Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Napola - Elite für den Führer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Napola - Elite für den Führer




    Deutschland 1942

    Das Hitler-Regime ist auf dem Höhepunkt seiner politischen und militärischen Macht. Der 17-jährige Friedrich Weimer (MAX RIEMELT) aus dem Berliner Arbeiterbezirk Wedding ist ein begabter Boxer. Sein Talent öffnet ihm die Türen zu einer nationalpolitischen Erziehungsanstalt, der NAPOLA Allenstein, wo die zukünftige Elite des großdeutschen Reiches herangezogen werden soll. Friedrich sieht die Chance seines Lebens, sich von seinen Klassenschranken zu befreien und meldet sich gegen den Willen seiner Eltern in der alten Ordensburg an. In der ihm fremden Welt, beherrscht von nationalsozialistischer Zucht und Ordnung, erfährt er harten Konkurrenzkampf und unerwartete Kameradschaft. Bis ein grausamer Einsatz gegen entflohene Kriegsgefangene und die wachsende Freundschaft zu dem stillen und sensiblen Albrecht Stein (TOM SCHILLING), dem Sohn des Gauleiters, ihn vor eine Wahl stellen, die auch das Ende seiner Jugend bedeutet.
    Quelle

    Lief gestern in der Sneak, und mal abgesehen davon, das so ein Film wohl nicht für die Sneak geeignet ist, war er sonst gut.
    Negativ auf gefallen ist mir eigentlich nur die Schwarz-Weiß-Malerei, die inteligenten durchschauen es und die ungebildeten laufen bilnd hinterher. Aber das macht der Film durch seine Liebe zum Detail und sehr gut aufgelegte Jungschauspieler wieder wett.

  • #2
    Hmm, ich muss sagen, wo ich den Trailer das erste mal im Fernseh sah und nur den Titel mitbekommen habe, dachte ich erst es ginge um Spaghetti Napoli ... (komischer Titel, in der Tat)


    Aber natürlich dreht es sich um ein ernstes, ehr unbeachtetes Thema, was halt gegen die ganzen großen Ereignisse des II. Weltkrieges verblasst. Aber ich werde wohl warten, bis der Film im Fernsehn läuft - im Kino sehe ich ihn mir wohl nicht an...

    Kommentar


    • #3
      historisch unbeachtet ist das thema ja nicht denn aus dem geschichtsunterricht dürften sog NAPOLAs und die erziehung durch den staat während des ns´ nichts neues sein. vielmehr hat der regisseur lob verdient, dass er sich an den stoff heran wagte und somit dieses thema die breite masse theoretisch erreichen kann denn mal ehrlich hätte man sich vorstellen können dass man einen film über eine politische bildungsanstalt im ns relativ sehenswert gestalten kann. ich denke nicht
      Lang lebe das Reich!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Korrd
        historisch unbeachtet ist das thema ja nicht denn aus dem geschichtsunterricht dürften sog NAPOLAs und die erziehung durch den staat während des ns´ nichts neues sein. vielmehr hat der regisseur lob verdient, dass er sich an den stoff heran wagte und somit dieses thema die breite masse theoretisch erreichen kann denn mal ehrlich hätte man sich vorstellen können dass man einen film über eine politische bildungsanstalt im ns relativ sehenswert gestalten kann. ich denke nicht
        Also ich kann mich jetzt nicht wirklich dran erinnern, das ich irgendwas über Napolas in der Schule gelernt hab.
        Alles was ich darübr weiß, hab ich aus diesem Film gelernt, der darüberhinaus auch noch sehr gut gemacht ist!
        www.SF3DFF.de / Mein Blog
        "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

        Kommentar


        • #5
          Habe auc nichts darüber in der Schule gelernt, obwohl ich 2 wirklich hervorragende Lehrer hatte! Aber das Geschichtsfeld ist so gross, da kann man auch schwerlich "alles" abdecken.

          Ich wollte mir den Film schon längst zu Gemüte führen, kam aber bisher noch nicht dazu. Hoffe das bald nachholen zu können.
          Die Grenzenlose Freiheit Einzelner Bedeutet Stets Die Begrenzung Der Freiheit Vieler!
          Willkommen in der DDR - Demokratischen Diktatur der Reichen

          Kommentar


          • #6
            @ Mr Ronsfeld: ich finde den film ja auch gut aber etwas über bildungspolitische einrichtungen und erziehungsmethoden der nazi wird man ja wohl gelernt haben auch wenn diese nicht als napolas bezeichnet wurden
            @ Eye-Q: da hast du recht jedes einzelne detail der geschichte wird man im unterricht nicht erfassen können

            speziell über napolas haben wir auch nur kurz im lk auf grund des filmes gesprochen aber die "erziehungsmethoden" haben wir auch ohne direkten bezug auf napolas besprochen
            Lang lebe das Reich!

            Kommentar

            Lädt...
            X