Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kinojahr 2003 im Rückblick

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinojahr 2003 im Rückblick

    Da ja nun mit dem Start von „Die Rückkehr des Königs“ das letzte Kino-Großereignis des Jahres stattgefunden hat, dachte ich mir das es Zeit ist, einmal Rückschau zu halten.

    Der schon erwähnte dritte Teil der Ring-Trilogie ist für mich auch der ultimative Höhepunkt des Kinojahres.
    Ich verneige mich vor Peter Jackson, verdrücke die ein oder andere Träne und frage mich, wer eigentlich noch George Lucas war.

    Ansonsten war für mich die letzte Kinosaison eher qualitativ durchwachsen. Fangen wir mal mit den Enttäuschungen an. Ganz oben auf der Liste stehen da natürlich die Matrix-Fortsetzungen.
    Erst rennen sie ständig durch irgendwelche Türen, schlagen sich in Überlänge die Schädel ein und dreschen dazwischen immer wieder pseudophilosophische Phrasen.
    Dann gibt es die Kino-Maxiversion eines Egoshooters und zum Schluss das wohl ärmlichste Ende, das möglich war.
    Das Ganze ist mit Sicherheit auch ein warnendes Beispiel dafür, dass es künstlerisch auch nach hinten los gehen kann, wenn man mehrere Fortsetzungen an einem Stück dreht.

    Als künstlerische Pleite empfand ich auch den „Hulk“. Es war bestimmt ein gut gemeinter Versuch einer Comic-Verfilmung einen dramatischen Touch zu geben, doch was am Ende dabei herauskam, war in den besten Momenten nur langweilig...und die animierten Monsterhunde waren einfach lächerlich.

    Auf der positiven Seite sehe ich nach RotK „X-men 2“ ganz oben. Einer der seltenen Fälle wo die Fortsetzung das Original noch übertrifft und auch ein Beispiel dafür wie man Dramatik und Comic richtig kombiniert.

    „Terminator – Rise of the Machines“ hätte vielleicht besser, auf jeden Fall aber auch wesentlich schlechter ausfallen können. Auf jeden Fall ein guter Abgang für Schwarzenegger.

    Angenehm überrascht hat mich „Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“. Nach all der herben Kritik hatte ich keine großen Erwartungen und wurde angenehm enttäuscht. Hier hilft es mit Sicherheit auch etwas, wenn man die zugrundeliegenden Bücher und Geschichten oder den Comic kennt.

    Was das nächste Jahr angeht so freue ich mich vor allem auf den neuen Potter, Troja, Alexander (der Eroberer, nicht der Superstar ), Helsing, Spiderman 2 und wer weiß, was sonst so kommt.

    So, das war mein Resümee. Jetzt seit Ihr dran.

    Gruß, succo
    Zuletzt geändert von succo; 19.12.2003, 22:29.
    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

  • #2
    Ich war in diesem jahr relativ selten im Kino. Klar, das DRdK mein Lieblingsfilm ist. Ansonsten habe ich mir noch Die Liga der Aussergewöhnlichen Gentelman angesehen. Von dem Film hätte ich mehr erwartet. Da mich Matrix 2 nicht so sehr überzeugen konnte bin ich nicht in Matrix 3 gegangen. Once Uopon a time in Mexico war zwar ganz nett, aber dem Film fehlt doch noch etwas um ein wirkliches Highlight zu sein. Sowohl das Wunder von Bern *besser als ich erwartet habe* und Fluch dfer Karibik haben mir gut gefallen. Beide kommen natürlich nicht an DRdK heran.
    Zuletzt geändert von Seven(of.nine); 19.12.2003, 21:17.

