Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ocean's Twelve

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ocean's Twelve

    Da nichtmal die Suchfunktion einen entsprechenden Thread findet, bleibts mal wieder an mir hängen, ihn zu eröffnen

    Also ich war gestern Nacht - äh heut früh - drin und fand ihn richtig gut. Am Anfang wars schwierig für mich, weil ich den ersten Teil nicht gesehen hatte, aber als ich dann drin war, konnte ich mir die zahlreichen Lacher auch nicht verkneifen. Richtig witzig fand ich, als Julia Roberts dann in ihrer Rolle Julia Roberts spielen sollte und sie dann ausgerechnet ihren guten Freund Bruce Willis trifft. Das war so genial gemacht

    Also ich würde dem Film 5 Sterne geben
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Ich hab den Film am Donnerstag gesehen ... Einfach nur hammergeil. Ich hab in einer Tour gelacht. Mit eine der besten Szenen fand ich als George Clooney und Brad Pitt rausfanden, das Catherine Zeta-Jones Pitts Handy hat ...

    "So she ..." "Yep" "And she will ..." "Yep" "So you better ..." "Yep" Einfach nur geil.

    George Clooney und Brad Pitt haben die Charaktere so herrlich trocken gespielt. Man merkte richtig, das die sicher tierischen Spass beim Dreh hatten ...

    6 Sterne (davon ausgehend, das 6 hier die Höchstzahl ist)

    WJ

    Kommentar


    • #3
      Ich fand den Film gut, aber der erste war irgendwie besser. Mir war die Sache um Cathrine Zeta-Jones' Charakter etwas zu klischeehaft. Immerhin kann man aber sagen, dass es nicht bloß ein Abklatsch von Teil 1 ist, sondern eine neue Story, die richtig gut auf "Ocean's Eleven" aufbaut.
      Eines der Highlights war sicher "Tess Ocean als Julia Roberts" (stand auch in den Endcredits )
      "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
      "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
      "Life... you can't make this crap up."

      Kommentar


      • #4
        Hab ich gar nicht drauf geachtet, find ich aber klasse

        Was mir auch gefallen hat war, als die Leutz dann von der Mutter von dem einen rausgeholt hat. Was soll jetzt Vater dazu sagen
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Mainboand
          Eines der Highlights war sicher "Tess Ocean als Julia Roberts" (stand auch in den Endcredits )

          Ja, irgendwie das beste am ganzen Film... vor allem das Kissen für die gefälschte Schwangerschaft

          Ich fand den zweiten Teil, aber auch etwas schwächer als den ersten Teil. Ich bin mir nur nicht so ganz sicher, woran das lag... denn die Charaktere sind ja immer noch so gut wie im ersten Teil und Catherine-Zeta Jones ist eine eindeutige Bereicherung für den Cast.

          Kann höchstens sein, dass ich mir mehr erwartet hatte, oder die Story nicht so ganz ansprechend war, wie im ersten Teil.

          Trotzdem ein guter Film zum Jahresabschluss
          Is that a Daewoo?

          Kommentar


          • #6
            Ich habe mir den Film gestern angeschaut und fand ihn einfach nur hammergeil.
            Das war seit langem mal wieder ein Film, bei dem ich mit einem gewissen Aha-Effekt das Kino verlassen habe. Teil 1 war schon genial und Oceans Twelve ist auf keinen Fall schlechter.
            Die Story ist mal wieder sehr originell und das Ende überrascht mit der ein oder anderen aber witzigen Wendung.

            Das beste sind aber die Schauspieler- besonders George Clooney und Brad Pitt sprühen nur so vor Spielwitz. Da macht es Spaß, zuzuschauen. Und das nicht nur, weil es Clooney und Pitt sind.

            Genial die Szene wo beide ein wenig betrunken auf dem Bett liegen und sich über diverse wichtige Dinge unterhalten- und Ocean (Clooney) plötzlich ohne Vorhersage einen Schauspieler aus dem nebenbei laufenden Fernseher lobt.
            Oder Ocean und das Alter: "Sehe ich für die aus wie 50?" -"Ja!"

            Nein, definitv nicht...reif aber nicht alt (aber das ist nur meine bescheidene Meinung )

            Und dann natürlich Tess als Julia Roberts....einfach nur geil. Besonders mit Bruce Willis als Bruce Willis dazu. Das war einfach zum Schießen.


            Wo ich aber lachen musste, war gleich die erste Szene des Films, in der ein vom Regen befeuchteter Brad Pitt das Zimmer betritt und das leicht bewundernde bis erregte Seufzen einiger Damen zu vernehmen war (mich ausgeschlossen...obwohl...)

            Für mich war Oceans 12 definitv eines der Highlights des Jahres und ein grandioser Abschluss eines sonst eher schwächeren Kinojahres.

