Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die purpurnen Flüsse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die purpurnen Flüsse


    Am gleichen Tag, 300 Kilometer voneinander entfernt, werden zwei Polizisten mit zwei außergewöhnlichen Fällen betraut: Inspektor Pierre Niémans (Jean Reno) wird nach Guernon beordert, einer abgelegenen Universitätsstadt hoch in den Alpen, wo sich ein grausamer Mord ereignet hat. Das auf schlimmste misshandelte und verstümmelte Opfer stellt die örtliche Polizei vor ein nahezu unlösbares Rätsel. Parallel recherchiert Kommissar Max Kerkerian (Vincent Cassel) in Sarzac aufgrund einer Friedhofsschändung: Das Grab eines Mädchens, das vor Jahren auf mysteriöse Weise ums Leben kam, wurde gewaltsam geöffnet. Zudem sind nach einem Einbruch in die örtliche Grundschule plötzlich alle Akten über genau dieses Mädchen verschwunden.

    Es dauert nicht lange, bis die Fäden der Untersuchungen sich kreuzen und damit auch die Wege der beiden gegensätzlichen Polizisten. Inzwischen sind weitere, nicht minder rätselhafte Leichen aufgetaucht, die alle auf den selben Täter hindeuten. Es ist ein Fall, der zu überhitzten Spekulationen herausfordert, dessen Wahrheit aber die verstiegensten Hypothesen noch übertrifft. An der Grenze des Todes und des ewigen Eises eröffnet sich Niémans und Kerkerian schließlich das Geheimnis der purpurnen Flüsse ...

    ---------------------------------------------------------------------------

    FIng echt lecker an: die ganzen netten Maden! *bäh* (das ist nix für mich!) Aber er war super spannend, bis auf dieses naja recht billiges Ende. Jean Reno hat mir mal wieder ganz gut gefallen. Wie fandet ihr den Film?

    btw. Die Darstellerin von Judith und Fanny (Nadia Farès) ehelichte schon mit 15 einen großindustriellen Italiener! Die spinnen alle im Business...

    GloriousWarrior
    --

  • #2
    Maden???

    also bei der Ersten Leiche waren Krabben und kleine Krebse die ihn annagten, und in seinen Wunden herumkrochen.


    Also ich fand den Film eigentlich von vorne bis Hinten gut.
    Die Geschichte war auch recht gut.

    das Ende selbst fand ich auch nicht übel, hätte aber besser sein können.
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

    Kommentar


    • #3
      Also Filme mit Jean Reno sind einfach immer genial. Aber am besten ist er imer noch in "Leon - Der Profi"! unschlagbar wie ich finde! (auch weil Garry Oldman noch mitspielt)
      I regret tomorrow more than yesterday!

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von KillerLoop
        Also Filme mit Jean Reno sind einfach immer genial. Aber am besten ist er imer noch in "Leon - Der Profi"! unschlagbar wie ich finde! (auch weil Garry Oldman noch mitspielt)
        und Natalie Portman
        ansonsten kann ich mich nur anschließen

        Kommentar


        • #5
          Mir hat der Film auch recht gut gefallen. Allerdings meinten meine Begleiter (die allesamt vorher das Buch gelesen hatten), dass der Film der Buchvorlage absolut nicht gerecht wird und viele wichtige Stellen auslässt oder umdichtet...

          Ich kann es nicht beurteilen. Nachdem ich wußte wie der Film ausgeht, wollte ich mich nicht noch durch das Buch quälen.

          Kommentar


          • #6
            @ 3of5:
            Das ist doch die alte Geschichte mit den Buchumsetzungen.
            Klar ist ein Buch besser als der Film dazu, weil im Buch Gedanken gänge und Verhalten jeweiliger Personen genauer beschrieben werden können! Man darf das also eigentlich nicht so direkt vergleichen, denn ich hab' auch das Buch gelesen, fand Film trotzdem super, weil er für Filme qualitaiv sehr hoch steht!
            Wir lernen:
            Buch nicht gleich Film!
            I regret tomorrow more than yesterday!

