Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beverly Hills Cop III

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beverly Hills Cop III



    Eine Razzia in einer Autowerkstatt geht gründlich daneben. Axel Foleys Vorgesetzter wird getötet, die Gangster können entkommen. Eine Spur führt Foley nach Beverly Hills, Schauplatz seiner letzten spektakulären Erfolge. Foley kann den Sicherheitschef des Vergnügungsparks, Ellis DeWald, als Killer identifizieren. Als ihm niemand glaubt, geht der ungewöhnliche Cop den Fall wieder einmal auf seine Weise an ...



    Regie:
    John Landis

    Darsteller:
    Eddie Murphy (Axel Foley)
    Judge Reinhold (Billy Rosewood)
    Hector Elizondo (Joe Flint)
    Theresa Randle (Janice Perkins)
    Stephen McHattie (Steve Fulbright)
    George Lucas (Enttäuschter Mann)

    Quelle:
    Sat 1
    אנו רוצים להודות לך על השימוש בשירותי התרגום שלנו.

  • #2
    Ich finde das Beverly Hills Cop III zwar leider nicht ganz an seine beiden Vorgänger heranreichen kann, aber trotzdem ein recht unterhaltsamer Actionfilm mit einem einmal mehr fantastischem Eddie Murphy

    Kommentar


    • #3
      BHC III habe ich damals im Kino gesehen.

      Es ist ein wirklich guter und witziger Film, aber eben lange nicht so gut, wie die ersten beiden Teile.
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Ich fand den dritten Teil auch gut.
        Jedoch kommt er wie gesagt nicht so gut rüber wie seine beiden Vorgägnger. Ich frag mich allerdings, wer
        George Lucas im Film war. War das der Typ im Club, der mit der Nachricht, dass Uncle Dave angeschoßen wurde, rein kam?
        אנו רוצים להודות לך על השימוש בשירותי התרגום שלנו.

        Kommentar


        • #5
          Also ehrlichgesagt, bin ich etwas enttäuscht von dem Film.
          Zum einen gab es Taggert nicht mehr und zum anderen war Billy wieder total anders als in Teil 2, da war er doch so ein halber Rambo mit seinen Waffen
          Allerdings, war Eddie Murphy wieder gut und der letzte Spruch von Axels Chef war auch nicht gerade schlecht. "Machen sie eine Pause Axel ? Schnappen sie sich diese Kerle".
          hmm naja, ich werd mir den Film heute nochmal auf Video ansehen, vielleicht ist er ja doch besser, als ich momentan denke.
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            Ich habe keinen Film der Beverly Hills Cop - Reihe von anfang bis ende gesehen, da ich Eddie Murphy als den nervigsten Hollywood - Schauspieler empfinde.
            Ich weiß nicht, ob das an seiner Synchronstimme liegt, oder eher an Eddie Murphy selbst...wahrscheinlich liegt es aber an beidem.

            Man muss ihm ANerkennung zollen dafür, dass er der erste farbige Mann war, der in der Hauptrolle in einem Blockbuster zu sehen war, aber über seinen Humor kann man sehr geteilter Meinung sein

            Kommentar


            • #7
              BHC 3 war leider nicht mehr so gut wie seine beiden Vorgänger, Eddie Murphy ist aber (fast) immer wieder ein Genuss, so ein Plappermaul gibts sonst echt selten
              "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

              Kommentar


              • #8
                Also ich persönlich finde, dass der dritte Teil schon so gut ist wie die beiden ersten. Taggert gehr mir auch nicht soooo sehr ab.

                @Adm. Sovereign
                George Lucas war der Typ im Park, der gerade mit seiner Freundin in "Die Spinne" einsteigen wollte, als Axel auf der Flucht vor dem Personal 'reinstürmte.
                "The only thing we have to fear is fear itself!"

                Kommentar


                • #9
                  Im Gegensatz zu den beiden Vorgängern finde ich BHC III einfach nur schlecht. Von dem guten alten Witz eines Axel Foley in Teil I oder Billy's Waffenvernarrtheit im zweiten Teil ist hier so gut wie nix mehr übrig und gerade Murphy enttäuscht hier.
                  Hier wird nur eine Actionsequenz an die andere gehängt und man merkt richtig, dass Murphy und Landis sich mal zerstritten haben, denn von dem tollen Wortwitz im ersten Teil ist dieser Film so weit entfernt wie Beverly Hills von Detroit.
                  To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                  Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich fand den dritten Teil sehr schwach. Ich finde das diesem die "lose Klappe" von Axel Foley fehlt, sowie auch witzige Szenen und Dialoge. Auch Det. Sgt. Billy Rosewoods Wandel gefiel mir überhaut nicht und das Taggert nicht mehr mit von der Partie war, war sicherlich nicht Förderlich. Weiters fand ich die Actionszenen viel zu sehr übertrieben und auch das es zu viele von denen gab.
                    Somit gibt es nur zwei von sechs Sterne von mir.
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X