Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dr. Verena Breitenbach - Spock Angriff

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dr. Verena Breitenbach - Spock Angriff

    Hat das heut irgendwer gesehen? Ein Patient der sich als Spock verkleidet (in Star Trek Montur) da er unter Minderwertigkeitskomplexen leidet???

    So ne herbe Enttäuschung

    Ich möchte gleich gesagt haben, dass ich Talkshows und diese gekünstelten Sendungen echt zum k**** finde. Ist mir lediglich beim durchzappen heute ins Auge gestochen als der Typ da mit Spock Montur herumrennt.
    Rosen sind rot, Veilchen sind blau. Ich bin schizophren und ICH bin es auch. :)

    It is ridiculous claiming that video games and internet influence children. For instance, if Pac-man affected kids born in the eighties, we should by now have a bunch of teenagers who run around in darkened rooms and eat pills while listening to monotonous electronic music.

  • #2
    Ich finde diese Art der Sendungen eh schon schlecht.
    Aber das sie jetzt anfangen jedes Fandom zu denunzieren reicht solangsam.
    Letztens:
    Matrix-Fan und Matrix-Fan-Frau gehen zur Mrs. Breitenbach. Die Fan-Frau sieht asiatisch aus möchte aber eine Augenop machen um so auszusehen wie die eine Frau aus Matrix. Dann stellt sich heraus das sie(Achtung!) in den Keanu Reeves verknallt ist!!
    Und sie denkt würde sie so ausehen wie die eine aus Matrix würde der Hr. Reeves sie auch lieben.

    Dabei ist der doch schwul,oder??
    Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

    Kommentar


    • #3
      Tja, so Sendungen sind wohl für die "breite Masse" und wenn sie Quote bringen, um so besser. Das bestärkt die Langlebigkeit, solcher Ausstrahlungen. Dass das alles Lainenschauspieler sind und selbst die Themen fiktiv sind, macht das Ganze alles andere als "niveauvolles" bzw. "anspruchsvolles" Fernsehen.

      Ich persönlich sehe mir so einen Schund (auf gut deutsch gesagt) erst gar nicht an. Dafür ist mir ehrlich gesagt die Zeit zu schade.
      Schade finde ich es nur, wenn mit solchen "Aktionen" die Fangemeinde bzw. die Trekkies/Trekkers wieder einmal in ein schlechtes Licht gerückt werden.

      Kommentar


      • #4
        Argh... Ich bin froh dass ich es nicht gesehen habe, denn dann hätte ich mich ganz bestimmt darüber aufgeregt...Ist ja lächerlich sowas...der Anteil der Star Trek Fans, die in der Öffentlichkeit in Uniform rumlaufen liegt vielleicht bei 0,1%.
        Ich muss zugeben dass ich mir die Richtershows schon manchmal anschaue, aber nur um was zu lachen zu haben Was diese "Schauspieler" da abliefern ist manchmal echt nur noch zu brüllen...
        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
        Meine Musik: Juleah

        Kommentar


        • #5
          Reeves ist doch net schwul - AFAIK ist der doch Vater, oder verwechsel ich den?
          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
          Makes perfect sense.

          Kommentar


          • #6
            *g* Naja...wir leben halt in der Spaßgesellschaft, und da muss man nunmal damit leben, dass man mit s etwas konfrontiert wird, weil die Leute sowas eben "mögen", auch wenn sie sich denken können, dass sowas nur Ausnahmefälle sind bzw sie es so gut wie gar nicht gibt.
            Aber es wirft ein schlechtes Licht auf Trekkies, stimmt schon, aber ich denke, dass ebenso schon fast alle anderen Arten von Fans in den Medien verunglimpft wurden...wenn auch nicht jede Fangruppe so sehr wie die Trekkies. *g*

            Zeigt aber halt auch, wie bekannt die Trekkies sind...

            Ich reg mich da nicht drüber auf...ändern kann man es eh nicht, und lustig isses sicher gewesen... *g*

            Kommentar


            • #7
              Reeves ist doch net schwul - AFAIK ist der doch Vater, oder verwechsel ich den?
              Er ist nicht schwul aber auch nicht Vater, soweit ich weiß. Seine damalige Freundin hatte 99 eine Fehlgeburt, und sie starb zwei Jahre später an einem Autounfall. Schlimme Geschichte


              Zu diesen Sendungen kann ich nur den kopfschütteln. Sind Richtersendungen schon nicht schon genug des schlechten Geschmacks, dann gibts jetzt noch diesen blöden Psychoquatsch mit miserablen Laiendarstellern und noch blöderen Themen und nochmal so doofen Moderatoren. Einfach der totale Blödsinn das ganze. Unterstes Niveau. Da schau ich mir sogar Vera am Mittag an (wobei ich da schon einen leichten Brechreiz bekomme )
              Wer nähmlich mit h schreibt, ist dähmlich!