            Kommentar


            • #7
              Der Film war extrem cool. Hatte ihn damals in der Sneak gesehen, ich glaube von mir aus wäre ich nicht reingegangen. Vor allem Vincent Cassell hat mich beeindruckt.
              There at last when the mallorn-leaves were falling, but spring had not yet come, she laid herself to rest upon Cerin Amroth; and there is her green grave, until the world is changed, and all the days of her life are utterly forgotten by men that come after, and elanor and niphredil bloom no more east of the Sea.

              Kommentar


              • #8
                Habe den Film gestern erstmals gesehen und hat mir ganz gut gefallen, war sehr spannend inszeniert.

                Ich muss aber sagen, dass mir schon ab der Mitte des Filmes die "Zwillings-Theorie" eingefallen ist. Ich habe dann aber nicht damit gerechnet, dass man wirklich diese "billige" Lösung bringt.

                Das ist eigentlich schon der einzige Mangel am Film, Jean Reno spielt wie immer toll - vieleicht ist dies sogar seine Parade-Rolle. Cassell war auch sehr gut, am Schluss harmonieren die beiden wirklich prima ("Hach, er würde sich eher alle Haare am Arsch ausreisen anstatt mir mal was zu sagen!") !

                Kommentar


                • #9
                  War ein guter Film! Bin garnicht Eingeschlafen und das soll bei mir was beteuten!
                  Nur die Schei.... Werbung!
                  ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
                  " Die Götter sind Außerirdische!"
                  Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
                  Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

                  Kommentar


                  • #10
                    Dann hättest du besser in ORF schauen sollen. Das österreichische Öffentlich-rechtliche Fernsehen verzichtet natürlich auf Werbeunterbrechungen. Kann mir vorstellen, dass gerade dieser Film stark unter den Werbeunterbrechungen gelitten haben könnte.

                    Kommentar


                    • #11
                      Den hab ich als DVD (dann stört auch keine sch.... Werbung Super Film. Jean Reno gehört zu meinen lieblings Schauspielern. Ein richtig schöner Thriller und die beiden gegensätzlichen Cops sind super dagestellt. Der 2. Teil ist dann schon eher an den Haaren herbeigezogen, aber durch Jean Reno wird das wieder gerade gezogen.
                      Unless you're alive you can't play, and if you don't play...
                      Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Ich sah C-Beams, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen. Zeit zu sterben
                      Six, seven. Go to hell, go to heaven

                      Kommentar


                      • #12
                        @MFB

                        Danke für denTip, ORF1 bekomme ich ja.
                        Werde mal in die TV-Zeitung rein schauen was die so im angebot haben.
                        ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
                        " Die Götter sind Außerirdische!"
                        Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
                        Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich finde den Film einfach nur GENIAL!Sehr viel spannung,sehr unheimlich und ne gute Story hat er auch noch.Ich will mir bald mal den 2.Teil auf DVD ausleihen um mal zu gucken wie der ist.Hoffentlich gut!
                          Let's make sure history never forget the name ENTERPRISE
                          Scotty wir werden dich nie vergessen

                          Kommentar


                          • #14
                            Leider nicht. Hab ihn mir gestern angeschaut. Aber ist Geschmacksache. Guck Ihn dir an und schreib, wie er dir gefallen hat.
                            Forum verlassen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Mir hat der erste Teil sehr gut gefallen, hätte ich anfangs nicht gedacht. Nunja die Zwillingsgeschichte, wenns denn sein muss*g*. Den zweiten hab ich auch schon gesehen, kann mich aber beim besten Willen nicht mehr dran erinnern was drin vorkam.
                              Trip:"You look nice like this. Kinda like an old oil painting."
                              T´Pol: "I´m not old. I will only be 66 years old on my next birthday."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X