Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kabel 1 (Die besten Filme aller Zeiten)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kabel 1 (Die besten Filme aller Zeiten)

    Hi!
    Was haltet ihr von der Aktion, die ja schon einige Zeit läuft. Ich finde Kabel 1 bringt wirklich extrem gute Filme (u.a. Blade Runner, Die Unbestechlichen (nicht der Mafia-Film sondern der Watergate-Film), War Games - Kriegsspiele, etc.).
    Auf deren Homepage ist außerdem noch eine Vorschau auf die kommenden Filme und auch das verspricht gut zu werden.
    Ich denke nicht nur für echte Film-Fans sollten einige der Filme zum Pflichtprogramm gehören.

    EarMaster

    PS: Außerdem sind die Sprüche des Filmvorführers und seiner Mutter echt genial...
    Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

  • #2
    Ich geb dir recht. Viele Filme auf Kabel 1 sind Klassiker, die man gesehen haben muss. Man sollte auch mal im Nachtprogramm schauen. Da entdeckt man auch die ein oder andere Perle wie zum Beispiel 2001! Der lief mal um zwei Uhr Nachts oder so. Oder auch Taxi Driver mit Robert De Niro glaube ich

    Kommentar


    • #3
      Gestern Abend lief auch "Die Nadel", nur zu schade, dass ich in verpasst habe. Ich habe zwar nur das Buch gelsehn, aber wenn der Film nur annähernd so gut ist, muss er einfach nur klasse seien.
      Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
      Alan Dean Foster: Flinx

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Wodan
        Gestern Abend lief auch "Die Nadel", nur zu schade, dass ich in verpasst habe. Ich habe zwar nur das Buch gelsehn, aber wenn der Film nur annähernd so gut ist, muss er einfach nur klasse seien.
        Hm sagt mir jetzt nichts. (Schande über mich )

        Um was geht's denn da?

        Ach ja.. Jetzt läuft doch bald Blade Runner. Ist das der Directors Cut oder das Original von '82 oder von wann auch immer.

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Der Hetfield
          Ach ja.. Jetzt läuft doch bald Blade Runner. Ist das der Directors Cut oder das Original von '82 oder von wann auch immer.
          Ahm .. der lief schon letzte Woche. Und es war glaub ich die Original Kinofassung von '82.

          Gestern lief ja "Die Unbestechlichen" mit Dustin Hoffman und Robert Redford. Ich fand den schon immer genial. Musste ihn mir natürlich gestern auch wieder anschauen. Der hat zwar schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel, den kann man sich aber immer wieder anschauen. Ein Klassiker halt.

          Jetzt bin ich mal gespannt ob sie irgendwann z.B. "Gesprengte Ketten" wieder ausgraben. Den hab ich zwar glaub ich auch schon ein halbdutzend Mal gesehen, aber genial ist der trotzdem.

          Grade bei solchen Filmen sieht man, das es nicht immer einen Haufen Spezialeffekte braucht um einen guten Film zu machen.

          Gruss
          WarpJunkie

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von WarpJunkie


            Ahm .. der lief schon letzte Woche. Und es war glaub ich die Original Kinofassung von '82.


            WarpJunkie
            Ups....

            Na ja. Wo liegt eigentlich dr Unterschied zwischen Originalund Directors Cut? Ich weiß, dass das Ende etwas anders ist. Was noch? Ich kenne jetzt nur den Cut.

            Kommentar


            • #7
              naja, der Director's cut ist die Version vom Film wie ihn der Regisseur am ende gerne hätte.
              Die normale Version die dann rauskommt ist dann entweder von der Produktionsfirma oder anderen verantwortlichen verändert, denn die wollen ja dass in den Film auch die Massen reinströmen..

              Meistens wird da einiges rausgekürzt weil's in vielen Szenen halt sehr ins Detail geht, zum Beispiel wars bei apocalypse now so...
              Vor kurzem kam da ja der redux in die kinos, so hatte der Regisseur ursprünglich vor den zu veröffentlichen, im damals ausgestrahlten FIlm fehlten allerdings Szenen wie eine relativ lange und trockene politische Diskussion die man dem damaligen Publikum irgendwie nicht zutraute, heite bringen sie sie rein...

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Der Hetfield


                Hm sagt mir jetzt nichts. (Schande über mich )

                Um was geht's denn da?
                "Die Nadel" ist ein deutscher Superspion mitten während des Zweiten Weltkriegs in Großbritannien. Jetzt muß churchill ihn aufhalten lassen oder Der D-day ist in Gefahr....

                War ursprünglich mal ein Buch von Ken Follett.

                Hab ihn allerdings weder gelesen noch gesehen.
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Robbe
                  naja, der Director's cut ist die Version vom Film wie ihn der Regisseur am ende gerne hätte.
                  Die normale Version die dann rauskommt ist dann entweder von der Produktionsfirma oder anderen verantwortlichen verändert, denn die wollen ja dass in den Film auch die Massen reinströmen..

                  Meistens wird da einiges rausgekürzt weil's in vielen Szenen halt sehr ins Detail geht, zum Beispiel wars bei apocalypse now so...
                  Vor kurzem kam da ja der redux in die kinos, so hatte der Regisseur ursprünglich vor den zu veröffentlichen, im damals ausgestrahlten FIlm fehlten allerdings Szenen wie eine relativ lange und trockene politische Diskussion die man dem damaligen Publikum irgendwie nicht zutraute, heite bringen sie sie rein...
                  Das ist mir auch klar...

                  Ich meinte bei Blade Runner ansich, was dort verändert wurde!

                  Kommentar


                  • #10
                    Also Kabel 1 ist wirklich nicht schlecht! Alleine die Bud Spencer (evtl. & Terence Hill)- Reihe ist schon ein Einschalten wert! Auch ewige Klassiker!

                    Und "Was bin ich?" ist IMHO tatsächlich eine Stunde gepflegte Fernsehunterhaltung!
                    He gleams like a star and the sound of his horn's /
                    like a raging storm

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Der Hetfield


                      Das ist mir auch klar...

                      Ich meinte bei Blade Runner ansich, was dort verändert wurde!
                      es wurden alle voiceovers entfernt, der film endet wenn sich die fahrstuhltür schließt, und es wurde noch eine kurze traumsequenz eingefügt, die auf die handlung des films ein ganz anderes licht wirft...
                      ich finde den dc auf jeden fall besser, besonders weil deckards komentare eher genervt als zum film beigetragen haben
                      Kurdy: All right now, you're gonna do this calm like we planned, right?
                      Jeremiah: Yeah, calm's my middle name.
                      Kurdy: Too bad your last name is "Before-The-Storm".

                      Kommentar


                      • #12
                        Sicher,Sicher die Filme sind ja alle gut aber ich muss ehrlicherweise sagen das auf Kabel 1 auch eine Menge Schrott kommt.Es sind oft alte Serien die auf den anderen Kanälen ausgelaufen sind.Ist zwar oft seher interesant die aten Sachen noch mal zu sehen aber auf dauer nein danke.
                        Ja,ja so ist das!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Es ist aber auch gut, dass es jetzt einen zweiten Kanal gibt au dem Star Trek läuft. Und da Kabel 1 ja zur Pro 7 - Sat. 1-Gruppe gehört können sie alle Serien zeigen. Sat. 1 bringt die aktuelle Serie und Kabel 1 die Alten.
                          Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X