Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freddy vs. Jason

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freddy vs. Jason

    Endlich ist es soweit:

    The legends come together

    Zwei der berühmtesten und brutalsten Killer der Filmgeschichte endlich in einem Film vereint.

    Freddy Krüger: Der Killer deiner Träume der ein ums andere mal für einen "Nightmare on Elm Street" gesorgt hat. Er ist wohl der fieseste aller Serienkiller. er spielt mit seinen Opfern wie eine katze mit der Maus.

    Und Jason Voorhees. Der Eishockey-Masken-Killer für den es keinen schöneren Tag als gibt "Freitag der 13." Im Gegensatz zu Freddy spielt Jason nicht lange sondern metzelt sein Opfer einfach nieder. Mal mehr, mal weniger einfallsreich. Aber er ist wohl der brutalste aller Killer.

    Von der Story ist noch viel zu erfahren gewesen. Aber soweit ich gelesen habe soll Freddy wohl aus dem Jenseits Jason steuern und durch ihn seine Morde verüben.
    Irgendwann wird das Jason aber zu doof und er richtet seine Wut gegen Freddy.
    Und wer gerät mitten rein? Richtig: Eine Gruppe Teenager.

    Da ich ja sowieso ein großer Fan solcher Filme bin freue ich mich schon riesig auf den Film. Nur sieht es im Moment leider so aus das der Film wohl nur auf DVD und Video erscvheint und in Deutschland gar nicht ins Kino kommt.
    If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
    - Paul Walker
    1973 - 2013

  • #2
    Freddy vs. Jason wurde ja schon im letzten Freitag der 13. angedeutet.. *g*

    Logischer wäre es gewesen, wenn die Beiden in der Hölle gegen einander anterten würden...

    Zumindest nach dem letzten Freitag der 13. Teil, woe Jason mal wieder total vernichtet wurde.. *gg*

    Hmm... und Kino, dann denn bin ich mal gespannt, ob se den in der Schweiz ins Kino packen *g*

    Kommentar


    • #3
      Re: Freddy vs. Jason

      Original geschrieben von Tom Parker
      Von der Story ist noch viel zu erfahren gewesen.
      Warum nicht ?
      Der lief doch vor einer Weile auf dem FFF im Kino.
      Leider hatte ich keine Zeit

      "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

      John Crichton, Farscape

      Kommentar


      • #4
        Ich hab endlich mal 'ne ordentliche Inhaltsangabe gefunden:

        So nun aber genug des Vorgeplänkels rein in den meiner Meinung nach würdigen Film, der diese zwei Größen des Genres vereint!
        Freddy Krueger (Robert Englund) der wiedermal Lust zu killen J hat, es aber nicht kann, da die Eltern der Elmstreet Kids den kleinen Traumunterdrückungsmittel verabreichen sucht einen Weg aus der Hölle zurückzukehren und zu alter Stärke zu gelangen. Also manipuliert er die Träume unseres Eishockeymaskenmannes Jason Voorhees (Ken Kirzinger), durch Visionen seiner Mutter (Paula Shaw), das er zur Elmstreet geht und die Kinder killt um die Eltern glauben zu lassen das Freddy zurück ist. Doch Freddys Pläne werden durchkreuzt als Jason, der von nun an nicht nur hinter Teenies usw. herjagt sondern auch hinter Freddy her ist, mitbekommt das seine Träume von Freddy Krueger manipuliert wurden. Nun liegt es neben ein paar anderen Überlebenden der beiden Killer, an den Teenagern Will (Jason Ritter), Lori (Monica Keena) und Kia (Kelly Rowland), Jason zurück nach Camp Crystal zu lotsen, dass dieser Freddy ein für allemal vernichtet. Wer von beiden Bösewichten am Ende gewinnt behalte ich für mich, nur eins vorweg der Endkampf ist Klasse!

        Quelle
        If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
        - Paul Walker
        1973 - 2013

        Kommentar


        • #5
          Es gibt ja immer noch das Gerücht von den 2 Enden ...

          "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

          John Crichton, Farscape

          Kommentar


          • #6
            JAAAAAAAA!

            Der Film läuft doch in Deutschland an. Und zwar am 20 November. Na hoffentlich schneiden die Zensoren nicht allzu viel raus.
            If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
            - Paul Walker
            1973 - 2013

            Kommentar


            • #7
              Welche Zensoren ?
              Wenn dann macht das Warner, und die sind ja bekannt für geschnittene Filme und DVDs.

