Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mission Impossible 2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mission Impossible 2

    Wer hat denn diesen verkommenen, unrealistischen, spannungslosen Film gesehen???

    Und was haltet ihr davon?

    ------------------
    Wissen ist Macht, Macht bedeutet nicht Wissen...

  • #2
    Ich habe ihn gesehen - und muß sagen, die 8 Mark waren rausgeworfenes Geld...
    ...einer der schlechtesten Filme, die ich je im Kino gesehen habe!

    Ich könnte jetzt damit anfangen auzuzahlen, was alles schlecht war - aber das war eigentlich alles. Mit Ausnahme der ersten paar Minuten im Flugzeug, die Szenen waren echt nicht schlecht gemacht. Aber ab dem Zeitpunkt, als T. Cruise am Felsen hing, ging´s mit dem Film ganz steil bergab...
    (Ich hab in der Szene irgendwie die ganze Zeit darauf gewartet, daß plötzlich Spock neben ihm auftaucht...)
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

    Kommentar


    • #3
      Also der Film war doch wirklich nich so schlecht, der einziege Mängel war das die Story etwas unter der Action gelitten hat, aber sonst war er gut.
      »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

      Läuft!
      Member der No - Connection

      Kommentar


      • #4
        Wenn interessiert der Film

        Hauptsache der Titelsong ist spitze !!!

        ------------------
        TrekArchives & TrekFlash
        http://www.trekarchives.de
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Der Titelsong is wirklich Spitze, haste alle schon gehört oder nur der von Limp Bizkit (Das ist der richtige, der rest is ja nur Titelmusik).
          »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

          Läuft!
          Member der No - Connection

          Kommentar


          • #6
            Ich meinte den von Limp Bizkit im letzten Posting.

            Habe mir aber das komplette Album aus dem Netz gezogen und natürlich auch schon angehört.

            ------------------
            TrekArchives & TrekFlash
            http://www.trekarchives.de
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Naja..der Soudtrack ist nicht viel anders als der von MI1....

              Aber der Film war sooooo unrealistisch!

              <UL TYPE=SQUARE>
              <LI> Ein Auto auf einer Holzbrücke wird in die Luft gejagt - die Brücke bleibt ganz!

              <LI> Der Winnetoumäßige Ritt neben den Motorrad

              <LI> Die Stunts mit den Motorrad - der macht mal ne schnelle Drehung auf den Vorderrad

              <LI> Da hat er mal schnell auf McGyver gemacht und sich ne Maske des Bösewichtes gemacht als der vermeitliche Hunt erschossen wurde

              <LI> Und wieder werden 1.000.000 Kugeln von verdammt schlechten Schützen auf Hunt abgefeuert und er kommt unverletzt davon
              </UL>
              hab ich was vergessen?

              Kommentar


              • #8
                Best5immt
                Aber daß der Film unrealistisch ist, ist ja nicht das Problem - z.B. auch "Face/Off" ("Im Körper des Feindes") (vom selben Regisseur) war alles andere als "realistisch", hat mir persönlich aber sehr gut gefallen. Aber bei "MI2" ist irgendwie der ganze Film mißraten - irgendwie wirkt alles wie ein furchbar teures, überladenes Musikvideo mit völlig blassen Darstellern - und jeeeede Aaaaction-Szeeene muuuuß in Zeeeitluuuuuupe ablauuuuufen...

                ------------------
                Star Trek - Inside
                http://www.st-inside.de
                "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                "Das X markiert den Punkt...!"

                Kommentar


                • #9
                  Die Unrealismus und die Zeitlupen haben wir dem Regisseur zu verdanken, denn dieser ist auch eben wegen dieser Zeitlupenszenen bekannt geworden.

                  ------------------
                  TrekArchives & TrekFlash
                  http://www.trekarchives.de
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Meine Schwester ist von MI2 begeistert; ich hab ihn noch nicht gesehen - und ehrlich gesagt bin ich auch nicht gerade wild darauf... ich mag lieber Horrorfilme...

                    ------------------
                    buba
                    Special Member
                    suhanji@gmx.net Homepage

                    Kommentar


                    • #11
                      Vielleicht ist "unrealistisch" das falsche Wort......"unglaubwürdig" passt besser.

                      Mit einen Minicomputer in´s Pentagon einzudringen ist glaubwürdiger als sich gerade stehend auf einen Motorrad mitschleifen zu lassen.......oder nicht?

                      ------------------
                      Wissen ist Macht, Macht bedeutet nicht Wissen...

                      Kommentar


                      • #12
                        Was verstehst du unter "echte Stunts"
                        Natürlich funktioniert es im Film - sonst hätten wir es ja nicht gesehen

                        Wenn man Straße und Schuhsohlen präpariert (Fett oder sonst. Gleitmittel) funktioniert es vielleicht....
                        ....aber so auf mir nix, dir nix (=österr. Sprichwort ) unter den gezeigten Umständen halte ich es für unglaubwürdig.
                        Eine Drehung auf den Vorderrad ist sicher möglich - aber dabei noch mit einer Pistole (! nicht gerade zielsicher) dabei noch ein fahrendes Auto zu treffen......??

                        ------------------
                        Wissen ist Macht, Macht bedeutet nicht Wissen...

                        Kommentar


                        • #13
                          Aber wie behauptet wird waren alle Motorradstunts echt bzw waren alle echt.
                          »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                          Läuft!
                          Member der No - Connection

                          Kommentar


                          • #14
                            Stunt beteutet ja nicht das man ohne irgend einen Trick auskommt.
                            Und das er mit den Schuhsohlen auf dem Asphalt rumrutscht ist ohne einen Trick garantirt nicht möglich. Aber das es nur mit einem Trick funktioniert heißt doch nich das es unrealistisch ist es ist schließlich noch gefärlig genug oder nich?
                            Das er das Auto noch trift ist ja nun nich möglich, aber das ist ja egal wenn die Drehung ansich echt ist.
                            Das der Film an einigen Stellen unglaubwürdig ist darüber müssen wir nicht streiten da sind wir uns glaubig einig, aber unrealistisch ist er sicher nicht.
                            Das die Spanung nich grat das höchste der Gefühle is, ist mir klar.

                            Fazit der Film ist nicht schlecht, aber den ersten Teil schlägt er nicht.
                            Das schaft kaum ein Nachfolger so wirds bei den Matrix nachfolgern sicher lich auch sein.

                            Danke das ihr euch die Mühe gemacht habt meine Ausschweifungen zu lesen, dann bis zum nächsten mal euer Bastard.

                            [This message has been edited by The Bastard (edited 22-07-2000).]
                            »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                            Läuft!
                            Member der No - Connection

                            Kommentar


                            • #15
                              Hi, Bastard!
                              Ausschweifungen? Guck mal in eine der berühmten Kahn-Kira-Diskussionen rein, dann weißt du was Ausschweifungen sind.....

                              Nunja jetzt würde mich interessieren wie du "unrealistisch" und "unglaubwürdig" im Bezug auf den Film definierst.
                              Wo liegt der Unterschied zwischen unrealistisch und unglaubwürdig?
                              Der Motorradtrick ist nicht unrealistisch, da realisierbar - aber unglaubwürdig in der gezeigten Durchführung in der Story - daher in der gezeigten Form unter den gezeigten Umständen unrealistisch!
                              Kannst du mir folgen?

                              ------------------
                              Wissen ist Macht, Macht bedeutet nicht Wissen...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X