Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deep Impact

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deep Impact

    So gerade lief ja auf ARD der Film "Deep Impact".
    Ich find ihn sehr gelungen, vorallem die Effekte sind sehr gut gewesen, was sagt ihr zu dem Film ?
    79
    Deep Impact
    41.77%
    33
    Armageddon
    40.51%
    32
    beide (auf ihre Art) gleich gut
    17.72%
    14
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Oh! Danke das du disen Thread eröffnet hast.
    Sehr nett von dir.


    Zum Film:
    Ich hab ihn heute zum erstn mal gesehen und ich war recht beeindruckt. Die Effekte waren genial. Und die Story war auch genial. Zugegeben, solche Katastrophenfime sind nichts gänzlich neues, aber es war definitiv eine gute Umsetzung. Die heroische Tat der Raumschiffbesatzung fand ich lobenswert .... die Retter der Menschheit.

    Auch die Rollen einiger bekannter Schauspieler wie z.B. Denise Crosby waren cool.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Das ein Film von solcher Qualität in der ARD gezeigt wird, ist schon selten.

      Zwar kannte ich den Film schon, aber ich finde ihn äußerst beeindruckend und toll inszeniert. Armageddon lief zur gleichen Zeit wie dieser Film in den Kinos. Deep Impact kommt aber eher an die Realität heran. Er zeigt realistischer den Ablauf eines solchen Szenarios.

      Ich fand den Film genial.
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Ja, besser solche Astronauten als irgendwelche Ölbohrer in Raumanzügen. Ich hatte ihn damals im Kino gesehen und fand ihn Klasse. Und das finde ich immer noch... nur kann ich mich nicht mehr erinnern, wen Denise Crosby darstellte!

        GloriousWarrior
        P.S. Deep Impact war vor dem Bruce Film in den Kinos!
        --

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von GloriousWarrior


          GloriousWarrior
          P.S. Deep Impact war vor dem Bruce Film in den Kinos!
          der kam doch fast zeitgleich...
          da war so ein Asteroidenhype hochgekommen wo jeder nach solchen filmen geschrien hat..

          der film ist, na ja bei Armagedon sind wenigesten weniger menschen gestorben.. als dort.. Die Flutwelle war auch beeindrugend..

          Kommentar


          • #6
            Weiß vielleicht jemand, ob der Film nochmal irgendwie nachts wiederholt wird? Nachdem was ich hier so lese, bereu ich es dass ich "Deep Impact" verpasst habe.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von GloriousWarrior
              nur kann ich mich nicht mehr erinnern, wen Denise Crosby darstellte!
              Sie spielte die Mutter von Sarah, Leo Beiderman's Frau.

              Aber net nur sie hat mitgespielt. Auch James "Zefram Cochrane" Cromwell hatte nen kurzen Auftritt als ehemaliger US-Präsident. Am Besten gefallen hat mir aber Téa Leoni als Jenny Lerner: Sehr glaubwürdig und emotional gespielt .

              @Rollin_Hand

              Leider nix gefunden.
              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

              Kommentar


              • #8
                Naja, ein Katastrophenfilm halt...

                Ich kann soetwas nichts abgewinnen. Obwohl er IMO besser ist als beispielsweise "Dante's Peak" und wie sie noch so alle heißen, ist und bleibt es eben ein Katastrophenfilm. Es ist sowieso immer das gleiche Schema: Das Einzelschicksal einer Familie (?) wird angesichts einer Katastrophe mitverfolgt... soetwas finde ich persönlich langweilig.

                Aber Elijah Wood fand ich cool! Vor allem wie er Motorrad fährt.

                Liebe Grüße, Gene
                Live well. It is the greatest revenge.

                Kommentar


                • #9
                  Na, also ich hatte den Film vor einiger Zeit mal beim Pleitesender Premiere gesehen und er gefiel mir damals schon echt gut. Ich schließe mich euch ganz an, was die beeindruckenden Effekte anbelangt. Die waren echt klasse!!!

                  Außerdem fand ich die Story mit der Reporterin toll! Besonders beeindruckend war meiner Meinung nach aber Morgan Freeman als Präsident der Vereinigten Staaten.

                  Und ja, die Sache mit den Astronauten war gleich dreimal besser als bei Armageddon!!! Das war wenigstens net so an den Haaren herbeigezogen! Von der Bohrinsel in den Weltraum! Pffffff!

                  BK2002
                  The Daily Trekker

                  Kommentar


                  • #10
                    es ist einfach der beste katastrophenfilm!

                    da stinkt doch amageddon voll ab!

                    ich kann nur immer wieder sagen ein geiler film
                    Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
                    Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

                    Kommentar


                    • #11
                      Obwohl ich es damals mit meinen Kinomitbesuchern ziemlich unlogisch fand, dass es einen schwarzen US Präsidenten gibt. Ob es den wirklich je geben wird? Hollywood scheint wohl bereit zu sein oder suggerieren sie nur das es möglich "wäre"?

                      - Aber wie immer, er war mir zu US bezogen.

                      GloriousWarrior
                      --

                      Kommentar


                      • #12
                        das us bezogene wird wohl immer bleiben!

                        das hat man in jedem grossen amerikanischen film und es ist ja nur logisch, wieso sollte eine amerikanische produktion auf den rest der welt eingehen
                        Ein Transmitter, ein Energiereceiver, ein Feldgenerator, man hat die geiles Spielzeug! Seamus Harper
                        Spaceys Sci-fi Page: spacefiction.de

                        Kommentar


                        • #13
                          @GlariousWarrior: Ich finde auch, das der Film die anderen Teile der Welt ziemlich vernachlässigt hat. Es macht den Eindruck, als wären nur die USA betroffen, wenn ein Asteroid unseren Planeten trifft und nur dort leiden und sterben die Menschen deshalb!

                          BK2002
                          The Daily Trekker

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von GloriousWarrior


                            - Aber wie immer, er war mir zu US bezogen.
                            Das stimmt leider.
                            Da redet der Präsident ewig und drei Tage davon was in den USA passiert ist und irgendwann fällt ihm ein. Auch Europa wurde von der Flutwelle heimgesucht ...

                            Aber das ist nun mal das Vorrecht der Produzenten den Film dem Land zu widmen, in dem auch sie selbst wohnen.
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              Tja, und dann wundern sich die Zuschauer noch in Armageddon, warum Paris zerstört wird...

                              Naja, so super fand ich Deep Impact trotzdem nicht. Die Darsteller waren alle gut, sogar Kurtwood "Annorax" Smith war dabei und Eliah Wood war auch sehr gut. Aber besonders spannend fand ich den Film trotzdem nicht. Armageddon ist vielleicht unterhaltsamer, aber dafür reinster Hollywood-Schwachsinn. Schwer zu sagen, welcher Film besser ist. Ich glaub fast, das ich mich dann trotzdem eher für Deep Impact entscheide...

                              Zu dem US-bezogen: Was interessiert die Amis, wenn die ins Kino gehen, wenn irgendein anderes Land total zerstört wird, erst wenn ihr eigenes Land dran ist, werden die total sauer...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X