Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Harold und Kumar

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harold und Kumar

    Harold und Kumar

    Beim richtigen Freitagabendprogramm löst sich jeder Ärger über die Arbeitswoche in Rauch auf. Gerade als Junior-Investmentbanker Harold (John Cho) ins wohlverdiente Wochenende abdüsen will, halsen seine Bürokollegen dem schüchternen Koreaner einen Stapel Akten auf, den er übers Wochenende bearbeiten soll. Dabei ist Harolds Abendgestaltung schon völlig verplant. Zuhause wartet Kumar (Kal Penn), Harolds indischer WG-Genosse und bester Freund, mit einer klassischen Entspannungsübung: Joints-Rauchen bis der Doktor kommt! Großmaul Kumar hat eben seine Bewerbungsgespräche für einen Studienplatz an einer renommierten Uni geschmissen. Derzeit träumen Harold und Kumar nur davon, gepflegt zu relaxen. Leider geht auch in der coolsten WG der Dope-Vorrat irgendwann zu Neige und der Hunger kommt. Eine verheißungsvolle Werbebotschaft der Fast-Food-Kette White Castle erreicht die beiden zugedröhnten Couchpotatos vor der Glotze: "Dampfgegrilltes zum Sattessen" heißt das Zauberwort mit der White Castle seine Kunden in Versuchung und auf direktem Wege in nächsten White Castle Burger Filiale nach Downtown New York führt. Die Straße zum Burger-Glück führt unsere Helden auf einem abartigen Trip in die Arme rassistischer Polizeibeamter und in die der notgeilen Lianne (Malin Akerman) und ihres aussätzigen Ehemanns Freakshow (Christopher Meloni), vorbei an den ekeligen Studentinnen, die auf der Damentoilette "Wurst versenken" spielen, und an Orte, die es in Wirklichkeit gar nicht geben dürfte.
    Ist ein lustiger Film. Kann man sich auf jeden Fall man anschauen. Er knüpft mit seiner Art Humor genau an Filme wie American Pie oder Road Trip. Das dumme ist, dass die STimme von harold nicht ganz zum Schauspiele passt.
    Trailer
    "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
    "Do or do not, there is no try" Yoda
    "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

  • #2
    Ich hab schon ein paar Ausschnitte davon gesehn...
    Den kann man sich aber nur im englischen Original anschaun; auf deutsch is der eher naja sagen wir mal schlecht.
    "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
    Cliff Burton (1962-1986)
    DVD-Collection | Update 30.01.2007

    Kommentar


    • #3
      Hahahaha, schon lang nicht mehr über einen Film so lachen müssen.

      Die Story ist Blödsinn? Absolut, aber alles dazwischen ist mit so viel abgefahrenen Slapstick gefüllt, dass man sich fragen muss, ob die Autoren nicht selbst auch etwas genommen haben.
      Am besten gefallen hat mir der Gepard. Auch nicht schlecht, wie Kumar mal so locker-lässig einem Mann drei Patronen aus dem Körper holt, obwohl er ja eigentlich nie Arzt werden wollte.
      Und das Ende war ja bereits auf die Fortsetzung ausgelegt, "Escape from Guantanamo Bay".

      Sehr lustiger und abgefahrener Film, gespickt mit sinnfreiem Klamauk. 4*.
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Ich liiiiiiiebe Harold und Kumar. Hier meine Lieblingsszene ("Ist das dein Busch? Hast du was mit diesem Busch?") Ich lach mich jedes mal schlapp ^^ Grandios!
        Gegen Ende wird der Film ziemlich abgefahren mit dem Gepardenritt. Aber das passt zum Drogentripp der beiden. Klasse Streifen!

        Harold wird übrigens von Oliver Pocher synchronisiert und Kumar von Rick Kavanian (Bully Parade).
        Zuletzt geändert von Jackknife; 05.05.2008, 01:17.
        Lust auf ein Sci-Fi-Hörspiel? Hier der Link zu Folge 1 meiner Commander Perkins 2000 Edition

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Jackknife Beitrag anzeigen
          Harold wird übrigens von Oliver Pocher synchronisiert und Kumar von Rick Kavanian (Bully Parade).
          Letzteres hab ich mir schon gedacht, weil er so ein bisschen nach Bullyparade klang.
          Aber das mit dem Pocher hab ich nicht gemerkt, wobei ich gegen Ende das Gefühl hatte, die Stimme zu kennen.

          Der Nachfolger scheint ja dem Trailer noch eine Spur abgedrehter zu sein. ("That's just a bong." - "Oh my god, A BOMB!!!" )
          Aber ich wart lieber auf eine Ausstrahlung im Fernsehen.
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Der zweite ist noch ne Spur abgedrehter und in Amerika so gut gelaufen, dass ein paar Monate nach dem Kinostart ein dritter Teil beschlossen wurde.
            Lust auf ein Sci-Fi-Hörspiel? Hier der Link zu Folge 1 meiner Commander Perkins 2000 Edition

            Kommentar


            • #7
              Neil Patrick Harris ist so großartig darin, sich selbst zu spielen.

              Kommentar


              • #8
                "Der Kritiker des Mediendienstes der evangelikalen Organisation Focus on the Family riet von dem Film ab, unter anderem weil die Protagonisten nach seiner Zählung gegen „mindestens 9 der 10 Gebote“ verstoßen und etwa 125 F-Wörter und 50 S-Wörter zu hören sind."
                Harold & Kumar 2 ? Flucht aus Guantanamo ? Wikipedia



                Die Harold und Kumar Filme sind einfach Klasse

                Der neue Film "A Very Harold & Kumar Christmas" soll im November 2010 in die amerikanischen Kinos kommen.

                Kommentar


                • #9
                  Wirklich ein toller Film und definitiv auch auch besser als Teil 2, gerade weil es eigentlich immer nur um irgendwelche Belanglosigkeiten geht. Flucht aus Guantanamo fand ich stellenweise dann doch fast etwas zu übertrieben.


                  Zitat von Pythas Beitrag anzeigen
                  Der neue Film "A Very Harold & Kumar Christmas" soll im November 2010 in die amerikanischen Kinos kommen.
                  Kommt der denn immernoch? Ich bin da nicht so auf dem laufenden, aber anscheinend ist Kal Penn inzwischen ja irgendwie im Weißen Haus tätig. Wäre natürlich schön, wenn er trotzdem wieder dabei wäre.
                  Und NPH muss natürlich auch wiederbelebt werden
                  €: Ups, ist ja schon passiert.
                  Zuletzt geändert von Makrovirus; 27.11.2009, 19:08.
                  When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich muss unbedingt noch den ersten Film sehen, habe nur den zweiten gesehen, aber der war schon toll. So viele lustige Szenen: Neil Patrick Harris, der sich selbst spielt, George Bush, als Harold und Kumar mit dem Fallschirm springen, und der Typ ohne Fallschirm hinterher springt, und auch noch rumschiesst... Auf jeden Fall gibt es für den zweiten Film fünf Sterne!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X