Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

L.A. Story

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • L.A. Story

    L.A. Story

    USA 1991



    Los Angeles ist ein verrückter Ort, vielleicht der verrückteste auf dem ganzen Planeten - und es ist die Stadt von Harris K.Telemacher (Steve Martin), seines Zeichens Wettermann eines lokalen Fernsehsenders, der aufgrund des ständig gleichbleibenden Wetters seine Arbeit zur Show machen muß und an Erdbeben Punkte vergibt. Doch das ist noch gar nichts gegen sein Privatleben: seine snobistische Dauerverlobte betrügt ihn und verläßt ihn anschließend und die aus England zugereiste Sara (Victoria Tennant) scheint ihm doch ein wenig seltsam zu sein, vielleicht jedoch gerade richtig für das Leben in L.A.. Doch da ist auch noch SanDeE (Sarah Jessica Parker), ein lebenslustiges junges Mädchen, daß sich in ihn verliebt hat.
    Vor dem Hintergrund der ganzen Vielfalt L.A.'s entspannt sich ein komödiantischer, romantischer und absurd-verrückter Liebesreigen, in dem ein Autobahnleuchtschild, das gern ein Dudelsack wäre, eine ganz entscheidende Rolle spielt.

    Quelle: Online-Filmdatenbank
    Ich fand den Film sehr amüsant. Ein spritziges, witziges und romantisches Portrait über das Leben eines Mannes in einer tollen Stadt. Sehr gut war auch der Gastauftritt von Patrick Stewart als französischer Restaurant-Chef.
    Und Steve Martin natürlich mal wieder umwerfend gut.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Ich fand den Film auch (wie die meisten mit Steve Martin) gelungen und sehr amüsant.
    Geht irgendwie in Richtung "Die nackte Kanone", aber auf eine eigene Art. (Konnte man besonders an den ersten 10 Minuten sehen)
    Und dass Gaststars, wie Patrick Steward (endlich mal als richtiger Franzose ) und Chevy Chase mit dabei waren, verschönerte die Sache natürlich.
    "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
    ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

    Kommentar


    • #3
      Naja, der Film hat ein paar gute Momente, die auch lustig warenk, aber das meiste ist zumindest für mich mehr als gewöhnungsbedürftig.

      Oder könnt ihr mir erklären, was diese ******** Anzeigetafel da macht?

      Andere Martin-Filme haben mir um Längen besser gefallen (Mann m.d. 2 gehirnen, Bilko). L.A. Story rangiert da weit hinten.....
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar

      Lädt...
      X