Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Dracula 2000"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Dracula 2000"

    Ich komme gerade aus dem Kino - und habe mir dort "Wes Craven present´s: Dracula" angeguckt...

    Der Film ist wirklich SCHLECHT!
    Ulkigerweise beginnt er aber sogar ganz unterhaltsam und einigermaßen kurzweilig - aber nur bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Dracula von den doofen "Grabräubern" wiederbelebt wird. Und das passiert leider recht früh im Film...
    Danach wird der Film mit jeder Minute schlechter, trashiger und einfallsloser. Auch waren anscheinend zu diesem Zeitpunkt die Ausgaben für die Spezialeffekte schon recht verbraucht...

    Der einzige Schauspieler, der mir ganz gut gefallen hat und seine Rolle gut rübergebracht hat, war derjenige, der den Vampirjäger van Helsing dargestellt hat. Doch leider bekommt man im Verlauf des Films von ihm auch nicht unbedingt soo viel zu sehen...
    Alle anderen Schaupieler blieben geradezu erschreckend blaß und ohne Tiefe - allem voran Darcula selbst - er könnte eher in einer zweitklassigen Heavy Metall-/Dark Gothic oder wasweißich-Band mitmachen, als Graf der Vampire war er meines Erachtens eine totale Fehlbesetzung.
    Jeri Ryan ("Seven of Nine") hat nur eine relativ kleine Rolle und darf anfangs eine wahrlich blonde Reporterin mimen, um dann schon bald eine "Geliebte" des Grafen zu werden. Auch sie bleibt in allen Szenen (so viele sind es nicht...) völlig konturlos.

    Die Handlung selbst ist - bis auf die - wie oben geschrieben - recht unterhaltsamen Anfangsminuten - völlig banal und uninspiriert.

    Fazit: Wer noch nicht in dem Film war, kann sich das Geld dafür wirklich für was besseres aufheben - z.B. den Film hier: http://www.scifi-forum.de/showthread...&threadid=2802

    Das alles ist natürlich: IMHO!

    War außer mir schon jemand in diesem Streifen?
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    also ich fand den echt mies
    :DIch bin doch nicht Blöd Verdammt!:D

    Picard (Gestern, Heute, Morgen)

    Kommentar


    • #3
      Originalbeitrag von Data

      war er meines Erachtens eine totale Fehlbesetzung.
      Jeri Ryan ("Seven of Nine") hat nur eine relativ kleine Rolle und darf anfangs eine wahrlich blonde Reporterin mimen, um dann schon bald eine "Geliebte" des Grafen zu werden. Auch sie bleibt in allen Szenen (so viele sind es nicht...) völlig konturlos.
      Wahrlich bedauerlich !
      Wenn das was du sagst stimmt ist dieser Film eine Verschwendung von Jeris Talent und ein plumper Versuch mit ihrer Popularität Zuschauer zu ziehen.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Originalbeitrag von NicolasHazen
        Wahrlich bedauerlich !
        Wenn das was du sagst stimmt ist dieser Film eine Verschwendung von Jeris Talent und ein plumper Versuch mit ihrer Popularität Zuschauer zu ziehen.
        Zitat aus dem Film:
        Jeri (als TV-Moderatorin): "Sind meine Titten auch im Bild?"
        Dann verspricht sie sich in ihrere folgenden Ansage dauernd und die Aufnahme muß ständig wiederholt werden.
        Sie soll in dem Film einfach nur eine doofe Blondine darstellen - mehr nicht.
        Aber wieso der Film von etlichen ST-Magazinen so "angepriesen" wurde, verstehe ich eh nicht ganz - Jeri Ryan ist in vielleicht ganzen 3-4 Minuten des Films zu sehen...
        William Shatner z.B. hatte in "Miss Undercoder" einen weitaus größeren - und besseren! - Part.
        "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

        "Das X markiert den Punkt...!"

