Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Transporter 2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Transporter 2

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1190.jpg
Ansichten: 1
Größe: 7,0 KB
ID: 4287362

    Website - Kinotrailer

    Kinostart: 01.09.2005

    Regie: Louis Leterrier, Corey Yuen
    Drehbuch: Luc Besson, Robert Mark Kamen, mehr...

    mit Jason Statham, Amber Valletta, Hunter Clary, Jeff Chase, Matthew Modine, mehr...

    Frank Martin (Jason Statham) ist Spezialist für den Transport hochsensibler Waren. Er liefert zuverlässig, unbeschädigt, pünktlich und vor allem - er stellt keine Fragen. Auch nicht, als ein Freund ihn bittet, einen Aushilfsjob in Miami, Florida, zu übernehmen. Es geht schließlich nur darum, ein paar Tage lang ein Kind zur Schule hin und zurück zu begleiten. Frank Martin macht sich, ohne es zu wissen, mit dem Job zum Störfaktor in einem ebenso genialen wie wahnwitzigen Plan. Denn dieser Junge wird von einem global operierenden Drogenkartell dazu benutzt, den weltweiten Drogenhandel unter seine Kontrolle zu bringen. Als Martin sich des Ausmaßes des Komplotts bewusst wird, entschließt er sich, jetzt erst recht zum Störfaktor zu werden...

    Luc Besson hat mal wieder zugeschlagen. 2 Jahre nach dem Überraschungserfolg des ersten Teils kommt nun die Fortsetzung. Ich muss zwar gestehen, dass der Trailer mit dieses mal nicht so zusagt, aber die Kampfeinlagen scheinen zumindest auf dem Niveau von Teil1 zu sein, von daher kann der Film gar nicht sooo schlecht werden. hehe
    Hier übrigens der Thread zu Teil 1: klick mich
    Zuletzt geändert von Dr.Bock; 13.05.2009, 08:30.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

  • #2
    Ich fand den Trailer ganz nett. Scheint wieder ien netter "kleiner" Action Film zu werden.
    Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

    Kommentar


    • #3
      Den ersten Teil fand ich auch schon sehr gut. Nur schade, dass es anscheinend nicht mehr in Südfrankreich spielt
      Forum verlassen.

      Kommentar


      • #4
        Da geht's mir eher umgekehrt!
        Habe letztes Jahr mal Teil 1 ausgeliehen. War ein ganz cooler Film, der leider nachher bzw. in gewissen Teilen abbaut. Also ein ganz netter Film, der sehr cool beginnt, überraschungsmäßig gut, dann nachläßt.

        Der Trailer von Teil 2 sieht dagegen für mich hammergeil aus! Da freue ich mich schon jetzt riesig drauf!
        So cool! Ganz wichtig ist natürlich das Aussehen unseres (Super-)Helden!
        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

        Kommentar


        • #5
          @Valen: ja gut. ich denke wir sind uns da beide einig, dass The Transporter kein Weltklassefilm war. Aber auch wenn er abbaut, es ist ein recht unterhaltsamer Film. Ich weiß noch, wie sich der ganze Saal weggeschmissen hat vor lachen, als unser Held da in der einen Lagerhalle übers Öl gerutscht ist und die ganzen Leute umgenietet hat. So übertrieben unrealistisch, dass es wieder verdammt cool war.

          Teil 2 sieht mir irgendwie (vom Trailer her) nach Hollywood-Mainstream aus. Auch er jetzt in den USA spielt und nicht mehr in Frankreich. Da könnte die "coolness" zu vielen Hollywood-Klischees weichen.
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6
            Da wär ich mir nicht so sicher. Immernoch irgendwie ein Luc Besson Film!

            Und ich finde den Trailer zu Teil 2 irre witzig und cool!
            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

            Kommentar


            • #7
              So, ich war gestern im Kino und mein Fazit:
              noch unrealistischer, noch sinnfreier als Teil 1. Aber auch um einiges cooler und genialer Genau das was ich erwartet habe. Klasse Effekte und Choreos, sowie einige wirklich coole Sprüche.
              Sogar unser französischer Inspektor war wieder mit dabei und für einige lustige Momente gesorgt.

