Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stephen King Verfilmungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stephen King Verfilmungen

    Habe eben nochmal den Film Delores im Fernsehen gesehen und war die ganze Zeit bewegt. Was die Frau mit ihrer Tochter durchmachen mußte usw. Und es bis zum Schluß nicht klar war ob sie ihren Mann und die Frau bei der sie als Haushälterin gearbeitet hatte umgebracht hat.

    Da wurden schon richtige menschliche Abgründe aufgezeigt. Ein Drama.

    Mit Kathy Bates und Jennifer Jason Leigh. Kathy Bates hat mir schon in Misery als Psychopathin sehr gut gefallen.


    Das hat mich auf die Idee gebracht einen Stephen King Thread aufzumachen weil es viele gute Filme von seinen Büchern gibt.


    Außerdem mag ich

    Shining

    The Stand

    Friedhof der Kuscheltiere

    Stand by me

    Der Rasenmäher-Mann

    Running Man

    Nachtschicht

    Die Verurteilten

    Green Mile




    Die anderen Verfilmungen fand ich eher mittelmäßig bis schlecht. Wobei ich die Bücher nicht kenne.


    Stephen King ist schon ein Literatur-Wunder und hat reichlich Stoff geboten. Das hat man seiner wohl hohen Kreativität zu verdanken.

    Hier eine Kurz-Biographie und alle Filme:Dirk Jasper Filmlexikon


    Vielleicht kann man ja auch noch eine Umfrage dazu machen.

  • #2
    Friedhof der Kuscheltiere ist ein großartiger film (aber nur der 1. teil)

    Kommentar


    • #3
      Dolores ist schon ein wirkliches Juwel unter den King-Verfilmungen. Der ganze Film ist einfach wie ein packendes Bühnenstück. Die Charaktäre bestechen durch ihre Ausstrahlung und auch filmtechnisch ist dieser Streifen einfach nur brilliant. Die ganzen Lichteffekte, vor allem bei der Sofi! WOW!!!
      Zuletzt geändert von EREIGNISHORIZONT; 14.08.2005, 12:14.
      "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
      DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
      ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

      Kommentar


      • #4
        "The Shining", die TV-Version ist mit ihren 4 1/2 Std. extrem exellent gelungen. Allein die Schauspieler liefern eine klasse Leistung ab.

        Die Kinofassung mit Jack Nicholson fand ich, obwohl sie als Klassiker gilt, extrem lächerlich.
        "I was me but now he`s gone!"
        James Hetfield

        Kommentar


        • #5
          Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich nur "The Green Mile" und "Das geheime Fenster" kenne und beide haben mir gefallen.
          'To infinity and beyond!'

          Kommentar


          • #6
            ich hoffe und wünsche, dass irgendwann bald "der dunkle turm" verfilmt wird, ich will clint eastwood oder gene hackman als roland sehen!
            This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
            "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
            Yossarian Lives!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Zocktan
              ich hoffe und wünsche, dass irgendwann bald "der dunkle turm" verfilmt wird, ich will clint eastwood oder gene hackman als roland sehen!
              also bei LotR hatte man sich in Punkto Verfilmbarkeit geirrt aber Der turm kann man nicht verfilmen

              diverse Gründe
              1) zu viel Stoff (ca. 3mal so viel wie das Heer der Ringe buch)
              2) Stoff nicht Massenkompatibel genug und in Folge dessen würds auch niemals so ein Budget wie bei Heer der Ringe geben und in Folge dessen würde es dann eher so nen Billig Verfilmung werden wie es schon zuviel gibt von King

              ach btw. Clint Eastwood wär wohl schon zu alt wenn dieser Film (d.h hoffentlich die Filme, weil das alles in einem Film wär ein Verbrechen) wirklich jemals zustande kommen sollte
              Homepage

              Kommentar


              • #8
                Ich als großer King-Fan kann dann auch noch die Bücher "Dreamcatcher" und "The Stand" empfehlen! Die Filme sind zwar für sich gesehen nicht übel, daber der meister des Horrors ist halt nur gut, wenn er schreib!!
                Als ich noch jünger war, hab ich "Schlafwandler" gesehen, auch ein Meisterstück in der 18er.
                Habt ihr schon gehört, dass sie "Desperation" verfilmen wollen? Mein lieber Scholli, das kann ja was werden!
                Sehr gern mag ich auch den Werwolf von Tarker Mills und Thinner - der Fluch. Die geschnittenen Versionen sind aber meistens lächerlich, lieber immer die 18er gucken!!
                Auf RTL hab ich auch gerade gesehen, dass sie ein King-Buch verfilmen, hab nur leider nicht gesehen, welches... hat das einer mitbekommen?

                Grüße von der Drachenlady
                Wer im Licht wandert, stolpert nicht... www.daisys-dragon.de

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Dahlia
                  "The Shining", die TV-Version ist mit ihren 4 1/2 Std. extrem exellent gelungen. Allein die Schauspieler liefern eine klasse Leistung ab.

