Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Müllers Büro

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Müllers Büro

    Schauen wir mal, ob das wer kennt...



    Hat den Film wer gesehen? Ich mindestens schon 20 Mal - mein absoluter Lieblingsfilm. Wunderbar schraeg, koeniglich amuesant.

    Was haltet Ihr davon, welche Szenen/Lieder sind die besten?

    Hat wer die Songtexte? Im Internet afaik nicht aufzutreiben...

    Was haltet ihr von Helden in Tirol bzw vom Malaria-Cafe (teilweise dieselben Leute)?

    Fragen ueber Fragen...
    Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
    Johann Nestroy

  • #2
    Der Streifen ist Genial ! besonders gut fand ich immer das man nie rausfannd ob er in den 30er oder 90er oder wann auch immer spielt...
    und die unzähliegen kleinigkeiten ...
    Tapete = Bademantel... ;-)
    und und und... allein in KINO war ich für Müllers Büro 3 oder 4x

    Kommentar


    • #3
      Der üble Furz gleich zu Anfang und dann der Typ auf dem Sofa, der ohne die Augen aufzumachen nur schnüffelnd "Müller?" gemurmelt hat - Das hat einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen.

      Kommentar


      • #4
        Hat das doch noch wer ausgegraben...

        Ich habe mittlerweile schon 2 Müller DVDs zuhause - ein bisschen ein Overkill, aber ich wollte meiner Schwägerin eine schenken, nur um dann festzustellen, dass da nicht mal englische Untertitel drauf sind (sie spricht kaum Deutsch).

        Der Film ist aber noch immer großartig - wenn ich Leuten von dem Film erzähle, die ihn nicht kennen, streiche ich immer die sterbenden Breakdancer sowie den gesungenen Höhepunkt hervor...
        Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
        Johann Nestroy

        Kommentar


        • #5
          An den Film kann ich mich noch errinnern. Allerdings habe ich den zuletzt vor 15 Jahren gesehen. Das war noch ne TV Aufnahme auf Video 8.

          cu, Spaceball

          Kommentar


          • #6
            Ein kurzer Update, weil ich gerade im Netz ein bisschen geschaut habe:

            .) Müllers Büro - das Musical kommt nach Wien!
            (Derzeit läuft es in Klagenfurt)
            Freue ich total, ich muss ins Metropol...

            .) Müllers Büro - offenbar ist ein Teil 2 geplant? Naja, Drehbeginn hätte im Juni sein sollen, gehört hat man nichts... Schau mer amal.

            .) Die Webseite http://www.muellers-buero.at/ bietet einige Songs (neu aufgenommen) zum Download an...
            Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
            Johann Nestroy

            Kommentar


            • #7
              Das Ding ist so herrlich abgefahren, dass ich es mir jetzt auch auf DVD bestellt habe. Bisher hab ich es nur als Mitschnitt auf Video, das "nuddelt" ja mit der Zeit aus, also muss ich vorsorgen.

              Meine Lieblingsszenen sind die mit Larry und dem "rothaarigen weiblichen Kind" im Bett und die mit der Nachwandlerin auf dem Dach. Und die Stelle "5 vor 12", die ist so herrlich sinnig-sinnleer …

              Kommentar


              • #8
                War gestern Abend im Musical "Müllers Büro"...
                Die Show ist nicht schlecht, die Handlung ist leicht gekürzt und etwas vereinfacht, ein paar Szenen fehlen bzw sind komplett umgeschrieben, aber der Charme und der Witz sind da...
                Von den Liedern kommen fast alle(?) vor, abgegangen ist mir nur "Männer" - das finde ich etwas schade.
                Aber der Titelsong kommt auf der Bühne richtig gut, die Choreografien passen, und die wenigen (nur 8) Schauspieler spielen ihre Rollen auch recht gut (zumal sie immer ein bisschen aussehen wie die jeweilige Filmfigur und dadurch leicht unterscheidbar sind).
                Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
                Johann Nestroy

                Kommentar


                • #9
                  Ist das der Film wo die Sekretärin sagt oder singt: "Müller mag so gerne Marzipan ? "Das ist die einzige Erinnerung , die mir dazu einfällt !
                  Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                  Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                  Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von chiana Beitrag anzeigen
                    Ist das der Film wo die Sekretärin sagt oder singt: "Müller mag so gerne Marzipan ? "Das ist die einzige Erinnerung , die mir dazu einfällt !
                    Ja fast, die Sektretärin singt in ein paar Variationen vor allem
                    Männer sind wie Marzipan
                    Leider ist der Text nirgends verfügbar

                    Die Sekretärin mag zwar kein Marzipan, dafür mag sie Müller aber umso mehr.
                    Und alle anderen Männer
                    Wie eigentlich alle Frauen in dem Film
                    Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
                    Johann Nestroy

                    Kommentar


                    • #11
                      Wild im gehirn rumwühl...Ist die Originalshow nicht von den achtzigern , so Mitte achtziger, eine Freundin von mir war da ganz wild drauf oder verwechsle ich das mit einer anderen östereichischen Krimi serie, die sich selber nicht so ernst nimmt ! Bitte gib mir einen Namen !
                      Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                      Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                      Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von chiana Beitrag anzeigen
                        Wild im gehirn rumwühl...Ist die Originalshow nicht von den achtzigern , so Mitte achtziger, eine Freundin von mir war da ganz wild drauf oder verwechsle ich das mit einer anderen östereichischen Krimi serie, die sich selber nicht so ernst nimmt ! Bitte gib mir einen Namen !
                        Die Krimiserie ist "Kottan ermittelt". Im Geiste sehr ähnlich, nur dass da weniger gesungen wird (sondern vielmehr musiziert).

                        Und die zeitliche Einordnung stimmt in beiden Fällen - der Film "Müllers Büro" ist aus 1986, die Serie "Kottan ermittelt" aus Ende 70er, Anfang 80er, wobei meine Liebslingsepisoden die späteren sind (mit Lukas Resetarits als Adolf Kottan).
                        Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
                        Johann Nestroy

                        Kommentar


                        • #13
                          "Kottan ermittelt". Ja, danke für die Auffrischung, bin immer wieder froh das mein Gehirn wieder verschlossene Schubladen öffnet bei einem Stichwort!
                          Danke Locksley

                          Ja auch ne Superserie, zum schreien komisch !
                          Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                          Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                          Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von chiana Beitrag anzeigen
                            "Kottan ermittelt". ...
                            Ja auch ne Superserie, zum schreien komisch !
                            Ich stelle fest, wir haben in diesem Forum eigentlich auch hierzu einen Thread (es gibt nichts, was es hier nicht gibt):
                            http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...-ermitelt.html
                            Der Mensch ist endlich auch ein Federvieh, denn gar mancher zeigt, wie er a Feder in die Hand nimmt, dass er ein Viech ist.
                            Johann Nestroy

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X