            6*

            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

            Kommentar


            • #7
              So war gestern auch mal im Kino ...

              Der Film kommt leider nicht an den Vorgänger ran - dazu ist er stellenweise zu langatmig, obwohl der erste Teil meiner Meinung nach insgesamt wesentlich ruhiger war.

              Der Stil wurde konsequent beibehalten und auch etwas weiter verstärkt - der "Retro"-Style - wenn man das so nennen will - wurde bis an seine Grenzen ausgenutzt.

              Die Darsteller waren ohne Zweifel wirklich genial. Die Witze kamen gut rüber, was auch den größten Pluspunkt des Films darstellt - der Humor. Leider wirkt der Film stellenweise etwas konfus, sodass Leute die Oceans Eleven nicht gesehen haben, vermutlich nichts damit anfangen können.

              Die (wenigen) Schauplätze des ersten Teils habnen mir besser gefallen. Das Casino Flair hat mir wesentlich mehr zugesagt als die vielen, schnell wechselnden Schauplätze dieses Teils.

              Insgesamt kann man 7 von 10 Punkten geben ... Oceans Eleven bekommt 8 1/2 von 10 Punkten ...

              Kommentar


              • #8
                @ cmE: Ja, das muss ich dir Recht geben. Ich als jemand, der den Vorgänger nicht kannte - und immer noch nicht kenne - hatte schon einige Male ein Problem damit, dem Film zu folgen, was zu der späten Stunde, zu der ich den Film gesehen habe, nicht gerade förderlich fürs Wachbleiben war, aber eingeschlafen bin ich dann doch nicht
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Also habe den Film letzte Woche gesehen und wollte jetzt mal was dazu schreiben.
                  Ich denke, dass dieser Film nicht gerade zu meinen Favouriten gehört. Ich fand den ersten schon nicht so gut, aber er ist meiner meinung nach besser als der zweite, da dieser mich noch weniger begeistern konnte.
                  "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                  "Do or do not, there is no try" Yoda
                  "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                  Kommentar


                  • #10
                    Endlich mal ein 2. Teil (HdR, SW und ST ausgenommen ) bei dem ich nicht enttäuscht wurde. Ganz im Gegenteil. "Ocean's Twelve" ist eine sehr gelungene Fortsetzung von "Ocean's Eleven". Zwar anderes Strickmuster, wie der erste Teil, jedoch hatte diese dem Film alles andere als geschadet. Interessante und teilweise unvorherrsehbare Wendungen in der Handlung. Der humoristische Charakter besticht ebenfalls.
                    6* sind locker drin. Wer Teil 1 gut fand, der wird von Teil 2 alles andere als enttäuscht. Finde ich zumindest.

                    Kommentar


                    • #11
                      Spannender, unterhaltsamer und lustiger Film

                      Aber mal davon abgesehen, ich find die Filmmusik sehr gut. Und eines ärgert mich aber: Kann sich jemand an den Song erinnern, der gespielt wurde als der Nachtfuchs die Lichtschranken mit seinem Tanz überwunden hat? Dort hatte er sich auch Kopfhörer aufgesetzt und quasie nach dieser Musik getanzt. Und dieses Stück finde ich hammergeil es ist aber nicht auf der CD zum Film enthalten. Ich habe sie heute bei Saturn angehört.

                      Weis vielleicht jemand woher das Stück kommen könnte oder wie es heißt?

                      EDIT: OKay ich habs, das Lied heißt: nikkfurie - thé a la menthe
                      "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

                      Kommentar


                      • #12
                        Mir hat der Film sehr gut gefallen. Dieser wurde spannend inszeniert, die Besetzung wurde klasse ausgewählt und der Humor kam auch nicht zu kurz. Sehr gut gefallen hat mir Vincent Cassel in der Rolle des Gegenspielers François Toulour, da er seine Rolle hervorragend spielte und den Charakter überzeugend rüberbrachte. Aber auch Catherine Zeta-Jones als die Agentin von Europol Isabel Lahiri hat mir sehr gut gefallen und war sicherlich eine Bereicherung für die Crew. Weiters hat mir die Szene mit Julia Roberts sehr gut gefallen, wo sie sich selbst spielen mußte und als dann auch noch Bruce Willis auftauchte war die Szene perfekt.
                        Jedoch frage ich mich noch immer was es mit Linus Caldwell Eltern auf sich hat. Die Gruppe wurde ja von seiner Mutter aus dem Gefängnis geholt und hierbei gab es ja auch eine Anspielung auf seinen Vater. Irgendwie habe ich das nicht so ganz verstanden. Ich denke dies wird im ersten Film erklärt!?
                        Alles in allem verdient der Film gute fünf von sechs Sterne.
                        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X