Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Johnny English

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Johnny English

    Hat jemand von euch schon Johnny English gesehen?
    Also ich war vorhin in dem Film und ich war mehr als zufrieden. Meine Lachmuskeln wurden jedenfalls aufs äußerste strapaziert. Höhepunkte waren die Verfolgungsjagd durch London und natürlich, das unser aller Lieblijngsagent im falschen Gebäude gelandet ist. Und am schlimmsten musste ich bei der Szene mit den Chamagner-Gläsern lachen. Oh man.

    Also unbedingt anschauen. Atkinson Filme sind ja sowieso genial, oder?
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Ich fand am besten: "You are entering the most secured place on earth!".... Kabumm

    Das war fuer mich persoenlich der Hoehepunkt.
    Hab den Film im Originalton gesehen und es ist wirklich sum ablachen. ich weis net, ob die das in der Synchro ueberhaupt so gut rueberbringen koennen.
    Veni, vici, Abi 2005!
    ------------------------[B]
    DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Soran
      Und am schlimmsten musste ich bei der Szene mit den Chamagner-Gläsern lachen.


      Ja, ja... "die Außenministerin lalalalaaaaaaaa"

      Ja, ich habe mich auch ganz köstlich unterhalten. Atkinson kann einfach genial spielen. Es ist zwar immer klar, was als nächstes passieren muss, aber dieser Charme und dieser Ausdruck machen das ganze einfach zu einem Highlight.

      "Da muss doch irgendwo ein Reißverschluss sein"



      Ansehen
      Is that a Daewoo?

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von DocBashir


        "Da muss doch irgendwo ein Reißverschluss sein"

        Ach ja der Erzbischof. Also ist schon genial wenn ganz England seinen blanken Hintern zu sehen bekommt.

        @squatty
        Ja, in der Syncro muss er gut rüberkommen. Das Orginal kenne ich nicht, aber auf Deutsch war er klasse.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Ich war zwar noch nicht in dem Film, aber wie ich da höre muss der ja ganz schön klasse sein. Da werde ich mir wohl auch nen Kinogang genehmigen. Wenn nicht gehe ich in ein etwas kleineres *eg*

          Kommentar


          • #6
            Kann mich meinen Vor-postern nur anschließen!
            Der Film ist ein absultes Muss für jeden, der gerne lacht.
            Ich hab ihn auch im Orginal gesehen, und egal wie gut die Synchronisation auch ist, besser als das Original kann er net sein!
            @Soran: Ja, Atkinson ist imho einer der genialsten Komiker überhaupt. Noch besser als in "Jonny English" ist er in "Rat Race".
            Why do you like metal: It's the most honest music form, and it communicates directly with my heart. (Joacim Cans, HammerFall)

            Kommentar


            • #7
              Ich hab ihn mir Vorgestern im Kino angesehen und muss ehrlich sagen er ist ganz witzig...normalerweise stehe ich auf diese sorte von Filmen - trotzdem fand ich ihn nicht wirklich so gut wie erwartet.
              Also das meine liebe Natalie da mitspielt fand ich schon genial und ihre Rolle hat sie echt gut gemacht.

              Frankie
              Wenn das Äußere wirklich der Spiegel der Seele ist, dann habe ich es hier mit einem echten Dreckschwein zu tun...
              - ° - ° - ° - ° - ° - ° - °
              °+° Who is shi °+°

              Kommentar


              • #8
                war gestern nachmittag im Kino und es war sehr lustig.
                Vielleicht nicht die Top-Komödie der Kinogeschichte, aber für etliche Lacher und nen Nachmittag gute Laune hat's gereicht.

                Und am besten fand ich die Schweigeszene nach der Krönung... niemand sagt was, er guckt nur so und dann.... das war das beste am ganzen Film
                Achja von der Imbruglia war ich auch angenehm überrascht, im Video wirkte die "damals" so klein und zart, jetzt gibt sie recht überzeugend die große Toughe, das ist schon ein beachtlicher Wandel...

                (Achja die Schlußszene war auch geil... der Gangster mit der Zeitung... LOL)
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Des öfteren ist der Film zwar recht lustig, im Großen und Ganzen war ich jedoch enttäuscht. Habe schon bessere (lustigere) Filme gesehen. Und die besten Bond-Parodie ist IMHO immer noch "True Lies".