        Kommentar


        • #5
          Originalbeitrag von Data

          Zitat aus dem Film:
          Jeri (als TV-Moderatorin): "Sind meine Titten auch im Bild?"
          Dann verspricht sie sich in ihrere folgenden Ansage dauernd und die Aufnahme muß ständig wiederholt werden.
          Sie soll in dem Film einfach nur eine doofe Blondine darstellen - mehr nicht.
          Und da soll sich noch jemand über die Voyager Autoren beschweren. Die haben zwar auch auf Jeris Aussehen gesetzt haben Seven aber auch recihlich Format gegeben. Offenbar halten das nicht alle für notwendig !
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Ich habe den Film nicht gesehen. Ich wollte ihn mir wegen Jeri ansehen, aber jetzt bin ich froh, dass ich kein Kinogeld verschwendet hab.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Hab ihn auch gesehen und kan mich nur anschließen, der Film taugt wirklich nicht viel...

              Der beste Dracula-Streifen finde ich, ist immer noch bram Stoker´s Dracula
              Zuletzt geändert von notsch; 10.05.2001, 16:13.
              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

              Member der NO-Connection!!

              Kommentar


              • #8
                HALT! RÜCKZUG! LÜGE!

                Ich glaube du vertust dich da, Mary Shelly hat "Frankenstein - oder der moderne Prometheus" geschrieben, Dracula stammt von Bram Stoker. Ich denke mal du meinst Bram Stoker's Dracula von Francis Ford Coppola.

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Colmi Dax
                  Ich habe den Film nicht gesehen. Ich wollte ihn mir wegen Jeri ansehen, aber jetzt bin ich froh, dass ich kein Kinogeld verschwendet hab.
                  Ich hatte ganz Ähnliches geplant !
                  Aber glücklicherweise habe ich Data's Kritik gelesen und ihm Vertrauen darauf entschlossen, den Film nicht zu sehen.
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    @AsH
                    Das ist natürlich richtig, ich meine "Bram Stoker´s Dracula".
                    Echt merkwürig, der Name kam mir schon so komisch vor, als ich ihn geschrieben habe, aber dachte wirklich das wär richtig...meine unterbewußtsein wußrte es dann aber doch besser als ich
                    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                    Member der NO-Connection!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Sorry das ich den alten Thread wiederbelebe, aber ich habe mir den Film neulich mal wieder auf Video angeschaut und so schlecht fand ich ihn garnicht!

                      Der Schauspieler der den Dracula spielt war der damals noch wenig bekannte Gerard Butler (König Leonidas in 300)!

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich kann gar nicht verstehen, dass der Film hier so herunter geputzt wird. Also ich habe den "damals" auch im Kino gesehen und finde ihn heute noch genauso gelungen. Der Streifen mag zwar kein unanfechtbares Meisterwerk sein, aber Spaß macht er mir allemal.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe mir neulich die zweite Forsetzung von Dracula 2000 "Dracula III - Legacy" auf DVD gekauft!

                          Ich habe den Film noch nicht angeschaut, aber ich kann mir denken das er nicht mehr so gut wie der erste Teil ist!
                          Naja mal überaschen lassen, allzuteuer war die DVD zum Glück ja nicht, 2Euro beim "Tedi Markt"!

                          Die Hauptrollen in Dracula III - Legacy spielen "Jason Scott Lee", "Jason London", "Roy Scheider" und "Rutger Hauer" als Dracula!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                            Ich habe mir neulich die zweite Forsetzung von Dracula 2000 "Dracula III - Legacy" auf DVD gekauft!

                            Ich habe den Film noch nicht angeschaut, aber ich kann mir denken das er nicht mehr so gut wie der erste Teil ist!
                            Naja mal überaschen lassen, allzuteuer war die DVD zum Glück ja nicht, 2Euro beim "Tedi Markt"!

                            Die Hauptrollen in Dracula III - Legacy spielen "Jason Scott Lee", "Jason London", "Roy Scheider" und "Rutger Hauer" als Dracula!
                            Also schon allein wegen Rutger Hauer müsste ich mir die Fortsetzungen ja auch mal ansehen. Bisher habe ich mich noch herangetraut . Ich bin gespannt auf dein Urteil.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Logan5 Beitrag anzeigen
                              Also schon allein wegen Rutger Hauer müsste ich mir die Fortsetzungen ja auch mal ansehen. Bisher habe ich mich noch herangetraut . Ich bin gespannt auf dein Urteil.
                              Ich bin noch nicht dazu gekommen ihn mir anzusehen, sobald ich es aber geschafft habe schreibe ich mein Urteil über den Film hier rein!
                              Zuletzt geändert von Parallax; 19.11.2009, 05:57.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X