Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Berlinale hat begonnen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Berlinale hat begonnen

    Die 55. Berlinale hat begonnen. Vom 10. - 20.02.05 gibt es ein Programm zu sehen, welches auffälig wenig Hollywood zu bieten hat.

    Bei der Durchsicht des Programms zeigt sich, dass europäisches und auch Weltkino im Allgemeinen auf der Tagesordnung stehen.

    Auch wenn die Oscar-Verleihung dieses Jahr früher statt findet und viele Hollywoodfilme und Stars deshalb wohl nicht erscheinen, tut das der Qualität meiner Meinung nach keinen Abbruch.

    Zu erwähnen ist, dass A Clockwork Orange und 2001-A Space Odyssey, sowie ALIEN in der Retroperspektive laufen.

    A Clockwork Orange:
    15.02. 19:30 CinemaxX 4
    18.02. 22:15 Zeughauskino

    2001-A Space Odyssey
    16.02. 15:00 Urania
    19.02. 22:00 Zeughauskino

    ALIEN
    12.02. 15:00 CinemaxX 8
    19.02. 22:30 CinemaxX 8

    Zur HP der Berlinale geht es HIER
    "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
    DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
    ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

  • #2
    Naja, die Veranstaltung ist sicherlich sinnvoll da sie besonders auf europäische Filme eingeht. Auch kleinere unscheinbare Filme werden vorgestellt.

    Allerdings interessiert mich die Veranstaltung persönlich nicht so. Und von den Filmen in der Retroperspektive mag ich nur Alien. "Clockwork Orange" hasse ich sogar.

    Kommentar


    • #3
      Es sind durchaus wieder viele interessante Filme, gerade in der Retrospektive zum Thema Production Design (neben den Kubriks ja auch Klassiker wie das angesprochene Alien, Vertigo oder Gattaca) zu sehen. Nur leider sieht es bei mir in diesem Jahr dank blöd gelegener Prüfungstermine eher schlecht aus mit einem Besuch. Im letzten Jahr liefen ja "Der Pate" Teil 1 und 2 in der Retrospektive und die Filme waren ein absolutes "must see" für mich. Dieses Jahr hätte ich mir doch sehr gerne noch einmal "2001" auf großer Leinwand angesehen, denn das ist immer wieder ein Erlebenis, nur leider haut es eben terminlich nicht hin. Schade.

      Ich finde ja die ganze Atmosphäre der Berlinale immer so schön, gerade in den letzten Jahren nach dem Umzug zum Potsdamer Platz. Diese besondere, schwer zu beschreibene, Festivalstimmung macht einen, ja eigentlich ganz normalen, Kinobesuch dann eben schon zu etwas Außergewöhnlichem.
      Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
      "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

      Kommentar


      • #4
        Preise vergeben

        Man sehe und staune! Auch ein Roland Emmerich im Juryvorstand beweist Geschmack!

        Ein wenig erstaunt darüber, dass nicht der Film PARADISE NOW vom palästinänsischen Regisseur Hany Abu-Assad den goldenen Bären gewann, wurde dieser jedoch von Amnesty International, die erstmalig einen der unabhängigen Preise vergeben, als bester Film geadelt. Mich freut das sehr!

        Eine Übersicht über alle Preise gibt es HIER
        "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
        DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
        ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

        Kommentar

        Lädt...
        X