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich fand den Film eigentlich besser als erwartet. Da ich den Trailer sicher schon 5 mal gesehen hatte und der mich nicht sonderlich vom Hocker gehauen hatte, dachte ich, dass mir dieser Film nicht sehr gefallen würde.
                    Ich wurde vom Gegenteil überzeugt. Die Gags waren durchaus lustig und Atkinson war auch sehr gut in seiner Rolle als "Anti-Bond".
                    Die Krönungsszene am Schluss empfand ich als das Highlight
                    Natalie Imbruglia konnte aber IMHO als "Babe" nicht so ganz überzeugen...sie hat irgendwie ein bisschen ein zu "braves" Image. Aber so schlimm war es nicht.
                    Der Soundtrack war auch sehr gut.
                    Insgesamt gesehen wars tolle Unterhaltung!
                    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                    Meine Musik: Juleah

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich wurde von dem Film schwer enttäuscht.

                      Die Lacher kann ich an einer Hand abzählen, die Gags waren alle platt und flau und zu allem Überfluss auch noch völlig vorhersehbar und daher irgendwie nicht mehr witzig.
                      (Z.B. Das mit dem Krankenhaus war schon klar, als er das Laserzielgerät ablehnte, eigentlich schon als er überheblich den Plan nicht noch mal durchgehen wollte).

                      Und ehrlich gesagt hat mich diese dummdämliche Art und dieses offensichtliche Falsch-Machen aller Sachen von Johnny am Ende derbe genervt.

                      Ich mag Mr. Bean, ich mochte bislang auch Atkinson, aber nachdem ich auch noch Rat Race sah, bin ich von diesem Schauspieler mehr als enttäuscht.
                      "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

                      Kommentar


                      • #12
                        @Mr. Doom
                        (Z.B. Das mit dem Krankenhaus war schon klar, als er das Laserzielgerät ablehnte, eigentlich schon als er überheblich den Plan nicht noch mal durchgehen wollte).
                        Mir war das nach dem Anblick des Plans klar, als die beiden Gebäude gleich aussahen und die Warnung kam "die sehen gleich aus, landen sie nicht auf dem Krankenhaus" *hüstel*

                        Und das mit dem alles falsch machen wurde IMO dadurch relativiert, daß ihm das eine Mal wo es drauf ankam eben doch mal was gelungen ist King James III

                        Ausserdem: zumindest für die Sache in der Kirche konnte er nichts, das war ja für James Bond verhältnisse DER Riesenschurkenfehler.... Fand ich toll, daß der Schurke mal nicht so blöd war und nen Plan B hatte

                        Und zudem kam jedesmal nach einem der platten Gags ne Hammersache... zB nach dem Ding mit dem Sarg die Gunther Sache oder nach der Verwechslung der Ringe die Sache mit der DVD... usw... und Am Ende das mit der Krone
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Sternengucker
                          Und zudem kam jedesmal nach einem der platten Gags ne Hammersache... zB nach dem Ding mit dem Sarg die Gunther Sache oder nach der Verwechslung der Ringe die Sache mit der DVD... usw... und Am Ende das mit der Krone
                          Also von den Hammersachen habe ich nichts bemerkt, nur von den platten Gags.

                          Und die angesprochenen Szenen kann ich nicht erinnern, zumindest nicht die Witze darin.
                          "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich fand den Film "ganz gut".
                            Er reißt mich jetzt nicht zu Jubelarien hin, wie sie weiter oben nachzulesen sind - aber so bodenlos schlecht wie Mr. Doom fand ich ihn auch nicht...
                            OK - die Grundhandlung hätte wirklich etwas "vernünftiger" sein können. So war das recht dämlich.

                            Einige gute Gags, aber auch hier und da Leerlauf...

                            Ein Film, den ich nicht bereut habe angesehen zu haben - aber auch nicht viel mehr...

                            Viele Grüße,
                            Data
                            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                            "Das X markiert den Punkt...!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Ein durchaus unterhaltsamer Film, wobei ich Rat Race von Atkinson noch besser fand.
                              Es gab schon einige Gags, bei denen man lachen musste, wie gleich der Beginn oder auch die Szene im Sushi-Restaurant.
                              Sonst halbwegs lustige Gags.

                              Sehenswert, aber ohne größeren Erinnerungswert.
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X