Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Indiana Jones (III) und der letzte Kreuzzug

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Indiana Jones (III) und der letzte Kreuzzug

    Orginaltitel: Indiana Jones and the Last Crusade
    Spieldauer: 122 Min.
    FSK: 12 Jahre



    Das Abenteuer hat einen Namen: Indiana Jones.
    Doch bei der Suche nach dem heiligen Gral ist ein Jones nicht genug. Gemeinsam mit seinem Vater zieht Indiana Jones in den letzten Kreuzzug. Über drei Erdteile - Amerika, Europa, Asien - geht die gefährliche Jagd Kopf an Kopf mit seinen Gegenspielern. Und bei diesem Wettrennen bleibt Indiana Jones keine Wahl: Er muß alles wagen, um zu gewinnen, denn für den Verlierer bleibt nur der sichere Untergang...
    Harrison Ford und Sean Connery in einem Film von Steven Spielberg und George Lucas. Atemberaubende Action, spektakuläre Stunts und unvergleichlicher Humor - Indiana Jones in seinem größten Abenteuer! Quelle: http://www.indy-europe.de
    Der dritte Teil der Reihe hat mir am besten gefallen. Witz, Spannund, Action und Gefül, alles wurde gut im Film verarbeitet.
    Sean Connery hat Henry Jones senior einfach fabelhaft gespielt.
    Ein würdiger (vor)-letzter Film.

    101
    ****** - einer der besten Filme aller Zeiten!
    66.34%
    67
    ***** - ein sehr guter Film
    27.72%
    28
    **** - ein guter Film
    5.94%
    6
    *** - ein durchschnittlicher Film
    0.00%
    0
    ** - relativ schwacher Film
    0.00%
    0
    * - einer der schlechtesten Filme aller Zeiten
    0.00%
    0
    Im vorzeitigen Ruhestand.

  • #2
    Die Indiana Jones Reihe hat super gefallen, einfach Klasse. Ich kann mich noch erinnern, wie ich die als Kind (bin ich zwar noch ) damals gesehen habe *G*

    Ich habe mir auch die Triologie vorbestellt.

    Kommentar


    • #3
      "Indiana haben wir doch den Hund genannt"

      Sean Connery schafft es spielend die Coolness von Harrison Ford einzuholen, teilweise sogar zu überholen, weshalb er wohl auch die "schlechten" Szenen als tappsiger Kerl bekommen hat... "zwei Helden" das geht eben nicht so ganz an, einer muss der wichtigste sein

      Ansonsten ein Super Film. Witz, Charme und ein ziemlich gutes Team aus "Vater und Sohn". Das heisst für mich gleiche Note wie für Teil 1...

      Der fromme Mann beweist Demut"....
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        Mit Abstand der beste Film der Reihe! Nicht zuletzt wegen Sean Connery! Von den Dialogen her war dieser Teil auf jeden Fall am witzigsten, nett fand ich auch, das wieder ein paar bekannte Gesichter aus Teil 1 dabei waren! Hoffentlich wird der vierte Teil nicht ein völliges Desaster... schließlich ist dieser Film ein absolut würdiger Abschluss, und manchmal sollte man aufhören, wenns am besten ist Aber mal sehen, man sollte ja nicht zu vorschnell urteilen, also abwarten und aus dem heiligen Gral trinken.

        Kommentar


        • #5
          Hallo!

          Der Film ist wirklich ein Kracher und sucht seinesgleichen. Sicherlich der Höhepunkt der Serie.
          Schon der Anfang mit dem jungen Indiana Jones (schön gespielt von River Phoenix) weiß zu fesseln, danach geht es Schlag auf Schlag nach Venedig ("X never, ever marks the spot!"), Österreich ("so sagen wir in Östereich Auf Wiedersehen!" (kann ich nicht bestätigen )), dann der Auftritt von Brody im Nahen Osten ("Do you speak any English? Ancient Greek?") und natürlich die verdammt super gemachte Verfolgungsjagd mit/auf dem Panzer, bis zum Finale.

          Grandios, ein toller Film. Sechs Sterne.

          MfG,
          Fermat Sim

          Kommentar


          • #6
            Umfrage hinzugefügt...

            Umfrage hinzugefügt...
            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

            "Das X markiert den Punkt...!"

            Kommentar


            • #7
              IMO der stärkste aller Indy-Filme !
              Indy mit seinem Dad zusammen sorgt noch für wesentlich mehr Unterhaltung als "solo"

              Die Handlung ist äußerst dynamisch und dank dem Vater-Sohn Gespann ist Teil III der IMO lustigste.

              5 Sterne
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                Am coolsten ist in diesem Film natürlich die Stelle, wo Indy ein Autogramm vom Führer bekommt
                Aber auch die Stelle, als er den Nazi aus dem Zeppelin rauswirft mit der Begründung "kein Ticket", ist nicht von schlechten Eltern

                Wir (einige STF-mitglieder) haben diesen Film ja beim Silvestertreffen in Erlangen letztes Jahr gemeinsam auf englisch geschaut...jaja, da kommen Erinnerungen hoch

                Kommentar


                • #9
                  @
                  Echt - wir haben den beim Treffen geguckt?!?

                  Hä - wo war ich denn da???

                  Zuletzt geändert von Data; 03.08.2003, 22:35.
                  "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                  "Das X markiert den Punkt...!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Ehhh hat Erlangen ein Landratsamt?

                    Hmm, Zefy du suchst SEHR seltsame Stellen raus, die deine Lieblingsstellen sein sollen... (ich fand es amüsant wie "Marcus" mit seinem altgriechisch durch die Türkei lief oder wie sich beide immer wieder streiten zB beim Wegweiser wo Indy nach Süden und Daddy nach Berlin will )
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      @Sterni: *lol*

                      nochmal @Sterni: Im engl. Original sagt er übrigens nix von Altgriechisch, sondern fragt, ob jemand Englisch spricht - das ist also ein Gag, den es nur in der dt. Synchro gibt!
                      "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                      "Das X markiert den Punkt...!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Der IMO beste Teil der Indy-Reihe. Sean Connery als Vater ist einfach klasse, ebenso Harrision Ford als Junior. Deren Dialoge sind einfach herrlich. Aber auch in Sachen Action, Spannung etc. gibt es absolut keinen Grund zum Beklagen. Eindeutig einer der besten Filme aller Zeiten.

                        6 Sterne!

                        Kommentar


                        • #13
                          Data, dann hat die Synchro doch ENDLICH mal was gutes, oder?

                          Ich finde das eben ziemlich gut, wie sie erst noch diskutieren "Er spricht 27 Sprachen" oder so und dann steht er da und will auf Altgriechisch, Hebräisch, Sinthi und was weiss ich was noch parlieren Köstlich
                          "Er hat sich in seinem eigenen Museum verlaufen"... *ich schweig lieber*
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Den Teil hab ich am häufigsten gesehen, weil er mir am besten gefällt, immerhin is ja auch Sean Connery dabei

                            Durch das häufige sehen kann ich hier auch die Szenen am besten zuordnen. Als Indiana die Unterschrift von Hitler kriegt, das war einfach zu köstlich

                            Auf jeden Fall auch 6 *
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Data
                              @
                              Echt - wir haben den beim Treffen geguckt?!?

                              Hä - wo war ich denn da???
                              Hm....also entweder versagt deine positronenmatrix mal wieder, oder ich hab mir die entsprechenden Gedächtniszellen einfach dazugesoffen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X