Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

99 € Films

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 99 € Films

    Kennt jemand diese Kurzfilmreihe? Ich hab die gerade durch Zufall in die Hände bekommen und bin begeistert.

    99 € Films , sind 12 Kurzfilme aus dem Jahr 2001 die für die Oldenburger Filmfestspiele als Independantprojekt mit jeweils nur einen Budget von 99 € gedreht worden sind.

    Die Filmchen hängen dabei nicht zusammen und behandeln völlig unterschiedliche Themen, mal traurige, mal lustige, mal politische, mal blöde. Gemein haben sie alle, dass sie mit einer MiniDV Kamera und 99 € gedreht worden sind, ohne irgendwelchen großen produktionstechnischen Strukturen auskommen und auch mit Größen des deutschen Films aufwarten können.

    Vor allem zeigen diese Filme IMO, was der deutsche Film so interessantes zu bieten hat und durchaus mit sehr begrenzten Mittel sehr schöne Dinge möglich sind.

    Vor allem der 1. Kurzfilm "Privat" mit Alexandra Maria Lara (die Frau muss man einfach lieben), aber auch "Die Selbsttötung der Sara W." oder "Ein Kurzer Film über das Hüpfen" fand ich echt interessant.
    Das sind alles zwar sicher nicht die aufwendigsten, intelligentesten oder anspruchsvollsten oder unkonventionellsten Kurzfilme, aber sicher sehenswert und in ihrer Einfachheit stellenweise sehr bestechend.

    Die müsste es AFAIK auch auf DVD geben, also kann ich nur mal empfehlen, sich das auszuleihen.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.
Lädt...
X