Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Charlie and the Chocolate Factory

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Charlie and the Chocolate Factory

    Hi

    Ich hab den Film eben in der Sneak gesehen, warte ja schon sehnsüchtig darauf.

    Möchte nicht herumspoilern.

    Der Film ist nie langweilig und die Musik geht einem irgendwie nicht aus dem Kopf *g*

    Johnny Depp spielt Willy Wonka einfach grandios Alleine das innere der Farbik ist bunt.
    What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
    Game Over

  • #2
    Hmm, ich kann die Story jetzt nur rudimentär...
    Ist es denn eher eint gruselig dramatisches oder komödiantisch kinderliches?

    Also ich kenne das Buch absolut nicht und mir erscheit das alles nach den TV Trailern ein ziemlich bunter Kinderfilm zu sein...

    Kommentar


    • #3
      also gruselig ist es nicht, können sich ruhig Kinder auch anschauen, sind eben viele lustige Szenen drinnen. Für die OV sollte man gut englisch kennen, den die Uma Lumpas singen Texte zu den Kindern, und teilweise ist es echt nciht leicht zu verstehen. Auf jeden FAll würd ich den Film jeden emfphelen
      What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
      Game Over

      Kommentar


      • #4
        Ich hab leider nur einen trailer gesehen, aber der war verdammt interessant!
        Einer der wenigen filme, die ich dieses jahr unbedingt sehen möchte!!

        Kommentar


        • #5
          Ich habe auch den Trailer gesehen. Das ist ja allessamt, inklusive dem Aussehen von Johnny Depp im Film, absolut grässlich!!!

          Den Film werde ich auf jeden Fall umgehen! Und dann wieder ein Kinderfilm. Nein danke. Man muß nicht jeden Burton und/oder Depp Film sehen.
          Kann echt nicht verstehen, was Ihr daran findet.

          In den USA ist das wohl eine ganz bekannte Geschichte. Aber hier...
          Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Valen
            Ich habe auch den Trailer gesehen. Das ist ja allessamt, inklusive dem Aussehen von Johnny Depp im Film, absolut grässlich!!!

            Den Film werde ich auf jeden Fall umgehen! Und dann wieder ein Kinderfilm. Nein danke. Man muß nicht jeden Burton und/oder Depp Film sehen.
            Kann echt nicht verstehen, was Ihr daran findet.

            In den USA ist das wohl eine ganz bekannte Geschichte. Aber hier...
            Jo das ist mir auch aufgefallen...
            Irgendwie wirk Jhonny Depp in diesen komischen Klamotten irgendwie wie eine krude Kreuzung aus Daniel Kübelböck und einem Homosexuellen...

            Liegt aber vielleichgt daran, dass diese Geschichte bei und nicht bekannt ist und uns deswegen der Aufzug komisch vorkommt...

            Kommentar


            • #7
              Ich hab mir das Original jetzt angeschaut, die DVD ist heute gekommen, ist fast mit dem Remake identisch.

              Johnny liebt eben skurille Rollen und er hat schon viel mit Tim Burton zusammengearbeitet.
              What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
              Game Over

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Souvreign
                Irgendwie wirk Jhonny Depp in diesen komischen Klamotten irgendwie wie eine krude Kreuzung aus Daniel Kübelböck und einem Homosexuellen...
                Ist das nicht sowieso das gleiche?

                Ne, also ich mag zwar Tim Burton Filme und manchmal denke ich mir auch, der Depp ist nen klasse Schauspieler. Aber das was ich da an Trailern und Bildern gesehen habe ist schon grausam Also freiwillig ansehen werde ich mir den Film bestimmt nicht. Allerhöchstens wenn der irgendwann mal im Free-TV läuft.

