Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eingeschlafen, Kino verlassen oder ähnliches...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eingeschlafen, Kino verlassen oder ähnliches...

    Ist es euch schon mal passiert das ihr im Kino eingeschlafen seid? Ich komm auf die Frage, da es mir in den ersten 20 min in "Die Witprobe" schwer fiel die Augen offen zu halten.
    Oder war ein Film schon mal so schlecht, dass ihr vor dem Ende gegenagen seid?

    Ich bin bis jetzt einmal im Kino eingeschlafen, das was in "Auf schmalen Grad" einer der langweiligsten Filme die ich kenne! Und wenn man eh schon müde im Kino sitzt, dann wird es schwer bei dem Film wach zu bleoben!

  • #2
    Mir persönlich ist ers nur mal passiert das ich während einer ruhigen Scene von Gladiator kurz weggenickt bin.

    Kumpels von mir haben nach ca. 15 Minuten den Film "00 Schneider" verlaßen.....kann ich vollkommen verstehen
    ---Der Wolf ist im Haus---

    Kommentar


    • #3
      Als das Kino verlassen habe ich noch nie, das würde ich auch nie. Dafür sind mir die Preise zu teuer. Ausserdem informiere ich mich vorher über die Filme.

      Kurz Eingeschlafen bin ich bei 2 Star Trek Filmnächten.
      Jedesmal beim ersten und dritten film. Bei 16 Stunden Kino auch kein Wunder.

      "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

      John Crichton, Farscape

      Kommentar


      • #4
        Also sowas ist mir wirklich noch nie passiert.

        Ich war zwar schon in Filmen, die nicht so toll waren aber normalerweise suche ich mir die Filme schon aus, in die ich gehe, so dass ich dann auch Filme sehe, die mich interessiere.
        Naja aber was nich tist, kann ja noch kommen aber bisher ist mir sowas noch nicht passiert.
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          Also das Kino verlassen habe ich auch noch nie, weil wie Night Wasch schon sagte, mir das Geld einfach zu schade ist.
          Und außerdem will ich jeden noch so schlechten Film dann wenigstens bis zum Ende gesehen haben!

          Kommentar


          • #6
            ALso, eingeschlafen bin ich noch nie, und auch das Kino verließ ich nie vor dem Ende eines Filmes.

            Einmal war ich aber ganz kurz davor:
            damals lief in der Sneak "Gosford Park" und es war so langweilig dass es fast schon körperlich weh tat.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Ich selbst hab noch nie ein Kino vorzeitig verlassen. Wenns schon bezahlt ist, wirds auch ausgesessen. Allerdings hat mich mal "ein Indianer im Küchenschrank" dazu veranlasst, mit der Tradition zu brechen, jedes Jahr an meinem Geburtstag ins Kino zu gehen, wie dies vom 12. bis zum 19. der Fall war. Dooferweise lief irgendwann nur Schrott, wobei besagter Film noch der erträglichste zu sein schien, aber das hat mir echt den Rest gegeben.

              Ein Freund von mir ging vor Ende aus "Lola rennt".
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar


              • #8
                Da ich eigentlich nur ins Kino gehe wenn ich wirklich überzeugt bin dass mir die Story und/oder das Genre wirklich gut gefallen. Habe ich noch nie den Drang verspürt aus dem Kino vorzeitig zu flüchten!
                <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                (René Wehle)

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Spocky
                  Ein Freund von mir ging vor Ende aus "Lola rennt".
                  Das überrascht mich dann doch.

                  RIchtig eingeschlafen bin ich im Kino noch nie - aber einmal war´s ganz hart an der Grenze (da bin ich wohl schon ständig eingedöst - kann mich zumindest überhaupt nicht mehr an den Film erinnern... ) - das war damals "Wishmaster" in London...
                  Wobei das da wohl eher an meiner körperlichen Verfassung lag.

                  Ansonsten habe ich einmal unfreiwillig das Kino verlassen, weil meine Kumpels den Film nicht mehr ausgehalten haben (das war damals eine Sneak-Preview: "Südsee - eigene Insel". Ich glaube, der Film ist dann auch in kaum einem Kino gelaufen...) und wir zusammen mit einem Wagen da waren. Aber sonst guck ich mir eigentlich alles an, wenn ich schon dafür bezahlt habe...

                  mfg,
                  Data
                  "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                  "Das X markiert den Punkt...!"

                  Kommentar


                  • #10
                    also das Kino vorzeitig verlassen, habe ich bis jetzt ganze drei Mal. Allerdings jeweils in einer Sneak-Preview, weil sonst informiere ich mich immer über die Qualität der Filme.

                    Ich tuh mir zwar auch in der Sneak jeden Schei** an, aber bei Mariah Carey's "Glitter" oder bei "00 Schneider" hört der Spaß auf. Das dritte Mal war irgend nen Deutscher Streifen, ka wie der hieß.
                    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Kino verlassen habe ich noch nie... aber ich bin ein einziges Mal im Kino eingenickt... das war in Tomb Raider. Ich hatte schon den ganzen Tag mit meiner Tante verbracht und wir waren beide nicht mehr so taufrisch und sind dann letztendlich in derselben Szene eingenickt
                      "There must be some way out of here
                      Said the joker to the thief
                      There's too much confusion
                      I can't get no relief" - All along the watchtower

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich bin auch einmal im Kino eingeschlafen.

                        Ausgerechnet bei "2001 - Odyssee im Weltraum".

                        Wie man an meinem Avatzar erkennen kann, bin ich nicht unbedingt der Meinung, das sei ein schlechter Film - aber am Abend vorher hatten wir Alkmäßig so richtig zugelangt, und deshalb war ich am nächsten Abend wohl einfach zu müde.
                        ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich bin bis jetzt nur einmal eingepennt: bei Staatsfeind Nr. 1

                          Nicht unbedingt ein schlechter Film, aber doch nicht aufrüttelnd genug, als dass ich nach einer durchzechten Nacht wach bleiben könnte.
                          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                          Makes perfect sense.

                          Kommentar


                          • #14
                            Eingeschlafen ist auch mal ein Kumpel von mir in Episode I. Zuerst hatte er sich noch darüber beschwert, dass ihm die Sitze zu unbequem seien und dann ist er einfach weggenippelt
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Das Kino verlassen habe ich bei "the man who wasnt there".
                              Da das aber eine Jubiläums - Sneak war (die 100ste in dem Kino), und jeder, der da war, eine Freikarte erhielt, war der Drang, den Film noch zu ende zu schauen, schon gebannt. Es gingen wohl knapp die Hälfte(!) aller Zuschauer vorher - einfach weil man sich für die Jubiläumssneak auch nen richtigen "Kracher" erwartet hatte, und dann nen s/w - Schinken aufgetischt bekam.
                              Btw: Ich weiß, einige, zum Beispiel notsch, finden den Film auch gut

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X