Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die unglaubliche Reise in einem verrückten... Flugzeug/Raumschiff

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die unglaubliche Reise in einem verrückten... Flugzeug/Raumschiff

    Aus der Amazon.de-Redaktion

    Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug

    Die ultimative Filmparodie, die eine Lawine weiterer Parodiefilme auslöste und damit ein ganzes Genre aus der Taufe hob, ist immer noch einer der funkelndsten Komödienjuwelen der 80er-Jahre, wenn nicht gar der Filmgeschichte (in der Liste der 100 lustigsten Filme aller Zeiten von Entertainment Weekly befindet sich dieser auf Platz fünf). Auch wenn der Humor eher schlicht und bisweilen durchsichtig anmutet, kommen die Gags dennoch im Sekundentakt und nehmen hauptsächlich die schlechteren Kino-Machwerke der 70er-Jahre auf die Schippe. Dabei wird vom Diskofilm bis zum Star besetzten Katastrophenepos nichts ausgelassen. Wenn Sie auch nur einen der schwülstigen Airport-Filme gesehen haben, kennen Sie die Handlung: Die Crew eines bis unters Dach gefüllten Flugzeuges wird ausgelöscht, und so bleibt es an einer tapferen Stewardess und einem unter einer Kriegsneurose leidenden Kampfflieger hängen, das Flugzeug dennoch sicher zu landen und die Passagiere zu retten.

    Robert Hays und Julie Hagerty sind die Helden, deren Vergangenheit von Diskoliebschaften wie in
    Saturday Night Fever über Friedenskorps-Trips nach Afrika, wo den Eingeborenen die Segnungen der modernen Gesellschaft wie Tupperware und Basketball nahe gebracht wurden, bis zur GI-Rehaklinik, wo Kriegsversehrte sich für Ethel Merman halten (ein toller Cameoauftritt) alles beinhaltet. Und das sind nur die Flashbacks. Natürlich loten die Gags auch die Grenzen des schlechten Geschmacks aus: Der Höhepunkt ist wohl Hagertys intimes Tête-à-Tête mit der aufblasbaren Pilotenpuppe. Trotzdem liegt man vor Lachen am Boden. Mit diesem Film startete das Team Jerry Zucker, David Zucker und Jim Abrahams eine Riesenlaufbahn in der Branche, und er verhalf darüber hinaus B-Movie-Schauspielern wie Lloyd Bridges, Peter Graves, Robert Stack und Leslie Nielsen dazu, sich eine zweite Karriere aufzubauen. Ein unverzichtbares Stück für jede Videosammlung. --Mark Engelhart

    Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff

    Eine wahrhaft köstliche Parodie auf Katastrophenfilme ist Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff. Die erste Passagierfähre zum Mond, die Mayflower 1, steht kurz vor dem Start. Ted Striker -- leidgeprüfter Pilot und Held des Vorgängers Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug -- will den Start verhindern, denn als Testpilot der Mondfähre weiß er, dass eine Katastrophe kurz bevorsteht. Doch das Verhängnis nimmt natürlich seinen Lauf.

    Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff ist genau das Richtige für alle, die Filme wie Die nackte Kanone oder Top Secret mögen. Gags unterschiedlicher Güte folgen Schlag auf Schlag -- Koffer, die sich anbellen wie Hunde, Metalldetektoren am Flughafen, die weibliche Fluggäste besonders gründlich durchleuchten, Zeitbomben, die man am Kiosk kaufen kann -- das Schöne ist, dass man bei mehrmaligem Ansehen des Films immer noch Gags entdeckt, die man vorher nicht bemerkt hat.

    Negativ muss man bemerken, dass die DVD keinerlei Bonusmaterial enthält. Der Film selbst ist in englischer und deutscher Sprache in ordentlicher Bild- und Tonqualität enthalten. Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff kann auf jeden Fall allen empfohlen werden, die sich mal wieder köstlich amüsieren möchten -- nicht auf höchstem Niveau, aber der eine oder andere Lachkrampf ist garantiert. --Ines Heidrich
    Wie findet ihr die Filme ? Ich fand sie einfach nur Genial ! *gg*

    Euer Dominion
    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

  • #2
    Ja, wenn man sich auf den Humor von Abrams/Zucker einlässt, sind es gute Filme. Sicher kommen manche Gags mit dem Holzhammer aber jedesmal, wenn einer der Filme mal im Feiertagsprogramm kommen, bleib ich doch hängen
    Forum verlassen.

    Kommentar


    • #3
      Ja, beides geniale Filme.
      In der Fortsetzung hatte ja auch William Shatner eine nette Nebenrolle. *g*

      Hach...der kultige Autopilot; die Vietnam - Szenen; die lustigen Bayern; Lloyd Bridges als Krisenbewältiger - keine Frage, tolle Filme

      Kommentar


      • #4
        Zitat von maestro
        Ja, wenn man sich auf den Humor von Abrams/Zucker einlässt, sind es gute Filme. Sicher kommen manche Gags mit dem Holzhammer aber jedesmal, wenn einer der Filme mal im Feiertagsprogramm kommen, bleib ich doch hängen
        ...wobei aber nur "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug" auf das Konto des ZAZ-Teams geht.
        Ich bin für sinnfreien Humor dieser Sorte übrigens auch immer zu haben.

