Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mortal Kombat

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mortal Kombat

    Es gibt noch keinen Thread über Mortal Kombat?
    hm



    Also da gibts es mal 4 Spiele, 2 Filme und eine Serie
    Die Serie ist so etwas wie ein Prequel auf die Filme
    in denen jeweils Liu Kand bzw. Kung Lao die Hauptrolle spielen
    Bald soll ein neuer Film und ein neues Game herauskommen,
    was haltet ihr von der Reihe?
    Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
    Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

  • #2
    Sagenhaft.. Ich finde die Filmreihe Geil, die Serie hab ich noch nicht gesehen...


    Ich finde eh Kampfsport geil, besonders natürlich alte Easter und so AKs mit Jack Chang ind frühren Jahre.

    Mortel Kombat ist zwar keines von den obigen aber die Kampfeinlagen und eben das grafische hineingearbeitet ist einfach geil.. Skorpion und sein Buder, der Blaue Eistyp einfach Geile Kämpfe..

    Na ja sagen wir mal wann kommt der nächste.. .

    Kommentar


    • #3
      Also den ersten Film fand ich noch ganz gut, der war schön trashig und nette Effekte. Den konnt man sich ansehen.

      Und dann gings bergab....
      Der zweite Filme war einfach nur schlecht, sowohl von der Story, als auch den Effekten. Einfach nen billiger abklatsch und die Serie war einfach überflüssig. Noch schlechtere Effekte und noch bescheidenere Story

      Fazit: Film 1 Top, Rest Flop.
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Film Nr.1 war ein schön anzusehender Trash-Film. Den ziehe ich mir gerne rein.

        Film Nr.2 ist jedoch völlig mißlungen. Schon alleine daß Johnny Cage gleich am Anfang draufgeht, ist scheiße.
        "Die Borg werden zurückkehren - Und dann ist Widerstand wirklich zwecklos."

        -Tribun

        Kommentar


        • #5
          Bei dem Schauspieler der Cage im 2. Teil gespielt hat war das net so schade *g*

          also ich find den 2. Teil eigentlich fast ein bißchen besser als den 1.
          im 1. war nur Chrissi Lambert cool, der Rest naja
          Shang Tsung war ja wohl ein Witz

          Was sagt ihr zur MK Musik? *g*
          Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
          Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

          Kommentar


          • #6
            Gar nicht übel war der erste!
            Nur alles dannach hat mir nicht gefallen (die Serie ZB.).

            Vilja

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von COSIMO
              Also den ersten Film fand ich noch ganz gut, der war schön trashig und nette Effekte. Den konnt man sich ansehen.

              Und dann gings bergab....
              Der zweite Filme war einfach nur schlecht, sowohl von der Story, als auch den Effekten. Einfach nen billiger abklatsch und die Serie war einfach überflüssig. Noch schlechtere Effekte und noch bescheidenere Story

              Fazit: Film 1 Top, Rest Flop.
              Da stimme ich dir vollkommen zu.

              Der Film hat einige sehr tolle effekte (Diese Schlangenhand war doch aus dem ersten und nicht aus dem Serienpiloten, oder?) und profitiert absolut von Christopher Lambert.

              Die serie war zwar von den Einzelhandlungen nicht wirklich grottig aber irgendwie als Ganzes ein wenig sinnlos. Zu viele Kämpfe um die Erde zu retten - da kann ich gleich DBZ schauen, die Effekte sind wenigstens die besten überhaupt

              Den zweiten Film udn die Spiele kenne ich nicht. Ich glaube aber das ist der Highlander Effekt: Nach dem ersten Film war die Geschichte erzählt, die Fortsetzung muß schon um überhaupt existieren zu können die innere Logik verdrehen und macht darum weniger spaß. Lieg ich richtig? Dann muß man ja nicht drauf warten

              Rossi: mit den Eastern hast du recht. Schlange im Schatten des Adlers und sowas hat wirklich einen enormen Reiz. Vor allem weil es Sachen zeigt wo dein Verstnd sagt "Geht doch gar nicht" und deine Augen rufen "Halts Maul ich will MEHR davon sehn"
              J Chan rulez
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Allso in der Serie bin ich nicht mitgrstiegen
                spielt die sich niun vor den Filmen ab oder dannach?

                Vilja

                Kommentar


                • #9
                  Spielt offiziell vor den Filmen hat aber irgendwie keinen richtigen Bezug dazu (außer den Name Shang Tsung & Shao Khan)...

                  @Ross & Sternengucker:

                  In Richtung Martial Arts sind die echten Bruce Lee Filme sehr zu empfehlen (also die 3 [oder 4?] die vor seinem Tod entstanden sind, nicht die zusammengeschnittenen Hau-Druff-Klopper). Und ansonsten ist Chow Yun Fat um einige Längen lässiger als Jackie Chan. :P
                  Der ist aber auch nicht schlecht... also jetzt schon, aber zu seiner Hong Kong Zeit war er nicht schlecht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ah danke!
                    Ich bin da nie mitgestiegen!