    Kommentar


    • #3
      Weil ich gerade Langeweile habe , zähl ich jetzt einfach mal alles auf, was ich dieses Jahr im Kino gesehen habe


      - Reine Nervensache 2
      - Herrschaft des Feuers
      - Star Trek : Nemesis
      - Ghost Ship
      - Catch me if you can
      - Anatomie 2
      - Ein Chef zum Verlieben
      - Gangs of New York
      - Chicago
      - Solaris
      - Ring
      - Manhattan Love Story
      - Das Leben des David Gale
      - Daredevil
      - The Core
      - Voll Verheiratet
      - Johnny English
      - Dreamcatcher
      - Wie werde ich ihn los...
      - X-Men 2
      - Matrix Reloaded
      - Bruce Allmächtig
      - 2 Fast 2 Furious
      - Hulk
      - Natürlich Blond 2
      - 3 Engel für Charlie 2
      - Terminator 3
      - Tomb Raider 2
      - American Pie 3
      - Fluch der Karibik
      - Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen
      - Bad Boys 2
      - Kill Bill Vol. 1
      - Ein (un)möglicher Härtefall
      - Matrix Revolutions
      - The Italian Job
      - Findet Nemo
      - Master and Commander
      - Tatsächlich Liebe
      - S.W.A.T.
      - Die Rückkehr des Königs


      Ich weiß... ich geh zu viel ins Kino


      Also neben Herr der Ringe waren definitiv Nemo und der Fluch der Karibik die Höhepunkte des Jahres....

      ... naja Matrix war ganz einfach schlecht... leider, leider... aber egal Solange es noch so niedliche kleine Filme wie "Tatsächlich Liebe" gibt, kann man damit leben
      Zuletzt geändert von DocBashir; 20.12.2003, 09:39.
      Is that a Daewoo?

      Kommentar


      • #4
        Absolute Enttäuschung:
        Matrix!

        Positivste Überraschungen:
        Nemesis. (Ja!)
        Die Wutprobe. Hab Tränen gelacht

        Kommentar


        • #5
          Mal überlegen...wo war ich denn alles drin?

          ALso da waren:

          3 Engel für CHarlie 2
          Bruce Allmächtig
          Catch me if you can
          Das Leben des David Gale
          Fluch der Karibik
          Hulk
          Johnny Englisch
          Matrix 2
          Matrix 3
          Natürlich Blond 2
          Star Trek: Nemesis (stolze 4x! )
          Terminator 3
          Tomb Raider 2
          Voll verheiratet
          X-Men 2

          Das tollste Erlebnis war natürlich schon "Nemesis"...das ST - Theme bei voller Lautstärke im Kino ist einfach Gänsehautfeeling pur.
          Der meiner Meinung nach gelungenste Film war X-men 2. Den habe ich mir auch gleich 2x angesehen.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von DocBashir
            Weil ich gerade Langeweile habe , zähl ich jetzt einfach mal alles auf, was ich dieses Jahr im Kino gesehen habe
            Gute Idee- mach ich auch.

            -8 Mile
            -Star Trek: Nemesis
            -Jackass- The Movie
            -Good Bye, Lenin!
            -Dreamcatcher
            -Matrix-1 & 2
            -Bruce Allmächtig
            -Herr der Ringe- Die Zwei Türme (im Juni )
            -2 Fast 2 Furious
            -Terminator 3
            -Nicht auflegen!
            -Tomb Raider 2
            -American Pie 3
            -3 Engel für Charlie 2
            -Fluch der Karibik
            -Flight Girls
            -Wrong Turn
            -Bad Boys II
            -Kill Bill- Vol. 1
            -Matrix 3
            -Findet Nemo
            -S.W.A.T.- Die Spezialeinheit

            Sonntag kommt dann mein persönliches Highlight des Jahres:
            Das Herr-der-Ringe-Triple-Feature *freu* *freeeu* *freeeeeeeeeeeeu*

            Insgesamt war es IMHO ein durchschnittliches Kinojahr mit Tops (Fluch der Karibik, Kill Bill, Findet Nemo, RotK) und Flops (Matrix,
            Tomb Raider 2)

            Aber nächstes Jahr kann gar nicht besser werden, weil da kein HdR im Kino läuft...

