Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geheimtipps ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geheimtipps ?

    Habt ihr für mich ein paar Film Geheimtips ? Filme die nicht jeder kennt, aber die man dennoch gesehen haben sollte !
    Zuletzt geändert von Iron Mike; 01.09.2003, 16:17.
    Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
    Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
    Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

  • #2
    Mhh da hätte ich z.b. Billy Elliot der hat mir sehr gefallen.

    Kennt ihr eigentlich Spatelfahrer Klaus?

    Kommentar


    • #3
      Ja, den Staplerfahrer Klaus habe ich auf DVD. Für 3.99 ein relativ günstiges vergnügen... Wirklich ein irrer Kurzfilm.
      Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
      Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
      Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

      Kommentar


      • #4
        Ja einfach irre
        Ist zwar nur einfach "irre" aber nen kleiner Geheimtipp für ein paar Lacher *G*

        Kommentar


        • #5
          Was ist das für ein Film?
          Naja, meine Geheimtipps sind:
          -L.I.E. - Long Island Expressway
          -Zeit des Erwachens
          -Nuremberg
          ...
          Mehr fallen mir nun auf die Schnelle nicht ein.

          Im vorzeitigen Ruhestand.

          Kommentar


          • #6
            Galactic Gigolo - Gemüse aus dem All

            ein absoluter Hammer... ein Film über einen Brokoli, der in einer Spielshow ne Reise auf die Erde und ein menschliches Aussehen gewinnt und alle Frauen in einem Ort (dem heißesten Ort der Galaxie ) poppen will.
            "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

            Kommentar


            • #7
              was mir da noch so einfällt:
              - One Hour Photo (Robbie Williams Oscarreif)
              - About a Boy (nicht jedermann's Geschmack, aber auch ganz gut)
              - Crime is King (Kurt Russel & Kevin Costner rocken , leider im Kino gefloppt, daher kennt ihn wohl kaum einer)
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                - Crime is King (Kurt Russel & Kevin Costner rocken , leider im Kino gefloppt, daher kennt ihn wohl kaum einer)
                Ich habe ihn im Kino gesehen, war wirklich nicht schlecht. FSK18 !

                Was ist das für ein Film?
                Ja der Staplerfahrer Klaus handelt davon, wie man Verletzungen bei der Arbeit verhindern sollte und was bei nichtbeachtung alles passieren kann. Ist total übertrieben, mit viel Blut. Echt der Brüller !
                Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
                Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
                Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

                Kommentar


                • #9
                  Auch ein guter Film ist "Der Mann, der niemals starb". Den würd ich gern mal wieder sehen, aber leider ist er seit zwei oder drei Jahren nicht mehr im TV gelaufen
                  Im tiefen, tiefen Wald, da steht ein Krankenhaus
                  Darin tauscht kleiner Doktor Liebenden die Herzen aus
                  Es sind nur zwei kleine Schnitte, dann schlägt mein Herz schon in dir
                  Und pumpt meine Liebe durch dich durch und deine Sehnsucht fließt in mir...

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich würde Dir "Donnie Darko" empfehlen, ist eine Art Mystery-Thriller um einen jungen Mann, dem offenbar ein grosser Hase aus der Zukunft Anweisungen gibt...
                    Klingt unheimlich doof , aber der Fim ist der Hammer, sowas gutes hab ich selten zuvor gesehen.
                    (Drew Barrymore und Patrick Swayze spielen kleine Rollen)

                    Aaaaaber...
                    der Film hat in Deutschland keinen Verleih finden können, das heisst man kann sich höchstens die Import Version der DVD holen...

                    Kommentar


                    • #11
                      Vidocq
                      Regie: Pitof
                      Darsteller: Gerard Depardieu, Guillaume Canet, André Dussollier u.a.
                      Deutsch/Französisch/Englisch Dolby Digital 2.0
                      Deutsch/Französisch Dolby Digital 5.1; Deutsch, DTS 5.1
                      Deutsche Untertitel
                      94 min./ 1,85:1 (anamorph)
                      Sunfilm Entertainment

                      Paris 1830. Vidocq, Ex-Sträfling, Ex-Polizist und der berühmteste Detektiv seiner Zeit, jagt ein unheimliches Phantom: den Alchimisten. Die mysteriöse Erscheinung mit der verspiegelten Maske ist für das Verschwinden vieler junger Mädchen und den bizarren Tod einiger ehrenwerter Bürger verantwortlich. In der verängstigten Bevölkerung geht das Gerücht um, dass man bei einer Begegnung mit dem Alchimisten mehr als nur sein Leben verliert. Zehrt das unheimliche Wesen wirklich von den Seelen seiner Opfer? In einer Glasbläserei stehen sich der Detektiv und die maskierte Gestalt gegenüber ...