                Da warte ich lieber auf Burton's neuen Animationsfilm. Der schaut ja ein wenig aus wie "Nightmare before Christmas" und der Depp synchronisisert da auch irgendwen.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  du meinst: The Corpse Bride [oder schreibt man das mit P ] bei dem weiß ich noch nciht genau ob ich ihn mir anschauen soll.
                  What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
                  Game Over

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von JennyCursed
                    du meinst: The Corpse Bride [oder schreibt man das mit P ] bei dem weiß ich noch nciht genau ob ich ihn mir anschauen soll.
                    The Corpse Bride ist schon richtig ... Die Leichen Braut bzw. die Braut der Leiche. The Corpse Pride wäre der Stolz der Leiche.

                    Kommentar


                    • #11
                      Dieser Film läuft bei uns auch nicht. Oo

                      Aber ich werde ihn irgendwie sehen.

                      Johnny Depp ist wieder da. *freu* Allein wegen ihm würde ich den Film schon sehen, aber da der Film auch noch von Tim Burton ist, von dem ich schon Nightmare before Christmas liebe. Dieser Film ist also ein Muss! ( auch wenn Johnnys Frisur etwas gewöhnungsbedürftig aussieht)
                      'This isn't freedom. This is fear.'
                      I'm sick of watching people pay for our mistakes...
                      There's only one God, ma'am, and I'm pretty sure he doesn't dress like that.
                      © Captain Dorito

                      Kommentar


                      • #12
                        So hab mir gestern den Film angeschaut und bin vollauf begeistert. Erstens weil ich den Altersdurchschnitt im Kino ausnahmsweise mal angehoben habe und zweitens weil der Film einfach urkomisch ist.
                        Das ist meine Vorstellung eines intelligenten Märchens. Da sind Charaktere die man hassen sollte, aber nicht hassen kann. Andere die man hassen muss, aber zuviel von sich in ihnen wiedererkennt und zu guter letzt Charaktere über die man einfach nur lachen kann, weil es einfach witzig ist was sie tun.
                        Es gibt eine intelligente Story, kleine Männchen, die Showacts aufführen und einen Fluss aus Schokolade. Ich frage: Was will man mehr in einem aktuellen Kinofilm? Die Antwort: nichts.

                        Volle Punktzahl von mir. Der Film gehört wie so viele Burtons eindeutig zu meinen Lieblingsfilmen und teilt sich die Krone der Kategorie "Märchenfilm" zusammen mit dem "Wizard of Oz"...
                        Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

                        Kommentar


                        • #13
                          er war gut, aber nichts "weltbewegendes"
                          ich hab schon bessere Burton/Depp Filme gesehn

                          ist ein netter film, für einen DVD-Abend
                          cyberindustrial for hyperactive people

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Film lief ja heut bei Sat.1

                            Mal wieder ein Tim Burton-Film, das mekt man direkt. Deshalb muss man an solche Filme schon mal anders rangehen. Ein überdrehtes, kunterbuntes Märchen mit einem köstlichen Johnny Depp. Ich frage mich, was die Drehbuchautoren geraucht haben, um sich das Innere der Fabrik auszudenken. Auf so abgefahrenes kommt man doch niemals nüchtern.
                            Man erkennt viele Charaktereigenschaften der Figuren in sich selbst wieder. Auch das hat mir ganz gut gefallen. Und so abgedreht der Inhalt ist: Der Film erzählt eigentlich nur die Moral, dass es wichtig ist, eine Familie zu haben, an die man sich wenden kann.
                            Insgesamt ein guter Film, wobei mir andere Burton-Filme mit Depp doch schon besser gefallen haben. Liegt vielleicht auch daran, dass ich nicht so der Fan von Märchen bzw. von Musicals bin.

                            4* von mir. 7/10 Punkten.
                            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                            Kommentar


                            • #15
                              hm...

                              Der Film war Heute übrigens auch auf ATV+ und da ich Johnny Depp im allgemeinen gut finde habe ich ihn mir angesehen.

                              Johnny Depp war gut in seiner Rolle, auch seine Fabrik fand ich witzig aber ich finde das Charly, seine Famielie und die Stadt etwas normaler dargestelt besser gewesen währen, aber so wie es war sah es so aus als würde die gesamte Welt sehr Exzentrisch sein und Willy ist nur einer ihrer Exoten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X