Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

40 Tage und 40 Nächte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 40 Tage und 40 Nächte

    Ich hab den Film neulich bei meiner Cousine auf DVD gefallen und muss sagen, dass er mir besser gefallen hat, als ich eigentlich gedacht hab. Ich hielt ihn zunächst für eine weitere stinknormale Teenie-Komödie zu diesem Theme und deren Qualität sank ja immer mehr. Allerdings wurde ich positiv überrascht, da er schon ein Stück anders aufgebaut ist und auch recht witzig umgesetzt wurde.
    Allerdings muss ich anmerken, dass es mich persönlich eher abturnen würde, wenn sich meine Eltern in meiner Gegenwart so freizügig über Sex unterhalten würden.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Das es zu dem Film noch kein Thread gab...

    Ich hab den Film im Kino gesehen und fand ihn da schon richtig klasse, obwohl ich vorher skeptisch war ob Josh Hartnett in so eine Rolle passt.
    Ich bin ja ein bekennender Fan dieser Teenie Komödien und dieser Film ist auch wieder klasse gelungen!

    Kommentar


    • #3
      Dafür dass ich von meiner Freundin für diesen Film förmlich ins Kino geschleift wurde, weil ich solche Filme schon von der Vorschau an nicht leiden kann (American Pie war doch auch noch so einer in dieser Zeit .... oh graus) ....nein, ich habe keine Vorteile .... war ich von dem Film auch überaschender Weise positiv überrascht. Vielleicht lag es aber auch daran, dass ich so gut wie keine Erwartungen daran gestellt hatte <g>
      "Mind the gap!"

      Kommentar


      • #4
        Ich fand den Film auch besser als ich es eigentlich erwartet hätte. Einige Gags waren wirklich gut und insgesamt wusste der Film auf alle Fälle zu unterhalten.
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Gut, dann muss ich sagen, dass ich mal wieder den allgemeinen Tenor stören muss

          Ich persönlich fand ihn schlechter als erwartet. Die Vorschau hat mir damals richtig viel versprochen und jeder in meinem Bekanntenkreis meinte : " Jooooooo, suppa... da müssen mir rein... !"
          War ja auch recht begeistert... nur der Film lahmt einfach an manchen Stellen. Das Romantik-/Witzverhältnis ist irgendwie nach einer Weile nicht mehr ausgeglichen.
          Von dem Trailer erhoffte man sich eine wirklich bissige Komödie über Matts Zölibat, aber das Thema verkommt nach 2-3 guten Gags und so endet das Ganze in einer herkömmlichen Liebeskomödie.... schade eigentlich.

          Aber es bleibt ein recht netter Film
          Is that a Daewoo?

          Kommentar


          • #6
            Von dem Film habe ich mir mehr erhofft, als später draus wurde... Ein einfacher überzogener Film, der gegen Ende jede Realität verloren hatte, so dass ich wirklich nur noch den Kopf schütteln konnte. Die Liebesgeschichte die eingebaut wurde, guter Versuch, aber schlecht umgesetzt. Kam nicht gut rüber...
            Gut, das die Story platt ist, war schon vorher klar, aber man hätte mehr draus machen können...

            Und wieder ein "Nein, Danke!"...

            Kommentar


            • #7
              also ich hab von dem Film nix erwartet und als er dann in der Sneak kam dachte ich mir: "Oh Gott nein!!"

              Aber dann war er doch einigermassen lustig und nicht so schlimm wie ich es erwartet hatte!

              Vielleicht alles ne Frage der Erwartungshaltung!!

              Ging mir gestern in der Sneak mit dem neuen J.Lo-Film genauso...zwei Wochen vorher hatten wir noch gewitzelt, wir gehen raus, wenn der Film kommt, er kam, aber wir gingen trotzdem nicht raus und er war genauso kurzweilig wie ich gedacht hab...aber wenigstens war er nicht furchtbar schlecht und gleiches gilt auch für "40Tage, 40 Nächte!!
              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

              Member der NO-Connection!!

              Kommentar


              • #8
                Ich dachte Sneak wäre immer eine besonders frühe Vorstellung in der dann statt der noch nicht gestarteten Deutschen Fassung eben die ursprüngliche Fassung (also zb die englische) läuft.

                Ist bei euch "Sneak" der Begriff für eine Überraschungsvorstellung? "Katze im Sack"?
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Sternengucker

                  Ist bei euch "Sneak" der Begriff für eine Überraschungsvorstellung? "Katze im Sack"?
                  Genau das isses!

                  Die Filme sind aber schon immer auf deutsch!
                  "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                  "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                  Member der NO-Connection!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Kommt aber auf's Kino an - in manchen Kinos hier in Stuttgart ist die Sneak immer auf Englisch und da kommen die Filmen natürlich noch etwas früher, oder es gibt zwei verschd. Sneaks. Einmal Englisch, einmal Deutsch.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X