Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Ich mag den Film trotzdem."

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Ich mag den Film trotzdem."

    Hallo ihr´s,

    kennt ihr das auch: Da gibt es einen (oder mehrere) Filme, die von der Kritik gnadenlos zerrissen werden, wo ihr von Freunden und/oder Bekannten gesagt bekommt: "Geh da bloss nicht `rein. Der Strefen ist der letzte Schrott."

    Doch ihr erlaubt auch den Luxus einer eigenen Meinung, geht dann DOCH ins Kino, und was Passiert: Der Film GEFÄLLT euch.

    Also, kennt ihr Filme, die EUCH gefallen, obwohl "der Rest der Welt" sie am liebsten in dem Müll schmeissen würde?

    Natürlich kann der Film auch auf Video, DVD oder im Fernsehen von euch angeschaut worden sein.

    Natürlich fange ich mal mit ein paar solcher Filme an:

    "Mit Schirm, Charme und Melone/The Avengers!"
    (Klar, die Serie IST Kult, doch je öfters ich den Film sehe, desto mehr gefällt er mir)

    "Die LIGA der aussergewöhnlichen Gentlemen/The LEAGUE of extraodinery Gentelman"
    Tolle Schauspieler, großartige Schauwerte, und eine spannende Handlung. Was will man mehr?
    Es gibt noch viele Emotionen, die ich nicht nachempfinden kann: Wut, Hass, Rache. Aber ich bin nicht verblüfft von dem Wunsch, geliebt zu werden." Data "Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben." Arwen zu Aragorn Zum Vorta-Fanclub geht es hier.
    Mehr zum Thema Dominion gibt es hier:http://www.startrek-dominion.de/

  • #2
    Bei LXG ging es mir ähnlich.
    Mir wurde im Vorfeld schon gesagt, dass der Film net das Wahre sei, aber ich war grad in Viernheim und im Kinopolis lief kein anderer interessanter Film und so habe ich es mir mal angesehen.

    Zugegeben, ein umwerfender Streifen war es wirklich net, aber immerhin wurde ich gut unterhalten und so schlecht wie er eiegntlich gemacht wurde ist er bei weitem net.

    Ähnlich bei "Matrix - Reloaded".
    Klar, der erste Teil wird zu keiner Zeit erreicht, aber genug Spannung gab es dennoch. Ich jedenfalls habe ich mich nur wenig gelangweilt.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Mit "Die Liga..." verhält es sich bei mir auch so, insgesamt hat er mir sehr gut gefallen, wenn auch einiges zu bemängeln ist, wie etwa ein paar weniger stimmige Effekte, "Logikfehler" (Die Grundidee des Films macht diese aber fast wieder wett bzw. kaum möglich) und das allgemeine Zukurzkommen.
      Ich gebe zu, wenige der Figuren aus erster Hand zu kennen, aber zum Beispiel doch Kapitän Nemo und Dr. Jeckyll, und irgendwie ist man dann als Leser und Zuschauer doch unzufrieden. (Leider) kann man das dem Film aber nicht übel nehmen.

      Was mir grad noch einfällt wäre "Daredevil". Ich war ziemlich überrascht wie der im allgemeinen niedergemacht wurde, denn auch wenn ich auch bei ihm einiges negatives sah (z.B. dass er etwas seicht war, bisschen mehr "Härte" wäre sehr schön gewesen, die etwas unpassende Synchro, die gedrängt wirkende Handlung, einige fiese Schnitte), mir hat die Verfilmung sehr gut gefallen, die Schauspieler fand ich sehr gut.
      Auch der allseits zerissene Ben Affleck (Ich find nachwievor, dass der Mann echt was drauf hat, steht nur leider meist als "blasser Schönling" da). Daneben waren Colin Farrel und Michael Clarke Duncan zwar ungewöhnliche (in Hinsicht auf Bullseye und den Kingpin in den Comics) Besetzungen, aber klasse.
      Nur Elektra wollte mir nicht sooo gefallen, aber war ok.
      Insgesamt merkte man den Film sehr an, dass er letztendlich von Fans der Comics für solche gemacht wurde.

