Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ueberfluessige Fortsetzungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ueberfluessige Fortsetzungen

    Captain Archer hat mich mit seiner Alien - Diskussion auf die Idee zu diesen Thema gebracht. Ich denke jedenfalls, dass ueberfluessige Fortsetzungen einen Kult regelrecht ruinieren koennen.
    Das schlimmste Beispiel ist fuer mich Highlander 2 - 4 und moeglicherweise 5.
    Der erste Teil ist meiner Meinung nach einer der besten Fantasy - Streifen aller Zeiten. Saemtliche Fortsetzungen kann man allerdings meiner Meinung nach nur als Katastrophe bezeichnen, die das Ganze zu einer billigen Trash - Serie degradieren. Die Fernsehserie hatte zwar ihre Momente, passte allerdings auch in vielerlei hinsicht nicht in das Highlander - Universum des ersten Teils.
    Mich wuerde einmal interessieren, welche Fortsetzungen Eurer Meinung nach am besten niemals gedreht worden wären.

    Gruß succo
    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

  • #2
    Police Academy 3-7

    Der erste Teil war eine absolut witzige Parodie auf Amerikas Polizisten. Teil 2 war auch noch ganz gut, aber was danach folgte war total mies. Ich kann Guttenberg verstehen, dass er die Reihe nach Teil 4 verlies.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Überflüssig sind für mich die Batman Teile 3+4, und die Superman Teile 3+4.
      Die ersten beiden hatten jeweils ne klasse Stimmung und auch ne gute Story; die folgenden waren entweder einfach zu überdreht inszeniert, oder konnten die Genialität der Vorgänger nicht mehr übertreffen, sondern sackten stattdessen wirklich total ab.
      Die Fortsetzungen von Jurassic Park haben aus der Legende des ersten Films auch eine Trilogie marke "jo, kenn ichm, is ganz cool" gemacht.
      Weiteres Negativbeispiel ist "Der weiße Hai".
      Darüber hat man sich in "Zurück in die Zukunft " ja sogar lustig gemacht, als in dem Kino in der Zukunft "der weiße Hai Teil 13" vor dem Release stand (komischerweise war an beiden Filme Steven Spielberg beteiligt und muss da wohl ein wenig Selbstironie bewiesen haben wollen...)
      Manchmal sind Fortsetzungen aber auch wirklich genial, vor allem dann, wenn von vornherein die groben Stors von mehreren Teilen feststeht, ehe der erste Film überhaupt gedreht ist. Wie bei den klassischen SW-Teilen, oder bei eben "Zurück in die Zukunft", oder...

      Aber man kann eben auch Mythen zerstören, das ist die Kehrseite des Erfolges dieser Filme, denn die Bosse wollen die Kuh natürlich melken.

      Kommentar


      • #4
        Das ist ja das Problem. Die Studiobosse machen ja keine Fortsetzung weil sie den Fans eine Freude machen wollen, sondern weil der 1. Teil meistens soviel Geld eingespielt hat, das sie meinen das mit nem 2. Teil wiederholen zu können. Egal wo die Qualität bleibt.

        Gruss
        WarpJunkie

        Kommentar


        • #5
          Weitere schlechte Fortsetzungen sind auf jeden Fall Speed 2! Wer bitte schön findet den Film denn gut?
          Fortress 2 war dem Original auch in keiner Weise ebenbürtig.

          Kommentar


          • #6
            Zu den Überflüssigsten Fortsetzungen zähle ich Speed 2 (einfach einfallslos und schlecht), Superman 3&4 (etwas albern), Batman 3&4 (viel zu bunt und atmosphärisch verglichen mit den ersten zwei Teilen stark unterlegen, ausserdem war Michael Keaton der bessere Batman und Robin war noch nicht dabei ).
            Jurassic Park 3 ist ein Witz, wo doch schon beim zweiten Teil IMO die Luft draussen war und nicht mit dem ersten Teil mithalten kann, der hatte zwar nicht so vel Effekte, hatte aber die bessere Story.
            M:I 2 ist auch eine Fortsetzung die keiner braucht, verglichen mit dem zugegebenermaßen auch nicht berauschenden ersten Teil einfach nur eine schlechte James Bond Kopie, abgenudelter Plot, zu viel Slow-Motion und unglaubwürdige Stunts.

            Kommentar


            • #7
              überflüssige fortsetzungen gibts ja massig:

              -ich weiss noch immer was du letzten sommer getan hast
              -species- da war der erste schon scheisse
              -sämtliche scream fortsetzungen
              -alien 4
              -speed 2
              -usw.

              @fpi hab noch nie was von fortress 2 gehört? um was gehts denn da?
              Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
              Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

              Kommentar


              • #8
                Alien 3-4
                Speed 2
                Halloween 2-8
                Police Academy 2-7
                Batman 3-4
                Superman 2-4
                Star Wars Episode 1
                Star Trek 2-9 NICHT SCHLAGEN!!! War nur ein Witz
                Jurrasic Park 2-3
                Alle Fortsetzungen von "Nightmare on Elm Street" (Wieviel gibt es da inzwischen?)

