem wird die Rolle von Karas leiblicher Mutter, Alura Zor-El, neu besetzt. In Staffel 1 und 2 wurde sie von Laura Benanti gespielt, diese steht für die dritte Staffel aus Termingründen jedoch nicht zur Verfügung. Die Rolle wird übernommen von Erica Durance, bekannt als Lois Lane aus der Serie Smallville. Damit bekommt nach Dean Cain (Lois & Clark), Helen Slater (Supergirl (1984)), Laura Vandernoot (Smallville), Lynda Carter (Wonder Woman), Teri Hatcher (Lois & Clark) und Brandon Routh (Superman Returns, Arrow, Legends of Tomorrow) ein weiterer Schauspieler mit einer früheren DC-Rolle zum Cast.

        LG
        Whyme

        "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
        -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

        Kommentar


        • Ich gucks ja sehr gerne und wir wissen ja, dass Handlungsstränge hier nicht die längste Laufzeit haben, aber dass die Trennung bereits eine Episode nach der Hochzeit eingeleitet wird, fand ich dann doch etwas zu schnell.
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • So, wird mal wieder Zeit für ein bisschen Halbzeitgenörgel:


            Spoiler
            Ich bin sehr zufrieden mit der derzeitigen Staffel. Das ist eine durchaus interessante Handlung, deren Details mich als Nicht-Comic-kenner (der neueren Comics) und das Schläfer-Thema wird auch gut umgesetzt. Am meisten interessiert mich, ob und wann Frau Luthor erfährt, dass Kara Supergirl ist und wie sie dann reagieren wird. Wird sie so eingeschnappt sein, dass sie böse wird? Und wird das dann auch in zwei Folgen abgekaspert? Die Legion finde ich auch sehr, obwohl man da ruhig mehr Leuten zeigen könnte. Brainiac 5 hätte aber ruhig grün sein dürfen. An und für sich sollte man auch ein bisschen mehr von Superman zeigen, schließlich geht es ja auch um seinen Heimatplaneten. Livewire hat mir gut gefallen, ärgerlich, dass sie gestorben ist. Ebenso ärgerlich, dass man die großartige Sarah Douglas erst holt und sie dann nach zwei Sätzen sterben lässt.


            Und jetzt ist ja schon wieder zwei Monate Pause, was ich ein bisschen nervig finde, obwohl das sonstige "eine Woche Ja, eine Woche Nein" auch nicht viel besser ist.

            Zitat von Whyme
            Laura Benanti
            Die spielt jetzt immer Melanie Trump.

            https://www.youtube.com/watch?v=EsaHiIdsKpE
            Zuletzt geändert von endar; 08.02.2018, 19:11.
            Republicans hate ducklings!

            Kommentar

            Lädt...
            X