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von WilderKlingone
                mit miserablen Laiendarstellern
                die sind eigentlich das einzige was diese Sendungen noch interessant macht, wenn die mal wieder völlig künstlich und unglaubwürding anfangen zu heulen könnt ich mich totlachen

                Kommentar


                • #9
                  Vor ein paar Tagen sah ich wieder einmal eine fantastische Schauspiel-Performace bei unser aller Lieblingsserie "Dr. Verena Breitenbach":

                  Einige Mitglieder eines Vereins, der Ritterspiele aufführt, kommen in voller Mittelalter-Montur in die Praxis. Zwischen den beiden männlichen Rittersleuten, die anscheinend die Realität von den Spielen nicht mehr unterscheiden können, entfacht ein heftiger Streit um die "holde Maid", die ebenfalls anwesend ist, und um die man sich vorhin geprügelt hat. Höchst passend umraht wird die Geschichte vom Minnesänger des Vereins, der seiner Laute die passende Stimmung einhaucht und Minne-Lieder zum Besten gibt.



                  Hat das vielleicht noch jemand von euch gesehen? Es war köstlich...eine so miserable Story und so schlechte Schauspieler (der eine stockte immer und musste sich an seinen Text erinnern), dass sich einem die Zehennägel aufrollen, habe ich echt noch nie gesehen. Vor fassungslosigkeit konnte ich gar nicht mehr umschalten
                  Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                  Meine Musik: Juleah

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich muss sagen, ich schaue mir schon manchmal Breitenbach. Aber nur um zu lachen. Das Auftreten der Patienten ist oft lächerlich. (Der eine Typ da, in Harry Potter Anzug). Das was die "Schauspieler" sagen, klingt total auswenidg gelernt und wird völlig unrealistisch dargebieten, nämlich oft in einem ganz unnatürlichen Hochdeutsch mit einigen Stopps.
                    Ich erinnere nur an""Ja, aber das musst du mir mal genau erklären". Die Betonung...

                    Im vorzeitigen Ruhestand.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von supernova
                      Vor ein paar Tagen sah ich wieder einmal eine fantastische Schauspiel-Performace bei unser aller Lieblingsserie "Dr. Verena Breitenbach":

                      Einige Mitglieder eines Vereins, der Ritterspiele aufführt, kommen in voller Mittelalter-Montur in die Praxis. Zwischen den beiden männlichen Rittersleuten, die anscheinend die Realität von den Spielen nicht mehr unterscheiden können, entfacht ein heftiger Streit um die "holde Maid", die ebenfalls anwesend ist, und um die man sich vorhin geprügelt hat. Höchst passend umraht wird die Geschichte vom Minnesänger des Vereins, der seiner Laute die passende Stimmung einhaucht und Minne-Lieder zum Besten gibt.



                      Hat das vielleicht noch jemand von euch gesehen? Es war köstlich...eine so miserable Story und so schlechte Schauspieler (der eine stockte immer und musste sich an seinen Text erinnern), dass sich einem die Zehennägel aufrollen, habe ich echt noch nie gesehen. Vor fassungslosigkeit konnte ich gar nicht mehr umschalten
                      jo das war toll, schade dass es nur noch eine Woche kommt

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja die Folge hab ich zufällig gesehen, weil gerade unser ORF nicht ging. War echt lächerlich, aber Stefan Raab verarscht die Breitenbach jetzt immer und das ist für mich Rache genug.
                        "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

                        No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
                        -> die Seite ist echt sehenswert!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Was so alles die Aufgabe von Gynäkologen ist...

                          (Sorry für den Einzeiler, aber mehr Kommentaist mir die Sendung nicht wert.)
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Hat einer von euch gestern Kalkofes Kommentar zu diesen Richtershows gesehen? Einfach nur köstlich!

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich wunder mich echt, wie schnell die Sendung jetzt durch Tv-Total einen Quotenauftrieb erhalten hat und man doch irgendwie traurig ist, dass sie abgesetzt wird. So kann man sich nicht mehr so köstlich über die Schauspieler amüsieren.
                              Rosen sind rot, Veilchen sind blau. Ich bin schizophren und ICH bin es auch. :)

                              It is ridiculous claiming that video games and internet influence children. For instance, if Pac-man affected kids born in the eighties, we should by now have a bunch of teenagers who run around in darkened rooms and eat pills while listening to monotonous electronic music.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X