                ("Scream" und "Ich weiß was du letzten Sommer getan hast" waren von Anfang an überflüssig)

                Es gibt aber auch Super-Fortsetzungen

                Indiana Jones 1-3
                Zurück in die Zukunft 1-3
                If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                - Paul Walker
                1973 - 2013

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von space_cd


                  @fpi hab noch nie was von fortress 2 gehört? um was gehts denn da?

                  ALSO!!!!!!!!!

                  da geht es darum das er wieder eingesperrt ist.. und zwar in einem Gefägnis zu anfangs weiss er nicht wo er ist etwas später stellt es sich aber heraus, das es eine Raumstation ist.. Ergo er plannt eine Asubruch der auch klappt und dabei wird die gesamte Station zerstört nebenbei killt er noch die Beitzer die einen fetten laser gebaut haben um damit die welt zu zersören.. Recht lustig..

                  Kommentar


                  • #10
                    Auf jeden Fall die Fortsetzungen von Scream. Der erste Teil war noch ganz unterhaltsam. Der 2. hat sich wenigstens über sich selbst lustig gemacht. Als im 3. Teil dann von einer Trilogie die Rede war, wurde es echt peinlich. Zumal Spannungsfaktor und Einfallsreichtum der Autoren rapide nachließen.
                    Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                    Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                    Kommentar


                    • #11
                      wie gesagt Fortsetzungen müssen eben das alte übertreffen.. wie zB mehr Tote mehr Waffen mehr Fahrzeuge..

                      bei blues Brother. da waren es noch so 20 Poliwagen bei BB2 gleich an die 100..

                      bei Speed nen bus das zu topen geht nur mit nem Schiff..

                      Stirblangsam.. erst hochhaus, dann flugplatz und danach eben ne ganze City.. wobei stirblangsam sich echt gelungen...besonders gegen ende mit dem typ und dem stahlseil

                      ach ich vergass Lethal Weapon 1-4 sind absolut geile Fortsetzungen.. es geht eben wenn der Drehbuchautor vom Thema ahnung hat

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich fand Jurassic Park III erstaunlich gut - wenn man bedenkt, wie schlecht II war. III hat witzige Szenen, Zitate aus anderen Filmen. Ich war wirklich angenehm überrascht. Eigentlich wollte ich ihn gar nicht gucken, weil II so grottenschlecht war, aber er hat mich wirklich positiv überrascht.

                        endar
                        When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich muss sagen: Stirb langsam fand ich immer gut... mal mehr, mal weniger, aber im Endeffekt warten alle Teile klasse

                          Zu Jurassic Park schliesse ich mich endar an. Und wenn man hört was zur Zeit über den vierten Tril geredet wird kann man da nur hoffen und erstmal zuversichtlich sein...

                          In Speed 2 bin ich eingeschlafen

                          Bei Indinana Jones hättens auch weitere 10-200 Fotzsetzungen getan, wie ich finde *mehr mehr mehr*

                          Ich weiss was du letzten Sommer getan hast fand ich cool... den zweiten Teil fand ich auch ehrlich gesagt gar nicht wirklich schlecht! War zwar überflüssig, aber doch zeitweise sehr überraschend und witzig...

                          Zu Scream sag ich nichts- da steh ich drüber
                          "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                          „And so the lion fell in love with the lamb“

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von endar
                            Also ich fand Jurassic Park III erstaunlich gut - wenn man bedenkt, wie schlecht II war. III hat witzige Szenen, Zitate aus anderen Filmen. Ich war wirklich angenehm überrascht. Eigentlich wollte ich ihn gar nicht gucken, weil II so grottenschlecht war, aber er hat mich wirklich positiv überrascht.

                            endar
                            Was auch daran liegen dürfte das man weder was anderes erwartet hat noch etwas anderes versprochen wurde. Bei dem ganzen Film war ja von vorneherein diese "Ja wir wissen die Story ist Schwachsinn, aber hey, wir haben jetzt auch fliegende Saurier!"-Stimmung. Insofern konnte man das Verzeihen - grottig war er aber trotzdem.
                            Scream 2 fand ich übrigens fast noch origineller als den ersten, weil er sich noch konsequenter selbst verarscht hat.
                            Noch überflüssiger als der erste Teil war z.B. auch die Fortsetzung von "Blair Witch Project", und von "Blade II" hört man auch nicht allzuviel gutes...Hoffen wir auf Matrix 2

                            Kommentar


                            • #15
                              Der 2te teil von Jurassic Park war wirklich schlechter als der dritte, aber mal ehrlich, es wäre am besten gewesen, nach dem 1er keine Fortsetzung mehr zu drehen. Auch der Dreier hat nicht die Atmosphäre/Klasse des 1er.
                              Dieser kam ja auch, zusammen mit dem Dino-Hype bei den Kiddies, genau zum richtigen zeitpunkt heraus und wurde so unter den Filmen zu einer modernen Legende...zumindest sehe ich und viele in meiner Altersgruppe das sicher auch so...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X