Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Panic Room

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Panic Room


    Ein brutaler Einbruch in ihr frisch bezogenes Sandsteinhaus in New York treibt die geschiedene Meg Altman (JODIE FOSTER) und ihre Tochter Sarah (KRISTEN STEWART) in den Panic Room des Gebäudes, ein gepanzertes und mit allen denkbaren High-Tech-Geräten ausgestattetes Refugium, das die Bewohner vor jedweden Eindringlingen schützen soll. Die beiden können nicht ahnen, dass ausgerechnet dieser Panic Room das Ziel des genau geplanten Einbruchs von Burnham (FOREST WHITAKER), Raoul (DWIGHT YOAKAM) und Junior (JARED LETO) ist. Und sie werden vor nichts Halt machen, bis sie bekommen, wonach sie suchen ...

    Cast:
    Meg Altman- JODIE FOSTER
    Sarah Altman- KRISTEN STEWART
    Burnham- FOREST WHITAKER
    Raoul- DWIGHT YOAKAM
    Junior- JARED LETO
    Stephen Altman- PATRICK BAUCHAU

    Regie DAVID FINCHER
    Quelle: http://www.panic-room.de/
    --------------------------------------------------------------------------

    Ich hatte gestern die Gelegenheit, den Film auf einem Pay-TV-Sender mal wieder zu sehen.

    Ich hatte ihn beizeiten auch im Kino gesehen und war begeistert von dem Film.
    Die Idee in so einen Panik-Raum eingesperrt zu sein, erweckt in mir persönlich pure Angst.

    Die Story ist eigentlich recht simpel, aber David Fincher versteht es sehr gut, da immens viel Spannung einzubauen. Dazu tragen sicherlich auch recht eigenwillige Kamerafahrten bei, die -ich zitiere meinen Vater- "klingonisch" wirken. (Er hat sicher keine Ahnung,was ein Klingone ist, aber den Kommentar fand ich einfach nur zum Brüllen.)

    Und auch die Hauptdarsteller sind hervorragend gewählt.
    Jodie Foster zähle ich sowieso zu den talentiertesten weiblichen Schauspielern überhaupt- und das stellt sie auch eindrucksvoll unter Beweis in Panic Room.
    Auf der Seite der "Bösen" dann Forest Whitaker, der IMHO einer der besten afroamerikanischen Charakterdarsteller (neben Denzel Washington) ist.

    Der Film konnte mich über seine gesamte Länge fesseln.

    Von mir die Höchstbewertung.

    "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

    Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

  • #2
    Ich hatte den Film auch gesehen und fand ihn schlichtweg superspannend.
    Aber ich könnte mir nicht vorstellen, den Film ein zweites Mal zu sehen, weil die Spannung fort wäre wenn man weiß, was passiert.
    HOFFNUNG ist alles!

    Kommentar


    • #3
      Den Beginn des Films fand ich ehrlich gesagt recht langweilig. Aber je mehr die Handlung voranschreitet, desto spannender wurde der Film, eben ein typischer Fincher im Stil von Alien 3.
      Für "Burnham" Whitaker konnte ich einiges an Sympathie entgegen bringen und auch Jodie Foster hat als Mutter voll überzeugt.
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        jo, hab den Film damals im Kino gesehen und fad ihn richtig klasse. Gute Spannung, coole Atmosphäre und zumindest paar gute Schauspieler
        5 von 6 Sternen sag ich da mal. Weil dieser angeheuerte Killer war mir etwas zu (unfreiwillig?) komisch. Dieser Raul Irgendwie musste ich da auch immer an den Fußballer denken.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Der Film ist sicherlich sehr gut.
          Sehr spannend und auch filmisch toll gemacht, wie man es auch nicht anders erwarten kann von David Fincher.

          Dennoch kommt der FIlm nicht an "Fight Club" und "Seven" vom selben Regisseur heran.
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Der Film ist auf jeden Fall einer der besten Thriller , die es in den letzten Jahren gegeben hat. Nicht nur, dass er superspannend ist und man sich, wenn man ihn zum ersten mal sieht, nach der Szene mit dem Handy neue Fingernägel wachsen lassen muss ( ) , auch wird eine Atmosphäre erzeugt, die den Zuschauer einfach mitreißt. Ich hatte selten so ein bedrängendes und klaustrophobisches Gefühl im Kino.


            Einfach ein klasse Film
            Is that a Daewoo?

            Kommentar


            • #7
              Habe den Film gestern abend im Fernsehen gesehen. Ehrlich gesagt bin ich ein wenig enttäuscht.

              Er war ganz spannend aber von Panik keine Spur. Also das Ganze drumherum hat mehr Angst erzeugt als der Film selber, der nicht mehr als eine etwas ernstere "Gangsterklamotte" mit Thrill Elementen war.

              Jodie Foster war ganz gut. Und der Forest Whitaker auch. Überragend aber nicht.

              Kann man sich angucken - 4/6 Punkte. Aber nochmal muß ich den nicht sehen. Ein relativ schwacher Fincher.

              Kommentar


              • #8
                Der Film ist einfach mords!
                Einer der spannungsgeladensten Thriller überhaupt!

