Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ein Fisch namens Wanda

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ein Fisch namens Wanda

    A Fish called Wanda

    USA/GB 1988



    Die attraktive Amerikanerin Wanda (Jamie Lee Curtis) und ihr Teilzeitliebhaber Otto (Kevin Kline) tun sich in London mit George (Thomas Georgson) und Ken (Michael Palin) für einen Juwelenraub zusammen. Der Coup gelingt, doch als die Juwelen scheinbar in Sicherheit sind, verraten Otto und Wanda George an die Polizei. Der hat die Steine jedoch längst versteckt und so muß Wanda versuchen, über Georges Verteidiger Archie Leech (John Cleese) an die erforderlichen Informationen heranzukommen. Der findet Wanda überaus attraktiv, vor allem, da sein Leben verdammt langweilig ist. Auch Wanda findet den steifen Briten niedlich, doch da sind immer noch Otto, der offensichtlich ein schießwütiger Vollidiot ist und der stotternde Ken, der noch eine weitere Wanda ins Spiel bringt...
    ------------------------------------------------------------------------------------

    Eine abgrundtief fiese und wahnsinnig gute Komödie.
    Ich könnte mich immer wieder daran ergötzen und hätte nach dem x-sten Mal noch was zu Lachen.
    Am besten gefiel mir ja der arme K-, K-, K-, Ken.
    Und auch Otto war ein genialer Charakter.

    Also wenn es eine zeitlose Komödie gibt, dann diese.
    Zuletzt geändert von Ductos; 13.02.2003, 23:29.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    ne, also das beste ist die Oma mit den Pudeln. Und diese tragischen Unfälle

    Also ich finde den Film klasse und kann ihn auch immer wieder gucken (nur auf Video hab ich ihn nicht, kommt ja oft genug)...

    Von den Witzen her ist er noch ein bisschen fieser und darum IMO besser als Fierce Creatures wobei der die flottere Handlung hat (Wanda wird zwischendurch mal 20 Minuten ein wenig langatmig)...

    Hmmm, gut war auch der Kerl am Flugzeug


    Auf jeden Fall ist Monthy Python klasse, auch wenn sie "undercover" unterwegs sind
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Wie war das im Mittelteil?...
      I regret tomorrow more than yesterday!

      Kommentar


      • #4
        Hallo!

        Der Film ist echt spitze, er nimmt die verklemmten Engländer auf den Arm, ist respektlos und einfach unglaublich witzig - einer der lustigsten Filme, die ich kenne... absolut empfehlenswert!

        MfG,
        Fermat Sim

        Kommentar

        Lädt...
        X