            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

            Kommentar


            • #7
              Was hab ich gesehen:

              Statistik:

              Filme die ich einmal gesehen hab:

              Nemesis
              Matrix Reloaded
              Matrix Revolutions
              Findet Nemo
              Flight Girls
              HdR 1 - 3
              Kindergartendaddy
              Kangoroo Jack

              filme die ich öfters gesehen hab:
              6x X2
              und im Moment 7x Fluch der Karibik

              Wobei ich mir sicher heuer noch 1 oder 2 mal PotC im Kino anschauen werde - habe bis Anfang Jänner zeit will den Film 10 mal im Kino gesehen haben

              Mein Lieblingsfilm heuer ist und bleibt: Fluch der Karibik.

              HdR ist zwar super gemacht aber an: PotC kommt er bei mir nicht ran.


              Catch me if you can" sah ich in Amerika an Bord der *Adventure of the Seas* Ebenso sah ich da auch einmal PotC. WAr aber nur im TV oder Pay TV.

              3 Engel für Charly 2 sahi ch nur aufd VCD

              OUATIM sah ich leider auch nur auf VCD - bekam den Film viel zuu spät mit und er lief auch zu den blödesten zeiten im Kino als ich es erfuhr, das da J.D. mitspielt.

              die verfluchte Jenny
              What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
              Game Over

              Kommentar


              • #8
                Ich hab dieses Jahr auch einiges gesehen, auch wenn ich aus Zeitgründen z.B. Das Wunder von Bern nicht gesehen habe.

                Die Highlights waren:
                Findet Nemo
                X2
                Catch me if you can
                Herr Lehmann
                Nicht auflegen!
                Good Bye Lenin
                Bruce Allmächtig
                Das Leben des David Gale

                Enttäusched war ich von den beiden Matrix Filmen, Master and Commander, Nemesis und Die Liga der ausergewöhnlichen Gentelman.

                Im allgemeinen muss ich sagen das ich viele der Filme schon für älter gehalten hätte. Und ich habe bestimmt auch schon wieder einige Filme vergessen die ich gesehen habe. Aber die waren der weder besonders gut noch besonders schlecht.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Beamie
                  und im Moment 7x Fluch der Karibik

                  Hey, da war doch dann tatsächlich jemand öfters im Kino als meiner einer Also ich kann PotC nur 5 mal mit Kinokarte nachweisen... was aber nicht heißen soll, dass ich den Film nicht schon öfters gesehen habe..... *pfeif

                  Komisch... in "Kill Bill Vol. I" war ich definitiv auch, allerdings muss davon die Kinokarte verschwunden sein.... SKANDAL! Ich editiere meinen Beitrag aber trotzdem mal
                  Is that a Daewoo?

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, es gab mit Sicherheit schon bessere Kinojahre als 2003. Hoffe 2004 wird da wesentlich besser. Denn oftmals jagte eine Entäuschung schon die andere.

                    Bewertung der von mir gesehenen 2003er-Filme auf ner Skala von 1 bis 10.

                    - Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (10)
                    - 8 Mile (4)
                    - Star Trek: Nemesis (7)
                    - My Big Fat Greek Wedding (5)
                    - Catch me if you can (8)
                    - Bowling for Columbine (10)
                    - The Ring (6)
                    - Anatomie 2 (5)
                    - Gangs of New York (9)
                    - Johnny English (5)
                    - X-Men 2 (9)
                    - Matrix Reloded (7)
                    - The Hulk (4)
                    - Terminator 3 (6)
                    - Tomb Raider 2 (6)
                    - Fluch der Karibik (8)
                    - Kill Bill (7)
                    - Matrix Revolutions (6)
                    - Findet Nemo (7)

                    und heute abend schließlich

                    - Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (hoffentlich 10)

                    Kommentar


                    • #11
                      Wo war ich drin dieses Jahr? Aufgrund meiner wöchtlichen Sneakbesuche und diverser anderer Kinobesuchen sind das ne ganze Menge. Bestimmt über 35 Filme das Jahr und heute addiert sich noch das HdR-Triple dazu.