                Schon die Idee allein ist faszinierend! Und der Name erst: "Panik-Raum"
                Aber einfach ein spitze Film, mit einer wunderbaren Jodie Foster und einem wunderbaren Whitaker!
                Also: Daumen hoch!
                6/6 Punkte!
                P.S. Bitte helft Greenpeace und den Weltmeeren, macht hier wenigstens bitte mit: http://oceans.greenpeace.org/de/werd...cean-defender/
                http://ctk.greenpeace.org/od-de/ctk-...referrer%5fid=
                Das Volk sollte sich nicht vor dem Staat fürchten, der Staat sollte sich vor dem Volk fürchten! aus "V for Vendetta"

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Skymarshall
                  Er war ganz spannend aber von Panik keine Spur. Also das Ganze drumherum hat mehr Angst erzeugt als der Film selber, der nicht mehr als eine etwas ernstere "Gangsterklamotte" mit Thrill Elementen war.
                  Na ja, man sollte nicht aus dem Filmtitel irgendwelchen Sache ableiten, die im Film eine Rolle spielen. Bei "Eis am Stiel" (die Filme kennst du sicher ) ging es ja auch nicht wirklich um Eis.
                  Der Film hieß halt so, weil der Raum diesen Namen hat: "Panik-Raum" Und diese Panik haben Foster und Co imho recht gut dargestellt.

                  "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                  Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von ArwenEvenstar
                    Na ja, man sollte nicht aus dem Filmtitel irgendwelchen Sache ableiten, die im Film eine Rolle spielen. Bei "Eis am Stiel" (die Filme kennst du sicher ) ging es ja auch nicht wirklich um Eis.
                    Tatsächlich? Bei "Dumm&Dümmer" sind trifft es aber zu!

                    Ich meinte das ganze drumherum(Werbung oder Reviews) und nicht den Titel!

                    Der Film hieß halt so, weil der Raum diesen Namen hat: "Panik-Raum"
                    Ach ne.....
                    Und diese Panik haben Foster und Co imho recht gut dargestellt.
                    Ich finde mittelmäßiger Film und gute Darstellung. Gibt aber spannendere!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Skymarshall
                      Tatsächlich? Bei "Dumm&Dümmer" sind trifft es aber zu!
                      Ok, ist ne Ausnahme. Ich habe mich aber mal mit Spooky beraten:
                      Was ist bei Star Wars? Kämpfen da Stern miteinander? Nein!
                      Oder American Pie 2+3? Da hat kein Kuchen mitgespielt
                      Frankenstein...da kam kein Stein vor, schon gar nicht aus Franken.
                      "A Beautiful Mind"... konntest du da einen Verstand sehen? Ich nicht. Und schön war der daher auch nicht
                      "Asterix erobert Amerika".... er war nur in einem Indianerdorf "zu Besuch" und hat dort nichts erobert
                      Ich meinte das ganze drumherum(Werbung oder Reviews) und nicht den Titel!
                      Worauf willst du eigentlich hinaus?
                      Ich finde mittelmäßiger Film und gute Darstellung. Gibt aber spannendere!
                      Na ja, ich habe aus der Werbung und so, nie erwartet, dass ich voller Panik im Kino sitzen werde. So naiv bin ich nicht.

                      "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                      Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                      Kommentar


                      • #12
                        Yo, starker Film!

                        Aber wie soviele hat auch er das Problem, das er IMO eher fürs Kino geegnet ist und nicht fürs Fernsehen. Der Film braucht ja wirklich ewig, um mal in Fahrt zu kommen...mind. ne viertelstunde und wenn man neben sich die Fernbedienung hat kann man schon mal zucken und umschalten, wenn man den Film nicht unbedingt sehen will.

                        Da ich ihn schon im Kino gesehen hatte und ihn damals schon klasse fand bin ich natürlich drangeblieben

                        Wiedermal ein Klasse Fincher-Film mit einer tlw. wirklich genial-innovativen Kameraführung und einer sehr beklemmenden Atmosphäre.

                        Gebe 7 von 10 Sternen!

                        edit:
                        Ja, also von Panik keine Spur, das stimmt schon Sky, aber ich muss da mal Arwen recht geben, ich hatte das auch keineswegs erwartet. Auch hätte ich die Pro7-Webung so nicht interpretiert, aber wenn man den Film nicht kennt kann das natürlich passieren und somit enttäuscht werden. Is aber trotzdem nen Klasse-Thriller..guck den dir ruhig irgendwann nochmal unter diesem Aspekt an
                        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                        Member der NO-Connection!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Schon irgendwie spannend, aber irgendwie waren viele Szenen zu berechenbar! Vielleicht hab ich auch bloß zuviele Krimis / Thriller gesehen...

                          Auf jeden Fall gut genug um mal wieder einzuschalten.
                          Seid gegrüßt Programme!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von ArwenEvenstar
                            Worauf willst du eigentlich hinaus?
                            Naja, das ich mehr Thrill erwartet habe!

                            Na ja, ich habe aus der Werbung und so, nie erwartet, dass ich voller Panik im Kino sitzen werde. So naiv bin ich nicht.
                            Nicht ich sondern die im Film. Für mich war der Streifen spannend aber nicht total spannend. Da finde ich Filme wie "Gothica" oder "Sieben" viel besser.


                            @Notsch: Am Kino wird es bei mir nicht gelegen haben.

                            @Tron:
                            Vielleicht hab ich auch bloß zuviele Krimis / Thriller gesehen...
                            die vor allem heftiger waren!


                            So ungefähr meine ich das auch......

                            Kommentar


                            • #15
                              soo, welche Thriller sind das denn?

                              Und was haste denn für ne Home-Cinema-Anlage Sky?
                              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                              Member der NO-Connection!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X