      Mehr fällt mir grad nicht ein

      Kommentar


      • #4
        Ein Freund von mir sagte zu mir, dass ich unter keinen Umständen in "Fluch der Karibik" reingehen soll, er meinte, dass das Piraten-Genre total schlecht sei und die Schauspieler nichts von ihrem Handwerk verstehen würden.
        Ich ging rein und war eigentlich total begeistert von dem Film. Habe mir das Teil jetzt auch auf DVD geholt.
        "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

        Kommentar


        • #5
          Nun, wenn man das denn dazu nehmen will: ich könnte mich bei "00 Schneider" jedesmal wegschreien, obwohl die große Mehrheit diesen Film schlichtweg für Müll hält !
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Mir gehts mit Ali G. in a House so! Alle finden den scheisse, aber ich könnt mich jedesmal berotzen vor Freude!
            "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

            Kommentar


            • #7
              OK, ALi G. in da House gefällt mir eigentlich auch ganz gut . Finde ihn zwar jetzt net so überragend komisch, aber ich hab ihn zumindest mal auf DVD und hin und wieder ansehen kann man ihn sich, besonders in Englisch.
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Nicolas Hazen
                Nun, wenn man das denn dazu nehmen will: ich könnte mich bei "00 Schneider" jedesmal wegschreien, obwohl die große Mehrheit diesen Film schlichtweg für Müll hält !
                Der Film ist ja auch Müll.

                Auch wenn dieses Thema grade ausführlich in einem anderen Thread diskutiert wird/wurde- ich fand "Jurassic Park 3" richtig klasse.
                Storymäßig sicher nicht oscar-verdächtig - aber die Effekte (also Dinos ) waren klasse und spannend war der Film auch.

                "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von ArwenEvenstar
                  Auch wenn dieses Thema grade ausführlich in einem anderen Thread diskutiert wird/wurde- ich fand "Jurassic Park 3" richtig klasse.
                  Dito. Reicht zwar nicht an die beiden Vorgänger heran, hat mir aber auch sehr gefallen.

                  Entgegen der Kritiken von sogenannten "Experten" oder "Fans", gefielen mir auch Star Wars Episode I und II.
                  "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                  ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Nicolas Hazen
                    Nun, wenn man das denn dazu nehmen will: ich könnte mich bei "00 Schneider" jedesmal wegschreien,
                    Awwww... Ich auch, ich auch, ich auch!

                    "Diese Skulptur stammt aus dem Jahre Eins!" ...sowas gibt es doch nur bei Schneider!
                    ...somebody is videotaping me in my spaceship...

                    Kommentar


                    • #11
                      Mir gefällt "Triple X" doch ziemlich gut. Die meisten anderen die ich kenne halten den Film für eine schwache Bondnachmache, aber ich hab ihn mir als Actionfilm mit guten Stunts angesehen udn war zufrieden.
                      "Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, darauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein. Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." Arthur Schopenhauer

                      Kommentar


                      • #12
                        Der ist jetzt schon etwas länger her, aber mein Lieblingsbeispiel ist die Neuverfilmung von "Frankenstein" von und mit Kenneth Branagh.
                        Was wurde der Film von der Presse damals runtergemacht. Nun gut, dafür das Branagh seine Version "Mary Shelly's Frankenstein" nannte, ist er doch recht freizügig mit der Romanvorlage umgegangen. Trotzdem ist der Film näher am Buch als die meisten anderen Verfilmungen, dazu hervorragend ausgestattet und sehr gut gespielt.
                        Robert De Niro als "Monster" gibt meiner Meinung nach sogar eine der besten Vorstellungen seiner Laufbahn.

                        Was "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" betrifft, so stimme ich meinen Vorrednern auch voll und ganz zu.

                        Gruß, succo
                        Zuletzt geändert von succo; 14.02.2004, 12:15.
                        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich kann mich jetzt auf Anhieb nur an ein Beispiel erinnern, indem genau das Gegenteil der Fall war: Alle sagten mir, ich soll mir unbedingt mal "Findet Nemo" anschauen weil der Film angeblich so klasse sei. Ich schaute ihn mir an, und war total enttäuscht davon. Ich kann bis heute echt nicht verstehen, was die anderen so toll an diesem Film finden

                          Kommentar


                          • #14
                            Pearl Harbor gefällt mir trotz aller Kritk recht gut. Ebenso Jurassic Park 2. Die Mumie 1 + 2. Im Gegensatz zu der Mehrheit gefällt mir persönlich TTT besser als FotR. Ja, ich kann sogar Star Wars Episode I und II etwas abgewinnen (auch wenn die Filme doch Meilen unter der Qualität der OT oder des HdR sich befinden).

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Die Welt

                              "Diese Skulptur stammt aus dem Jahre Eins!" ...sowas gibt es doch nur bei Schneider!

                              Ja, diese Szene ist das absolute Highlight des Filmes .
                              Wobei es etliches gibt dass schon fast dadaistische Züge annimmt und einfach nur klasse ist !
                              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X