Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jerry Goldsmith verstorben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jerry Goldsmith verstorben

    Jerry Goldsmith ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Das teilte gestern sein persönlicher Assistent mit.
    Goldsmith schrieb zu über 300 Projekten an Filmen und Serien die Musik. Legendär wurde er mit seinem Soundtrack zum ersten Star Trek-Kinofilm.

    Goldsmith war insgesamt 14mal für den Oscar nominiert. Einen Oscar bekam er 1977 für seine Filmmusik zu "Das Omen".

    Quellen: http://www.jerrygoldsmithonline.com/ & http://deathbeeper.com/0487221.html
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Jerry Goldsmith ist gestorben

    Gerade las ich auf aintitcoolnews das Jerry Goldsmith verstorben ist. Die Meisten werden ihn wohl als Hauskomponist von Star Trek kennen, doch er hat für viele herausragende Filme den Score beigesteuert. Darunter viele Klassiker der Filmgeschichte.
    Möge er in Frieden ruhen.

    succo

    edit: Danke, dass das Thema so schnell in Ductos Thread verschoben wurde.
    ...ging ja mal richtig fix.
    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

    Kommentar


    • #3

      Es ist unglaublich. Wenn es einen echten "Star" bei Star Trek gab, dann war es Jerry Goldsmith, ein in ganz Hollywood angesehener Film-Komponist. Er hat so viele Filme gemacht ... ich habe schon öfters nur an gewissen Passagen von Filmen erraten, dass dies das Werk von Jerry Goldsmith war.

      Kommentar


      • #4
        Tja, so spielt das Leben.
        Wir sollten uns daran freuen, welche Musik er geschrieben hat und dass wir ihm weiter lauschen können, indem wir so einige ST-OST's in den CD-Player schmeissen. Bei dem Tod eines Menschen zu verweilen, anstatt bie seinem Leben, wird niemandem gerecht.

        LG,
        Silke
        "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

        „And so the lion fell in love with the lamb“

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Ce'Rega
          Bei dem Tod eines Menschen zu verweilen, anstatt bei seinem Leben, wird niemandem gerecht.

          LG,
          Silke
          Ein sehr gutes Motto!

          Schade um ihn. Ich hoffe aber, daß es seinem Sohn gelingt mal so richtig in seine Fußstapfen zu treten. So richtig was für's Kino hat Joel ja noch nicht gemacht.
          Von Jerry kommt die Tage noch der abgelehnte Score zum Film Timeline auf CD raus.
          HOFFNUNG ist alles!

          Kommentar


          • #6
            Schade schade !!!

            Aber uns bleibt die Musik und ich kann mir vorstellen, dass diese auch in den nächsten Jahren die ST-Theme bestimmen wird.

            Respekt vor einem guten Musiker!
            "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
            DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
            ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

            Kommentar


            • #7
              R.I.P. Jerry Goldsmith.

              Durch seine Musik werden wir ihn aber immer in Erinnerung behalten.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Tja, sehr schade... er war wirklich ein bahnbrechender Film-Komponist.

                Aber freuen wir uns noch länger über seine Werke oder die ganzen Nachwüchsler, die er die hohe Kunst der Filmmusik gelehrt hat
                "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                Kommentar


                • #9
                  Sehr sehr schade

                  Ein Komponist haucht mit seiner Musik dem Film eine Seele ein, und durch seine Kompositionen und seine Musik werde wir ihn nie vergessen und uns immer an ihn erinnern.


                  Thomas
                  "Wir fahren ja eh nur eine Station oder wir warten bis der Schauer vorbei ist."
                  Das 10. TdG hat Hamburg trocken gelegt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Nein!
                    Das kann nicht wahr sein.
                    Aus trauer habe ich jetzt den "First Contact Soundtrack" reingelegt.

                    Jerry Goldsmith hatte einen großen Teil mit seiner wirklich großartigen
                    Musik Star Trek beigetragen. Er gab mit seinen bewegenden Musikstücken
                    Star Trek immer wieder spannende und emotionale Szenen.
                    אנו רוצים להודות לך על השימוש בשירותי התרגום שלנו.

                    Kommentar


                    • #11
                      Und wiedereinmal hat uns ein GROßER verlassen.

                      Für mich ist er einer der besten Filmkomponisten aller Zeiten. Seine Musik zu First Contact, Air Force One, Omen oder auch Massada ist unvergleichlich.

                      Seine Musik macht ihn unsterblich und sie wird noch viele Menschen auch in Zukunft erfreuen.

                      Sehr traurig, er ruhe in Frieden.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von John Sheridan
                        Und wiedereinmal hat uns ein GROßER verlassen.

                        Für mich ist er einer der besten Filmkomponisten aller Zeiten. Seine Musik zu First Contact, Air Force One, Omen oder auch Massada ist unvergleichlich.

                        Seine Musik macht ihn unsterblich und sie wird noch viele Menschen auch in Zukunft erfreuen.

                        Sehr traurig, er ruhe in Frieden.
                        Da kann ich dir nur zustimmen... er war/is einer meiner Lieblings-Filmkomponisten. Er hatte schon einen Drang zur Genialität.
                        Möge er in Frieden ruhen *eine Schweigeminute einleg*
                        "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
                        Cliff Burton (1962-1986)
                        DVD-Collection | Update 30.01.2007

                        Kommentar


                        • #13
                          Also das ist jetzt wirklich ein Schock.
                          OK, ich hab ihn natürlich nicht persönlich gekannt, aber es geht einem doch nahe, wenn ein "Idol" im weitesten Sinne stirbt, zumal ich nichts davon wusste, das er schwer krank war. Und 75 ist ja nun eigentlich auch kein Alter.
                          Aber wie viele schon sagten, es hat sich durch seine Musik eine Art von Unsterblichkeit erarbeitet.

                          Aufruf an alle Freunde seiner Musik:

                          Eine Woche Trauersignatur

                          Kommentar


                          • #14
                            Naja, schockiert bin ich da nicht.
                            75 ist doch ein gutes Alter und er war wohl bis doch weit zuletzt auch noch aktiv und das ist doch sehr schön für ihn. Ich mag seine Musik sehr gerne, aber wenn ein 75 jähriger Mann stirbt, finde ich das nicht wirklich schockierend.
                            Ich sehe das wie Ce'Rega.
                            When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                            Kommentar


                            • #15
                              Schockiert hat mich, dass er nur einen einzigen Oscar bekommen hat, das muß mir entfallen sein. Aber es ist ja auch schon fast Blasphemie.

                              Also auch wenn es ihm persönlich nichts mehr bringt, ein Oscar für sein Lebenswerk ist nächstes Jahr (über)fällig.

                              Ist die Titelmusik von Omen III eigentlich auch von ihm, oder nur durch die Orginalmusik von Omen inspirert ? Ich höre das immer so gerne

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X