Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Schatzplanet

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Schatzplanet

    Robert Louis Stevenson einmal anders: Die Schiffe sind zwar Segelschiffe, rasen aber durchs Weltall, die Menschen sind - wie das so bei Disney oft vorkommt - nicht nur Menschen sondern halb Tiere...

    Also, ich fand den Film echt witzig. Die Handlung war spannend aufgebaut, die Figuren echt niedlich (vor allem Morphi ) ... alles in allem eine gute Familienunterhaltung.

    Für die, die die Songs in den Disneyfilmen nicht mögen: es kommen keine vor, nur einmal einer als Hintergrund (aber nicht im Musical-Stil sondern im Rock-/Popstil).

    Ich kann den neuen Disney jedem empfehlen, der Disney mag. Ich fand ihn sehr kurzweilig

  • #2
    Bei diesen Film kommen schöne Erinnerungen hoch, als ich ihn zum ersten Mal im Kino gesehen habe.

    Ich habe den Film jetzt nochmal angeschaut, nämlich die gestrige Ausstrahlung auf RTL. Mir hat der Film sehr gut gefallen. Die Kombination von der Piratenstory mit der Schatzsuche und den Scifi-Elementen fand ich klasse. Die Hauptfiguren wie Dr. Delbert Doppler, Captain Amelia, Jim Hawkins und John Silver kamen sehr sympathisch rüber und ganz besonders niedlich und witzig fand ich Morph. Die Story war sehr spannend und interessant, deswegen vergebe ich gute fünf von sechs Sterne für den Film.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • #3
      Der Schatzplanet ist schon cool gemacht. Ich habe mich auch erst gewundert, wie man darauf kommen kann Schiffe im Weltall fliegen zu lassen. Da steckt viel Phantasie hinter- ein sehr ansprechender Film.
      Bei meinem Neffen (4) stieß der Film zuerst auf unverständnis, weil er schon ein bisschen von Physik versteht. Schiffe schwimmen im Wasser und nicht in der Luft- ist ja nur ein Film...

      Live long and posper. If not, it is still fascinating.

      Kommentar


      • #4
        Wo wir gerade dabei sind, weis jemand ob "Der Schatzplanet" noch auf DVD zu bekommen ist, ich weis es gab ihn mal, allerdings finde ich in den Läden nichts mehr!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
          Wo wir gerade dabei sind, weis jemand ob "Der Schatzplanet" noch auf DVD zu bekommen ist, ich weis es gab ihn mal, allerdings finde ich in den Läden nichts mehr!
          Bei Amazon gibt es diesen momentan für 7,98 EUR zu bestellen. Das ist er sicherlich auch wert!
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Oh Mann, finde ich diesen Film schleeeeecht!
            Ich habe ihn mir damals im Kino angesehen, weil mir Disney's Atlantis sehr gefallen hatte und ich auch Titan A.E. recht gerne mag.

            Außerdem liebe ich die Geschichte von der Schatzinsel und habe mir von einer animierten SF-Version vielleicht auch einfach zuviel versprochen, aber irgendwie fand ich den "Schatzplanet" einfach nur einfallslos. Ein paar Weltraumszenen und Außerirdische machen in meinen Augen noch keine gelungene SF-Adaption. Da gehört schon etwas mehr dazu als die altbekannte Story einfach nur 1:1 so abzuspulen, wie man sie seit Ewigkeiten kennt.

            Vielleicht bin ich da auch einfach ein bisschen zu verwöhnt von der grandiosen Miniserie "Der Schatz im All" aus den späten 80ern. Da wurde Stevensons Geschichte wirklich originell ins SF-Genre übertragen. Dagegen kann dieser Disney-Streifen nur verlieren.

            Abgesehen davon - Segelschiffe im Weltraum sind einfach nur Blödsinn!

            Kommentar

            Lädt...
            X