              Auf der Transporter-Skala gibt es 6 von 6 Sternchen
              Für nen normalen Action Streifen 5 von 6 Sternchen

              btw: Ich möchte nicht wissen, wieviel Audi für den Film bezahlt hat. Allein die Anfangsseuqzenz ist ja nen reiner Audi-Werbespot. Am coolsten ist aber, dass Frank mit dem Wagen durch Betonwände fährt, von Häusern springt, sich überschlägt und der Wagen am Ende trotzdem keinen einzigen Kratzer hat und frisch gewachst aussieht.
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Danke für Deine Review! Jetzt steigert sich meine Vorfreude noch, denn ich schaue ihn mir heute Abend an!
                Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                Kommentar


                • #9
                  nun dieser Film tritt den Beweis an das unrealistische Acion² nicht unbedingt aus Hollywood kommen muß (ja vor allem die Sache mit der Bombe und der Fight im Flugzeug)

                  zudem hatte ich andauernd das Gefühl in ner "Man on Fire" Kopie zu sitzen wo auch ne 1 Mann Armee Beschützer für nen Kind spielt und ne Bande alleine aufmischt

                  abgesehen davon war er aber ganz unterhaltsam
                  Homepage

                  Kommentar


                  • #10
                    War gestern abend in "Transporter 2". Ich muss sagen, dass der Film im grossen und ganzen nicht übel ist. Aber zugegebenermassen doch stellenweise recht dick aufgetragen. Aber der Film hat ja nicht den Anspruch, authentisch zu sein. Für Actionfans ist der Film ein Muss. Und der Audi war über jeden Zweifel erhaben. . Muss doch glatt mal nachfragen, wo man den Lack herbekommt, dann hätten Parkrempler keine bösen Folgen mehr.

                    Aber ich sage mal: Top-Film
                    Wenn ich aus meiner Zugehörigkeit zum SFF eines gelernt habe, dann, mich aus politischen Diskussionen herauszuhalten.

                    Kommentar


                    • #11
                      So, habe ihn auch gesehen. Was das Übertriebene angeht: Ab jetzt werde ich den Mund halten, wenn James Bond mal wieder unmögliche Dinge macht, die im Vergleich zu Transporter 2 allerdings völlig normal wirken! *lach*

                      Aber das ist halt so bei dem Film, dass laste ich ihm nicht negativ an. Das ist Absicht und soll unterhalten. Und das tut der Film auf erstklassige Weise!

                      Das einzige, was ich ihm negativ anlasten kann, ist, dass die Story sehr fad ist. Achso böse Männer, wollen achso böse Dinge durchsetzen. Klischees werden hier reichlich benutzt.

                      Dennoch: Jason Statham hat mir sehr gut gefallen! Er spielt recht gut, hat eine gute Mimik und kommt einfach saucool rüber. Die Action ist erstklassig, frisch, andersartig und absolut unterhaltend. Die Choreographie ist ebenfalls frisch und erstklassig!
                      Der Film hat mir als das, was er sein will, sehr gut gefallen! Bin mir dennoch nicht so ganz sicher, ob ich ihm 5 von 6 Sternen gebe. Ich sage mal ja, aber sehr gut gefallen hat er mir auf jeden Fall!
                      In der imdb.-Wertung gebe ich 8 von 10 Punkten.
                      Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe mir den Film vorgestern auch angesehen. Alles in allem finde ich: The Transporter 2 ist ein gelungener Actionfilm. Die teilweise wirklich sehr übertriebenen Szenen passen da eigentlich auch ganz gut hinein. Ebenso hat mir die sehr "trockene" Ausstrahlung des "Transporters" sehr gut gefallen, gute Leistung des Schauspielers. Die Geschichte selbst war aber wirklich nicht so der Bringer, da stimme ich zu - aber das hat den Film ja auch nicht ausgemacht

                        Also: Ab ins Kino!

                        Kommentar


                        • #13
                          Mir hat der zweite Teil auch wieder sehr gut gefallen, zwar nicht so gut wie Teil eins, aber trotzdem noch klasse. Von mir gibt es diesmal nur fünf von sechs Sternen, weil ich einige Actionszenen ein wenig zu übertrieben und total unrealistisch fand. Die Handlung war gut, die Actionszenen klasse und die Schauspieler überzeugend.
                          Schade fand ich es das Lola einen so unrühmlichen Abgang hatte.
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich fand den Zweiten sogar noch irgendwie besser als den Ersten. Mich hat das mit den Stunts auch überhaupt nich gestört, fands ganz im Gegenteil extrem cool und hat den Film auch noch ein bisschen lustiger gemacht. War zumindest alles sehr "fantasievoll", wenn man das so sagen kann.
                            Vom dritten Teil war ich allerdrings ziemlich enttäuscht und das TransporterGirl mocht ich auch nich. Fand ich schade, weil ich mir Teil 1 & 2 immer wieder anschauen könnte.
                            Auch Serienfan? http://www.serieasten.tv/SERIEASTEN/TV.html

                            Kommentar


                            • #15
                              Transporter 2 hat mir sehr gut gefallen, Teil 1 fand ich noch nicht so gut, aus diesem Grund würde ich jedem empfehlen der noch keinen Transporter Film gesehen hat mit Teil 2 anzufangen. Ich habe auch erst den zweiten Teil vor dem ersten gesehen, Teil 3 habe ich leider noch nicht gesehen weil damals leider niemand mit mir ins Kino mitgehen wollte, und alleine wollte ich ihn mir nicht anschauen!
                              Für Teil 3 warte ich jetzt auf die DVD Veröffentlichung!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X