Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fear and loathing in Las Vegas

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fear and loathing in Las Vegas



    Hi!
    Wer kennt diesen total abgedrehten Film mit Johnny Depp
    ich sag nur ich kann ihn mir immer wieder ansehen
    und mich jedes mal todlachen

    kann den film nur jedem empfehlen
    der nicht alles zu ernst nimmt
    lg
    Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
    Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

  • #2
    Der Film ist wirklich nur noch !!!
    Absolut klasse, ich hab ihn sogar auf DVD (geschenkt bekommen!). Allerdings muß ich feststellen dass es Leute gibt, die mit diesem Film absolut nix anfangen können.... seltsam

    Kommentar


    • #3
      einfach genial dieser Film !!

      habt jemand den Film schon unter einfluss psycotropen oder psychodelischen substanzen gesehen ?
      tlhIchwI'Hatmey vIrI' jIH

      Kommentar


      • #4
        ne aber vielleicht sollten sie
        eine IMAX 3 D Version des filmes drehen um die halluzinationseffekte besser darzustellen *G*
        Achtung! Texte von "Dean" könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Denkanstössen und freier Meinungsäusserung enthalten...
        Es wird keine Garantie auf Textverständnis gewährleistet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte zwischen den Zeilen oder denken Sie einfach nicht weiter darüber nach.

        Kommentar


        • #5
          "Gutes Meskalin wirkt langsam"

          Geiler Film, sollt man schonmal gesehen haben, aber is doch sehr freakig...hab ihn noch nie unter Drogeneinfluss gesehen, is aber wirklich ne gute Idee <- nein, das soll kein aufruf zum Drogenkonsum sein
          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

          Member der NO-Connection!!

          Kommentar


          • #6
            Hab' ih njetzt auf DVD und erst vor kurzem gesehen. Herrlich abgedreht der Streifen. Über Johnny Depp als Junky könnte ich die ganze Zeit lachen. Und Dr. Gonzo ist ja auch mal richtig dope

            'Wir können hier nicht halten, dass ist Fledermausland!'

            und andere Zitate drücken es schon aus: Der Film ist abgedreht und kaputt. Aber echt geile Unterhaltung. Ich musste oft lachen
            Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
            Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

            Kommentar


            • #7
              Ich besitze ihn auch auf DVD, ein toller Film, aber noch viel besser wenn man sich beim Anschauen die Kante gibt...
              "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

              Kommentar


              • #8
                You took too much, man. You took to much, too much.

                Ich empfehle das Buch. Das ist um längen besser als der Film, obwohl der Film wirklich verdammt gut ist. Im Film dauert das ganze etwa ein Wochenende. Im Buch eine Woche.

                Zitat von ge-guru
                habt jemand den Film schon unter einfluss psycotropen oder psychodelischen substanzen gesehen ?
                Aus eigener Erfahrung weiss ich das dazu schon das Kinoposter bzw. das DVD Cover ausreicht. Wobei ich das nicht empfehlen würde.

                Zitat von Dean
                kann den film nur jedem empfehlen
                der nicht alles zu ernst nimmt
                Gonzo Journalismus. Etwas erleben und es so übertrieben erzählen das man es selbst nicht mehr glauben kann. Fear and Loathing in Las Vegas ist das erste Buch das in dieser speziellen Form des Journalismuss geschrieben wurde. Daher auch der Name Gonzo Journalismuss.

                cu, Spaceball

                Kommentar


                • #9
                  Gestern habe ich diesen Film angeschaut und ich muss sagen, wenn man mal vergisst, dass der Film sogut wie keine Handlung enthält, ist er echt klasse.

                  Johnny Depp spielt einfach genial und durch ihn lebt der Film einfach. Einfach nur abgedreht und witzig ohne Ende.

                  Man kann ihn nur empfehlen.
                  "We must question the story logic of having an all-knowing all-powerful god, who creates faulty humans, and then blames them for his own mistakes."
                  Gene Roddenberry

                  Kommentar


                  • #10
                    Das kann ich nur bestätigen. Die Drogentrips sind witzig inszeniert - vor allem die Rückblicke, wenn die Erinnerungen an das Geschehene so langsam wieder kommen

                    Der Film ist spaßig und in jedem Fall sehenswert
                    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                    Klickt für Bananen!
                    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich kannte den Film nicht, bis ich von meinem Onkel das Buch geschenkt bekommen habe (was der sich dabei gedacht hat ?!?). Nichtmal eine Woche später war die DVD in meiner Sammlung...
                      Herrlich abgedreht und einfach nur gelungen!!!

                      Wobei ich mich Spaceball anschließen muß, das Buch ist besser!!
                      Die Antwort auf die große Frage nach dem Leben, dem Universum und den ganzen Rest lautet
                      42!

                      Kommentar


                      • #12
                        Ohne Zweifel ist das Buch besser, aber fällt euch jemand Besser ein, als Johnny Depp, für diese Rolle. Hab irgenso´n dusseligen Spruch von DeNiro im Hinterkopf "...ich kann auch ein Schnitzel spielen...<2 oder so. Na und? Soll er! Soll er sich in die Pfanne hauen, aber Johnny Depp brachte bisher jeden Charakter den er spielte spitzenmäßig rüber. Mit den ollen DeNiro könte ich mir diesen Film nicht vorstellen. Ihr?
                        "...wir kamen aus der Dämmerung der Zeit, und wanderten unerkannt durch die Jahrhunderte..."
                        Juan Villalobos Ramirez

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich kenne diesen Film und hab ihn schon etwa 30 mal (nicht übertrieben) gesehen und ich werde ihn garantiert nochmal so oft gucken, einfach knaller.
                          Hunter S. Thompson war ein Autorengenie!

                          Und nein ich könnte mir DeNiro nicht als verpappten Reporter vorstellen, dennoch ist jede seiner Rollen ein Knaller gewesen, immerhin war er Vito Corleone,.... dem soll mal einer versuchen das Wasser zu reichen,.... NIEMALS!
                          Wenn du Scheiße golden anmalst, ist es immer noch Scheiße!

                          Kommentar


                          • #14
                            DeNiro und Depp miteinander vergleichen ist wie Tag und Nacht. Nicht vom Niveau - beide sind erstklassig - sondern von der Art der Rollen die sie spielen können. Johnny Depp kann ich mir nicht als ernstzunehmenden Mafia-Paten vorstellen und DeNiro nicht als Piraten. Ändert aber nichts an der schauspielerischen Qualität die beide haben.

                            Fear and loathing in Las Vegas hab ich vor etwa einem Jahr mal gesehen. Bin schwerst begeistert. Ein absolut sinnloser abgedrehter Drogen Film der einfach nur wegen der Darstellung erstklassig ist. Die Handlung selbst ist dabei unwichtig, es ist die Anneinanderreihung von Drogenexzessen die ins Extrem gehen. Sollte ich mir echt wieder mal anschauen.
                            "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe den Film während der Busreise nach Italien gesehen. Nach einer Nacht mit kaum Schlaf, weil einen überdrehte Klassenkameraden nerven, streckt irgendein Idiot DIESEN Film in den Player. Der Film hat mich nach gefühlten minus 3 Stunden schlafen so fertig gemacht, dass ich nur dachte "Neee wegmachen, bitte! Bitte ausmachen!".
                              Während einer Pinkelpause habe ich dann Sachen gesagt wie: "Ich hasse diesen Berg. Er schreit mir seiner tonnenschwere Präsens entgegen und denkt er ist was besseres als ich. Berge sind voll scheiße."
                              Man sollte den Film nur sehen, weil man nicht ganz groggy ist.
                              Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
                              Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X