Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vom Kino zur Kauf DVD

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vom Kino zur Kauf DVD

    Es gibt Filme die kann man schon ein paar Monate nach dem Kino auf DVD kaufen. Früher war da ein riesiger Abstand.

    Das hat schon mind. 9-12 Monate bis zur Videothek gedauert und dann nochmal die sellbe Zeit bis in den Handel.

    Wieso wird das heute anders gemacht ? Ich finde es zwar gut, daß ich nicht so lange warten muß, aber eigentlich sollte es ja dadurch weniger Käufer geben.
    Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
    Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
    Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

  • #2
    Also bei manchen DVDs ist das noch so wie z.b. Herr der Ringe

    Aber an sich finde ich da keinen Nachteil, wenn die DVDs früher rauskommen, wer sie sofort nicht kaufen will, der macht es eben später und so schnell sinken die Preise der DVDs nicht.

    Kommentar


    • #3
      Also imo ist es auch besser, das die DVD´s früher rauskommen, denn dann wartet man selber noch 3-5 Monate, dann schleudern die die DVDs für 10- 15 €uro raus.

      Aber was imo gemacht werden sollte, es sollte mehr zeit in ide produktion solcher DVD´s gesteckt werden, bei Nemesis hätte man viel mehr Extras reinpacken können, oder sogar die entfallenen Szenen einbauen!

      m.f.G. Socky
      Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
      Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

      Kommentar


      • #4
        Herr der Ringe 2 Kinostart war am 18. Dezember...hat nur 8 Monate gedauert bis es den zu kaufen gab.
        Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
        Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
        Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

        Kommentar


        • #5
          Also 8 Monate sind doch schon viel, wenn ich mir "Reine Nervensache II" anschau, waren nur 5 Monate zwischen Kino und Verkauf.

          Imo kommt das daruf an wie gut besucht der Film im Kino war, bei Hdr wartet man länger, da man sieht das auch später noch welche ins Kino gehen und sich den Film anschauen. Also bessere Kinobesucherzahelen und bessere einnahmen...

          m.f.G Socky
          Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
          Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

          Kommentar


          • #6
            Der Hauptgrund dafür ist die steigende Angst der Hersteller vor den Raubkopien. Je länger die DVD-Veröffentlichung dauert, um so mehr soll angeblich auch der Reiz steigen, sich schon vorher ne Raubkopie zu ziehen. Und das will man damit verhindern.

            Der Trend geht ja mittlerweile schon zu 4 bis 5 Monate nach dem Kinostart. Solange die Qualität nicht drunter leidet und man nicht dahingeschluderte DVDs veröffentlicht, finde ich das aber sehr gut.
            "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
            - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

            Kommentar


            • #7
              Ich denke mal, dass ein Grund dafür, dass das heute schneller geht, die moderne Technik ist, die es ermöglicht, die Videos und DVDs schneller in größerer Stückzahl zu produzieren.
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar


              • #8
                Bei Harry Potter ging es ja dieses Jahr verblüffend schnell. Das hat mich echt etwas gewundert.

                Gruß, succo
                Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                Kommentar


                • #9
                  Moin moin
                  vielelicht liegt es auch daran das eine DVD in viellen ländern gleich ist, da es ja die möglichkeit von mehreren Sprachen und untertiteln gibt. Dann hatman halt eine maschine und eine Ausführung für bsp. 5 länder. dadurch ist der aufwand wesentlich geringer als für jedes land eine eigene DVD rauszubringen.

                  Mfg
                  Cassie

                  Kommentar


                  • #10
                    Der Hammer ist, daß "Fluch der Karibik" schon Ende Januar auf DVD zu haben ist und der war noch NICHT im Kino !!!
                    Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
                    Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
                    Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Iron Mike
                      Der Hammer ist, daß "Fluch der Karibik" schon Ende Januar auf DVD zu haben ist und der war noch NICHT im Kino !!!
                      naja, am 29.Januar. Das entspricht wieder den 5 Monaten nach Kinostart.

                      In der Tat liegt es einfach daran, wie gut der Film in den Kinos lief. Hdr z.B. läuft ja noch das gane Jahr über im Kino, da dauert's halt mit der Veröffentlichung der DVD. GhostShip oder Fulltime-Killer waren nach 4-6 Wochen aus dem Kino verschwunden. Da kam die DVD kurze Zeit später, bevor die Filme ganz in Vergessenheit geraten. Oder man macht's aus anderen Gründen eher, wie bei matrix jetzt, wo man vor Teil 3, noch den zweiten auf DVD sehen will.

                      @TheTech: Die Qualität wird selten unter frühen Veröffentlichungen leiden, da die meisten DVDs schon zum Kinostart fertig sind bzw. die Planung abgeschlossen ist.

                      Original geschrieben von Sokrates
                      Aber was imo gemacht werden sollte, es sollte mehr zeit in ide produktion solcher DVD´s gesteckt werden, bei Nemesis hätte man viel mehr Extras reinpacken können, oder sogar die entfallenen Szenen einbauen!
                      Hätte man. Hätte man bei vielen anderen Filmen auch. Aber läuft ein Film im Kino mist, lohnt's sich kaum, sich bei der DVD mehr Mühe zu geben, da auch die nicht viele kaufen werden. Immerhin kostet so eine ganze Filmüberarbeitung oder der Dreh von Specials auch nicht wenig.
                      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                      Kommentar


                      • #12
                        @Spocky, ich denke eher, dass der Film heute schon in einer DVD-fähigen Version vorliegt, wenn er ins Kino kommt, früher musste erst noch umgemodelt, nachbearbeitet oder aufgebessert werden, heute eben nicht mehr, nur noch Extras zusammenstellen und fertig
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Man sollte sowieso gleich im Kino von der Filmrolle auf ein digitales Medium wechseln. Aber im Moment ist die Auflösung für die Kinoleinwand wohl noch nicht hoch genug.
                          Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
                          Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
                          Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

                          Kommentar


                          • #14
                            Es gibt ja einige Kinos in den Staaten die auf DVD-Basis arbeiten (der Lucas Schurl hat das mal erwähnt). Wär doch viel praktischer, denk ich mal.
                            'To infinity and beyond!'

                            Kommentar


                            • #15
                              Nicht auf DVD-Basis. Die dort eingesetzte Technik überträgt den Film von Satelit direkt ins Kino. Qualitativ können heutige digitale Projektoren mithalten. Nur sie sind zu teuer, und die Kinohersteller haben da eigentlich nichts von. Deswegen setzt sich die Technik (noch) nicht durch.

                              Hab ich alles aus nem Artikel im letzten Spiegel.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X