                    Will noch zu den Bruce Lee Filme sagen
                    leider sind so wennige bei uns (rüber) gekommen
                    hat eigentlich 14 oder 15 Stk. gemacht (wenns reicht).
                    Aber die die bei uns gekommen sind:
                    Todesfaust des Sheng Lee
                    Todesgrüße aus Shang Hei
                    Der Mann mit der Todeskralle
                    und dann gabs noch 3 die ich jetzt beim Namen nicht weis.
                    (Einen mit Chuck Norris, einer in diesen Türmen, und einer wo seine Verwanten Dieses Eiskafee haben).

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Vilja
                      Will noch zu den Bruce Lee Filme sagen
                      leider sind so wennige bei uns (rüber) gekommen
                      hat eigentlich 14 oder 15 Stk. gemacht (wenns reicht).
                      Nope, er hat nur 3 oder 4 gemacht (ich suche's nachher noch raus). Das dutzend anderer Filme ist ein Zusammenschnitt aus Archivmaterial, alten Filmen und neu gedrehten Szenen. Zu seinen Lebzeiten sind nur diese 3 oder 4 Filme entstanden.

                      Der Rest ist sowas wie ein Freddy Mercury Album, das 10 Jahre nach dessen Tod geremixt wird. Close, but no cigar.

                      Kommentar


                      • #12
                        Allso ich habe auf einer DVD gesehen in dem das leben von Ihm
                        gezeigt wurde das die Filme nur dort wo er hergekommen ist gezeigt wurden

                        Gruß
                        Vilja

                        Kommentar


                        • #13
                          Nein, nur folgende vier Filme sind "echte" Bruce Lee Martial Arts Filme:
                          • Die Todesfaust des Cheng Li (1971)
                          • Todesgrüße aus Shanghai (1971)
                          • Die Todeskralle schlägt wieder zu (1972)
                          • Der Mann mit der Todeskralle (1972/73)

                          1973 verstirbt Bruce Lee während der Dreharbeiten zu "Sein letzter Kampf". Der Film wird ohne ihn fertig gestellt (ein Schicksal, dass er mit seinem Sohn Brandon Lee teilt [The Crow]).

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von AsH
                            Und ansonsten ist Chow Yun Fat um einige Längen lässiger als Jackie Chan. :P
                            Chow Yun Fat? Ist das dieser Berufs-Verbrecherdarsteller?

                            Die Type hat doch Null-Humor, damit wird aus den charmanten Eastern einfach nur blutgeiles Verprügelkino. Ne darauf kann ich verzichten.
                            Oder war das doch Jet Li?

                            Hmm, wer war dieser Asiatische Bodyguardverschnitt, war das Fat?

                            Ich meine, was wäre zB Stirb Langsam oder Lethal weapon, wenn der Kram todernst gemeint wäre? Außer Langweilig meine ich .....

                            Humor gehört für mich zu HongKongAction dazu und da schlägt niemand Jackie Chan. Naja vielleicht der von Martial Arts, aber das ist fast wieder zu Hanswurstig Sammo Hung, oder? der hat doch auch in fast allen frühen Chan-Filmen mitgemacht....

                            Zu den Hollywood-Chan-Filmen:
                            Also Shanghai-Noon mag kein typischer Hongkongfilm gewesen sein, aber für nen Western wars extrem lustig
                            Rush-Hour: Weiß nicht was du hast, war doch perfekt. Ob da jetzt ne hysterische Asiatin als Lustiges Stand in mitspielt oder ein durchgeknallter Schwarzer bleibt sich doch gleich
                            Rush-Hour2: kenn ich noch nicht.

                            Alles andere dürfte noch Hongkong sein, da waren zuletzt zwar auch ein paar Nieten dabei, aber mehrheitlich find ich die Schinken genial.
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Mit Mortal Kombat bin ich quasi aufgewachsen! Habs schon gespielt, als ich noch einen Hocker brauchte, um an den Automaten zu gelangen!

                              Persönlich habe ich Deception und Armageddon.
                              Toll finde ich mei MK die Vielzahl von Charakteren und die Geschichten die sie haben.
                              Meine Lieblingscharaktere sind Raiden und Sub-Zero!
                              Die Filme waren nicht sonderlich überzeugend, aber der erste war immer noch besser als der zweite!

                              Genial finde ich die MK-Theme, wo dieser Typ "MORTAL KOMBAT" schreit!
                              MK ist schon ne verdammt geile Sache!
                              "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                              Homer J. Simpson

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X