Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sweet Sixteen und Ken Loach

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sweet Sixteen und Ken Loach

    Was haltet ihr von den Filmen von Ken Loach? Er ist mein absoluter Lieblingsregisseur. Nicht nur weil er politisch vernünftig geblieben ist, sondern weil seine Filmen ganz normale Menschen die Hauptrolle spielen und man/frau nicht dauernd die Schicksale irgendwelcher Yuppies bzw. Bullen und Happy Ends ertragen muss.

    Leider kommen seine Filme meist nur in kleinen Kinos und werden selten übersetzt. Ich habe von ihm 'Land and Freedom' (über den spanischen Bürgerkrieg), 'Carla's Song (über Niceragua), 'Mein Name ist Joe' (über einen englischen Arbeitslosen), 'The navigators' (über britische Eisenbahnarbeiter während der Privatisierung) gesehen.

    Sein neuester Film ist 'Sweet Sixteen', den ich leider noch nicht gesehen habe. Er ist aber sicher empfehlenswert und ich habe fast nur gute Kritiken gelesen.
    Resistance is fertile
    Für die AGENDA 3010! 30-Stunden-Woche mit vollem Lohnausgleich und 10 Euro gesetzlichem Mindestlohn!
    The only general I like is called strike
Lädt...
X