Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Echo 2003

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Echo 2003

    ...läuft grad.

    Wer guckst noch?

    Ich finde das was die da bringen ist echt für gegen die Wand klatschen.

    Herbert Grönemeyer und Robbie Williams sind für mich die einzigen die da überhaupt was verdient haben/hätten.

    Was da manche Live singen .. ey versteh ich nicht. Das geht doch ins eine Ohr rein und kommt nischt nirgends an.

    Die Musik hat sich echt nicht weiterentwickelt. Und die künstler werden immer sorry "blöder". - steht da sonen Rapper Kasper Kopp vorne, erhält den Preis und sagt: "Ey is ja echt derb hier vorne." Und in seinem Song (wenn man das so nennen darf) kam irgendwelche beknackter gelaberter Text.

    Oh man ey, das is keine Musik mehr... und für diesen Schrott kriegen die nen Preis...
    "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

  • #2
    Auch wenn ich von der Musik der Hosen einiges halte, aber dass sie bei einer derart affigen Veranstaltung überhaupt auftreten und dann noch wenn sie in einer Kategorie mit den lieben Tanten nominiert sind ist traurig.

    Da lob ich mir doch DÄ die solche Preisverleihungen außer wenn sie KISS einen Award verleihen dürfen boykottieren !
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      A jo, a weng langweilig war des ganze schon.
      Und ich muss auch sagen, einige hatten da ihre Preise nicht verdient.

      Und so manche Kategorie... Volksmusik... die ausländischen Gäste müssen sich total bekloppt vorgekommen sein.

      Da gabs schon gelungere Echo - Verleihungen.
      Veni, vici, Abi 2005!
      ------------------------[B]
      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

      Kommentar


      • #4
        Ich finde, das die Echo-Verleihung was Peinlichkeit und Dummheit angeht, nur noch vom deutschen Filmpreis getopt wird.
        Beim Echo geht es wenigstens noch um Quantität, wenn auch nicht immer um Qualität.
        Bei der deutschen Filmpreisverleihung bejubelt man in der Regel Filme, die einerseits nur schlechte Kritiken bekamen, andererseits auch kein Publikum fanden und das, weil man halt nichts besseres hat. Die Preise für die Künstler werden dann meist nach dem Motto "Wer hat noch nicht?" vergeben.
        Trotzdem feiert man sich, wie in Hollywood. Einfach nur peinlich.

        succo
        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

        Kommentar


        • #5
          Hab da gestern mal so halbherzig zugeschaut und muss sagen, die einzigen die da nen Preis verdient hatten, waren wirklich unser Herbert und mangels vernünftiger Konkurenz die Toten Hosen. Und Robby Williams als einzig richtig erfolgreichen internationalen Star wurde gleich so ausgelutscht, dass er 5 Mal oder so auftreten durfte. Das ist einfach nur lächerlich.
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6
            Also der Anfang war okay.

            Aber bei einigen Kameraeinstellungen hätte man meinen können der Kameramann hätte dieser seltsam gekleideten Moderatin unter den Rock filmen wollen....

            Leider bin ich dann vor Spannung und Unterhaltung auf der Couch eingeschlafen.....
            Hier stelle ich mich vor.....
            Mein Hobby, mein Forum...

            Kommentar


            • #7
              Also ich hab sie gestern nicht gesehen. Und wie ich gehört und gelesen habe, soll sie ja echt "umwerfend" gewesen sein. Vor allem die Begeisterung des Publikums soll ja fast den Saal gesprengt haben... vor allem das enorme Beifallsgeklatsche..

              ...und was die Farbe des Teppichs anging, hatten sich, wie ich hörte, sich auch ein paar etwas in der Farbe geiirt...

              Kommentar


              • #8
                Ich hab mich bloß imemr gefragt, was die Prduzenten geritten hat die Oberlullen von "Deutschland sucht der Superstar" auftreten zu lassen?! - Danke! Jetzt weiß die Welt endgültig, dass wir ein Volk von Hirnamputierten sind...

                Nee, nee.... das Ding kann man echt in die Tonne treten.
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                • #9
                  Die Teilnehmer wie Juroren sind sicherlich sehr ehhh "handverlesen" ausgewählt, aber das dürfte bei den anderen internationalen Shows dieser Art aiuch der Fall gewesen sein. (die PopStars waren ja international auch ungefähr ein und dasselbe mittelmässige Niveau, also denke ich daß es sich auch bei Superstar nicht wirklich um Welten handeln wird was die Qualität angeht.)

                  Was die Hannebannels natürlich beim Echo zu suchen hatten... frag mich nicht, aber schlechter als das Ausland dürften auch unsere Superstars nicht sein. (Was ja viel übers Fernsehn von heute verrät ).

                  Ausserdem gibt es sowieso viel zu viele Preise da verliert sich das wirklich auszeichnungswerte doch langsam zwischen. Echo, Emmys, Grammys, Comet, MTV VMAs usw. und immer wieder sind dieselben dabei
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X