        Gruß, succo
        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Zefram
          Ja, beides geniale Filme.
          In der Fortsetzung hatte ja auch William Shatner eine nette Nebenrolle. *g*
          Find' die Filme auch ganz lustig. Es gibt doch glaube ich auch noch "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Bus".
          Ja, Shatner schaut durchs Teleskop, sieht die Enterprise und sagt: "Irgendwann ist alles mal vorbei."
          >>>Mein YouTube-Kanal<<<
          „Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“ ~Khalil Gibran~

          Kommentar


          • #6
            Zitat von T'hya
            Find' die Filme auch ganz lustig. Es gibt doch glaube ich auch noch "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Bus".
            Da fällt mir doch gleich der Klavierspieler ein, der sich durch nichts, aber auch durch gar nichts aus der Ruhe bringen lässt.

            Allerdings läuft der Film wohl außer der Reihe. Was sie halt gemeinsam haben ist, dass sie Parodien auf das in den 70igern sehr populären Katastrophen-Genre sind und ihre deutschen Titel.
            "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug" heißt im Orginal einfach nur "Airplane!".

            Gruß, succo
            Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

            Kommentar


            • #7
              Mir gefallen beide Filme wirklich sehr gut, allerdings jagd in der Fortsetzung ein Gag den nächsten. Da muß man wirklich ganz genau aufpassen, damit man keinen versäumt. Sehr lustig fand ich die Gerichtsszene mit den farbigen Bayern, die niemand außer dem Gerichtsschreiber verstehen konnte, und, dass sich Ted Striker immer die Getränke ins Gesicht gekippt hat...

              Ich besitze beide DVDs.
              三人行,必有我师 (sān rén xíng, bì yǒu wǒ shī)

              In einer Gruppe, bestehend aus drei Personen, gibt es immer einen, von dem ich lernen kann. Konfuzius

              Kommentar


              • #8
                Die unglaubliche Reise: mit Raumschiff, Flugzeug oder U-Boot, war eine nette Sache zum Lachen. Brauchte wirklich nicht groß Nachzudenken. Hat mir aber wirklich Gefallen, obwohl ein großer Hauch von Satire drin war:
                ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
                " Die Götter sind Außerirdische!"
                Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
                Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

                Kommentar


                • #9
                  gestern zufällig .....Raumschiff gesehen.

                  Shattners Nebenrolle und die Enterprise Anspielungen fand ich auch großartig, hatte ich ganz vergessen. Diese Filme hab ich vor vielen Jahren das letzte mal gesehen

                  Diese Filme dürften ja das Genre der "Spoof" Filme ziemlich gegründet haben
                  Homepage

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Octantis Beitrag anzeigen
                    Shattners Nebenrolle und die Enterprise Anspielungen fand ich auch großartig,
                    Stimmt das war genial!

                    William Shatner als Buck Murdock, Commander der Mondbasis!

                    Wer es noch nicht kennt, hier die Szene aus "die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff"! YouTube - William Shatner as Buck Murdock

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich schaue beide Filme immer gern wenn sie kommen und wie bei Hotshots oder der Nackten Kanone werden mir diese Filme nie zu viel oder zu blöd. Einfach Kult die Filme, gute alte 80er
                      Zitat: Alle umlegen soll Gott sie aussortieren!
                      Filmbewertung: Ab 12, der Held bekommt das Mädchen. Ab 16, der Böse bekommt das Mädchen. Ab 18, alle bekommen das Mädchen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich finde eher, es ist wie bei Police Academy.

                        Die ersten beiden Male isses lustig, aber ab dem 3. Mal kann man nicht mehr drüber lachen.

                        Ausnahme: Man hat den Streifen jahrelang nicht mehr gesehen und schon praktisch ausm Gedächtnis gelöscht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Yoko Beitrag anzeigen
                          Ich finde eher, es ist wie bei Police Academy.

                          Die ersten beiden Male isses lustig, aber ab dem 3. Mal kann man nicht mehr drüber lachen.

                          Ausnahme: Man hat den Streifen jahrelang nicht mehr gesehen und schon praktisch ausm Gedächtnis gelöscht.
                          Geht mir garnicht so. Police Academy könnte ich immer wieder sehen, ebenso wie das hier.
                          Zitat: Alle umlegen soll Gott sie aussortieren!
                          Filmbewertung: Ab 12, der Held bekommt das Mädchen. Ab 16, der Böse bekommt das Mädchen. Ab 18, alle bekommen das Mädchen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich hab die Filme früher immer saugern gesehen, aber als ich letztens den Flugzeug-Film gesehen hab, war ich überrascht, dass ich kaum grinsen musste.

                            Nur ein gag hat wieder mal gezündet (nicht genau wiedergegeben):

                            Sie: "Ach, Liebling, lass uns morgen in die Stadt fahren (oder sonstwas)."
                            Er: "Ich kann nicht. Meine Einheit startet um 0800, wir greifen die Irakis an. Wir fliegen von Norden her ein, unter ihrem Radar!"
                            Sie: "Und wann kommst Du zurück?"
                            Er: "Das kann ich Dir nicht sagen. Das ist geheim!"

                            "I was me but now he`s gone!"
                            James Hetfield

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Yoko Beitrag anzeigen
                              Die ersten beiden Male isses lustig, aber ab dem 3. Mal kann man nicht mehr drüber lachen.
                              Jedes mal wenn Leslie Nielsen die Symptome der Lebensmittelvergiftung vorträgt und der Pilot sie unbemerkt 1:1 durchlebt lache ich Tränen!!! Jedes mal!

                              Also ich liebe die Abrams/Zucker-Filme. Leider ist dieses Format mittlerweile völlig ausgestorben. Die ganze Scary Movie-Reihe kommt da mMn leider nicht im geringsten ran. Naja... ist vllt auch nicht mehr zeitgemäß.
                              Lust auf ein Sci-Fi-Hörspiel? Hier der Link zu Folge 1 meiner Commander Perkins 2000 Edition

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X