                      Der Mystery-Thriller des Visual-Effects-Spezialisten Pitof (Alien Resurrection, Delicatessen, Asterix und Obelix gegen Cäsar) schwimmt voll auf der Welle der Kinohits Zeit der Wölfe & From Hell und konnte bereits auf dem Fantasyfilmfest 2002 das Publikum begeistern.
                      Pitof hat für sein Regiedebüt eine beeindruckende Mannschaft vor und hinter der Kamera versammelt:
                      Gérard Depardieu als Vidocq, André Dussollier, ein Veteran des französischen Kinos, der junge Guillaume Canet (The Beach) als Journalist und Inès Sastre bilden ein Schauspielerensemble der Spitzenklasse.
                      Erfolgsautor Jean-Christophe Grangé (Die purpurnen Flüsse) hat für eine spannende Story gesorgt, Marc Caro (Delikatessen, Die Stadt der verlorenen Kinder) die Optik der Charaktere entwickelt und der vielfach preisgekrönte Produktionsdesigner Jean Rabasse (Vatel, Delikatessen, Asterix und Obelix gegen Cäsar) eine atemberaubende Ausstattung geschaffen.

                      Qualität: Noch bevor George Lucas mit Star Wars – Episode 2 erste Szenen mit einer digitalen HDTV-Kamera drehte, schuf Pitof diesen Film mit einer digitalen HDTV-Kamera, es gibt hier keine Szene die nicht irgendwie am Computer verändert wurde. Dies hat von der Bildqualität her den Vorteil, das alle Szenen, zum einen viel wirklicher und fast schon dreidimensional wirken, und das in anbetracht der doch sehr surrealen Bilder.
                      Der deutsche DTS Sound sorgt für durchgehend gute Soundeffekte, die bis ins Detail gehen, auch hier gibt es überhaupt nichts zu bemängeln.
                      Also wenn ein Film die Bezeichnung Geheimtip verdient hat, dann ja wohl dieser. Ich hatte ihm ja schon vor einiger Zeit einen eigenen Thread gewidmet, doch leider blieb die Resonanz aus.

                      Gruß, succo
                      Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                      Kommentar


                      • #12
                        DArk Blue
                        Voll Frontal
                        Confession of a dangerous mind
                        Spun (absolut cool, läuft gerade im Kino)
                        It´s all about Love (Kunsrfilm, sehr schwieriger Stoff)
                        Rules of attraction
                        Abgezockt (weiß nicht, ob der schon läuft, nette Komödie, nicht wirklich nen Geheimtip)
                        Memento (eigentlich kein Geheimtipp mehr, is schon Kult!)
                        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                        Member der NO-Connection!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von notsch
                          DArk Blue
                          naja, geheimtipp? fand ich eher durchschnittskost.

                          It´s all about Love (Kunsrfilm, sehr schwieriger Stoff)
                          AAAAAAhhhhhhhhh! nene, für meinen Geschmack ein wenig zu schwierig Läuft wahrscheinlich in paar Jahren auf Arte ich Nachmittagsprogramm.

                          Rules of attraction
                          Der ist alerdings wirklich ziemlich gut, sehr gut
                          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Also nee, Dark Blue fand ich cool, so gut war Kurt Russel das letzte mal in "Der Klapperschlange"..im ersten Teil wohlgemerkt...ausserdem mag ich das Thema Rassismus in Amerika, insofern fand ich den Film wirklich gut und interessant/informativ zugleich.

                            Aber jetzt hier mal im Gegenzug...also "Crime is King" is ja ganz nett, aber sooo der Knaller war der nun auch nicht...Christian Slater ist auch vieeeel ztu früh im Film gestorben...naja, wer Kevin Costner mag

                            One Hour Photo dagegen ist echt nen klasse-Film, da kann man absolut nix sagen, den muss man gesehen haben!
                            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                            Member der NO-Connection!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe auch noch was gefunden.

                              The One mit Jet Li !
                              Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
                              Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
                              Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X