                      Aber zusammen werde ich die nichtmehr alle bekommen. Aber ich versuch's mal (die Highlights werde ich mal ROT makieren):

                      - 25 Stunden
                      - 28 Days later
                      - American Pie 3
                      - Bad Boys 2
                      - Bruce Allmächtig
                      - Bulletproof Monk
                      - Catch me if you can
                      - City of God (einfach nur megagenial - für mich der beste Film des Jahres!)
                      - Der Letzte Lude
                      - Die Herrschaft des Feuers
                      - Dreamcatcher
                      - Ein Chef zum Verlieben
                      - Ein unmöglicher Härtefall
                      - Extreme Rage
                      - Findet Nemo
                      - Flight Girls
                      - Fluch der Karibik
                      - Freaky Friday
                      - Good bye Lenin
                      - Hollywood Cops
                      - Honey
                      - Jackass
                      - Kalender Girls
                      - Kill Bill
                      - Kops
                      - Master & Commander
                      - Matrix: Revolutions (Enttäuschung des Jahres!)
                      - Mystic River
                      - Nicht Auflegen
                      - Punch Drunk Love
                      - Seabiscuit
                      - Shanghai Knights
                      - Solaris
                      - Star Trek: Nemesis
                      - Tatsächlich Liebe
                      - Terminator 3
                      - The Core
                      - The good Thief
                      - The Transporter
                      - Wie werde ich los - in 10 Tagen
                      - X-Men 2

                      So, das müssten sie fast alle sein. Ein paar fehlen aber noch... aber ich hab so ein schlechtes Gedächtnis.

                      Insgesamt finde ich, dass es ein sehr gutes Kinojahr war - klar es gab nicht viele hochgehypte Hollywood Kracher, aber gerade die kleinen Filme, die in der nicht so Presse Beachtung fanden und zum Glück in den Sneak liefen, waren einfach absoluter Super und besser als jeder HdR.
                      Zuletzt geändert von Harmakhis; 21.12.2003, 02:45.
                      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                      Makes perfect sense.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Harmakhis
                        - Bulletproof Monkey
                        blub, Bulletproof Monk hies der Film, war ja ganz lustig, aber nen Affen hab ich da net gesehen
                        "But men are men; the best sometimes forget."
                        "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
                        "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
                        "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von JLP
                          blub, Bulletproof Monk hies der Film, war ja ganz lustig, aber nen Affen hab ich da net gesehen

                          Ich würd ja fast mal behaupten, dass "Monkey" jetzt Absicht war... ich hab den Film nämlich auch eher affig gefunden... gut, dass ich da nicht im Kino drin war.


                          @Harmakhis

                          Bitte sag mir, dass du "Honey" in einer Sneak gesehen hast... sonst muss ich dich leider für verrückt erklären

                          ( eigentlich musste es ja in ner Sneak gesehen haben... der läuft ja noch gar nicht )
                          Is that a Daewoo?

                          Kommentar


                          • #14
                            Meine Kinoliste ist net so lang:

                            - Herr der Ringe: Die zwei Türme (im Januar)
                            - Star Trek X - Nemesis
                            - Terminator III
                            - Die Liga der außergewöhnlichen Gentleman
                            - Bad Boys II
                            - Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

                            Mir gefiel das Kinojahr 2003 eigentlich recht gut. Zumindest wurde ich von keinem der oben genannten Filme enttäuscht.
                            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                            Kommentar


                            • #15
                              schlecht:
                              Matrix
                              28 Days later
                              kill bill

                              gut:
                              ST10
                              Nicht auflegen
                              Terminator3
                              catch me if you can
                              Mein Serien-Ranking:(ICH BIN AUF SAT1-STAND) DS9 | VOY | TNG | ENT | TOS
                              Mein Movie-Ranking: ST6 | ST10 | ST2 | ST8 | ST9 | ST7 | ST4 | ST3 | ST5 | ST1
                              B'elanna for Miss-StarTrek!!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X