              "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

              John Crichton, Farscape

              Kommentar


              • #8
                Zu der eigentlichen Frage:
                Ich finde den Film..na ja...
                Es gibt gute Szenen, auch shr interessante Szenen, obwohl ich dsagen muss, das der Film wirklich sehr unrealistisch ist. Das Ende ist viel zu Unglaubwürdig und meiner meinung hätte man den Fim besser gestalten können.

                Kommentar


                • #9
                  Habe den Film auch nochmal gesehen. Finde ihn ganz "witzig"!

                  Besonders wie Jason den Freddy wegboxt und er gleich 10 Meter fliegt!

                  Wo Freddy Jason im Traum quält ist auch ganz "lustig". Oder mit seinen Krallen filetiert.

                  Das Ende ist ein wenig arg übertrieben, aber über Unglaubwürdigkeit braucht man sich hier eh nicht beschweren. So oft wie die Beiden schon gestorben sind darf das keinen jucken.


                  7/10 Punkte - für gute Action und einige Lacher.


                  PS: "Jason X" habe ich noch net gesehen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, "Unrealistisch" ist gegen diese Sorte Film einfach kein Argument. @Skymarshal - "Jason X" spielt in weiter Zukunft (und passt daher von allen Teilen am Besten auf ein Sci Fi Board) - und kommt auch mit einer Ladung schrägem Humor ("Die Microsoft-Kriege.."). Kommt auf meiner Skala aber schlechter weg als "Freddy vs Jason".
                    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                    "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                    Kommentar


                    • #11
                      solls nicht auch 3 enden geben?

                      1. freddy gewinnt
                      2. jason gewinnt
                      3. das offizielle das wir kennen

                      nur hat man sich für das dritte entschieden da man die fans der beiden nicht entäuschen wolle


                      so hab ich es irgendwo gelesen

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich finde den Film total trashig. 7 von 10*? :confused* na seas
                        Immerhin hat er noch so skurrile Momente drinnen, dass es nicht ganz so schlimm ist.
                        Die Grenzenlose Freiheit Einzelner Bedeutet Stets Die Begrenzung Der Freiheit Vieler!
                        Willkommen in der DDR - Demokratischen Diktatur der Reichen

                        Kommentar


                        • #13
                          Für mich war der Film der totale Brüller und vor kurzem hab ich mir sogar die DVD zugelegt! Der Film hat absolut alles, was ich von ihm erwartet und erhofft habe. Er ist genau im Stil der alten Filme gehalten und geht einfach nur unglaublich ab wie die Lutzie! Mir hat das Spaß gemacht. Dem Film Übertreibung vorzuwerfen ist ungefähr so sinnvoll, wie sich darüber zu beschweren, dass Tarantino in seinen Filmen selten eine chronologische Erzählweise wählt. Also ich denke, wer die Nightmare und Freitag der 13. - Filme mochte, der kann an Freddy vs. Jason nix Negatives finden!

                          Kommentar


                          • #14
                            Meiner Meinung nach ein sehr unterhaltsamer Film. Ich denke die Fans beider Figuren kommen hier auf ihre Kosten und alle die einfach nur gut unterhalten werden wollen auch.
                            Gute zum Teil sehr witzige Ideen und auch ganz besonders ein Robert Englund dem man ansieht welchen Spaß es ihm macht noch einmal Freddy verkörpern zu können, heben den Film über das Mittelmaß hinaus.
                            Man darf gespannt sein wie es im nächsten Teil weitergeht.
                            So weit ich weiß, ist Ash aus den Evil Dead Filmen wohl doch nicht mit von der Partie.
                            Falls da jemand etwas genaueres weiß, bin ich für jede Info dankbar.
                            "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                            "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                            Norman Mailer

                            Kommentar


                            • #15
                              Den Film sah ich im Kino, war der Einzige Horrorfilm den ich mir im Kino angesehen hab, hm... fand ihn recht gut. Freddy und Jason sind einfach Nummern für sich, Freddys Hummor ist köstlich böse und Jason ist wie immer ein Hirnloser Panzer auf zwei Beinen. Gefährlicher war aber immer Freddy da er ja durch die Träume der Kinder seine Macht gewinnt, Jason ist nur ein Schnitter.

                              5 Fledermäuse:

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X