                  Die Kinofassung mit Jack Nicholson fand ich, obwohl sie als Klassiker gilt, extrem lächerlich.
                  Kenne auch nur die TV-Version. Aber war die wirklich so lang?


                  Auf jeden Fall ist Nicholson genial-gut und sehr beängstigend...

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Daisy
                    Ich als großer King-Fan kann dann auch noch die Bücher "Dreamcatcher" und "The Stand" empfehlen! Die Filme sind zwar für sich gesehen nicht übel, daber der meister des Horrors ist halt nur gut, wenn er schreib!!
                    Also die Erste Hälfte von Dreamcatcher is ja nicht so schlecht, da hält sich der Film noch ziemlich ans Buch.
                    Das Ende ist dann aber ziemlich übel. hat ja auch kaum mehr was mit dem Buch zu tun
                    Homepage

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Skymarshall
                      Kenne auch nur die TV-Version. Aber war die wirklich so lang?
                      Auf jeden Fall ist Nicholson genial-gut und sehr beängstigend...
                      Die TV-Version ist noch eine andere, als die mit Nicholsen, aber mir gefällt da doch das Original besser...

                      @Octaris: Stimmt! Die erste Hälfte ist wirklich noch sehr Buchnah, aber der Rest ist eine ausgemachte Katastrophe! Obwohl auf der DVD ein alternatives Ende drauf ist, dass dann doch ein wenig besser kommt. Ist aber bei The Stand nicht viel anders. Da sind auch die ersten 3 Folgen sehr eng am Buch und das Ende plötzlich ganz anders. Ich verstehe das nicht, Stephen King schreibt tolle Ende, aber immer werden sie verändert!

                      Liebe Grüße von der Drachenlady
                      Wer im Licht wandert, stolpert nicht... www.daisys-dragon.de

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Daisy
                        Die TV-Version ist noch eine andere, als die mit Nicholsen, aber mir gefällt da doch das Original besser...
                        Achso.

                        Die kenne ich nicht. Ich denke aber auch das die mit Nicholson am besten ist.

                        Kommentar


                        • #13
                          ich weiß noch, welches der erste Stephen King Film war, den ich gesehen habe: Langoliers - oder auch Verschollen im zeitloch.
                          Seitdem heißt es bei uns immer, wenn jemand fragt. "Wo ist...? als Antwort "Verschollen im Zeitloch."
                          Ich hab mir mal vor kurzem das Buch dazu gekauft und gelesen und muß sagen, daß das Buch gott sei dank sehr viele Fragen beantwortet, die im Film nicht vorgekommen sind.

                          Sonst weiß ich gar nicht mehr, was ich sonst alles schon gesehen habe. Spontan fallen mir ein: Es, Dolores, Shinging (zwei versionen), The stand, Friedhof der Kuscheltiere, Dreamcatcher, der mit dem haus, das sich verändert, Das geheime Fenster, Nachtschicht, Green Mile....

                          Gelesen hab ich auf alle Fälle verdammt viel von ihm

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich kenne nur wenige Stephen King- Verfilmungen, aber die, die ich gesehen habe, die waren genial:

                            ES (langweilig, vorausschaubar, aber genau mein Ding )
                            Shining
                            und dann war da noch ein Film. Ein Zweiteiler oder Dreiteiler. Titel ist mir grad entfallen, aber der war gut. Sollte den fuer nen Kumpel aufnehmen vor Jahren und dann hab ich mir den angeschaut.
                            Das Wunder ist,je mehr wir teilen,desto mehr haben wir.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich finde Steven King Filme eigentlich gut!

                              Vor allem Shining ist edel! Allerdings nur der alte Teil (mit Jack Nicholson), die Neuverfilmung ist unästhetischer Abklatsch!
                              Bei Shining klopft einem das Herz bis zum Halse!

                              Dann habe ich "ES" auf Video, ein langer Film, der vor allem in der ersten Hälfte imponiert, dann jedoch am Schluss stark abnimmt! Das Ende ist schlecht!
                              Aber trotzdem ein schöner Psychohorror, der einen Clown zeigt, dem man sicher nicht begegnen möchte! Allerdings sieht der wirklich klasse gruslig aus.
                              Aber Clowns generell mag ich nicht und finde ich eher oede!

                              Dann kenne ich noch einen weiteren Film, allerdings fällt mir der Name nicht ein. Es geht um einen Mann (den spielt ein bekannter Schauspieler), der hatte einen Autounfall glaube ich und liegt im Krankenhaus und hat jetzt übersinnliche Kräfte in Form eines 6. Sinnes und hellseherischer Fähigkeiten!
                              Der war auch nicht übel!

                              Mal sehen was noch so von dem auf mich zu kommt!
                              P.S. Bitte helft Greenpeace und den Weltmeeren, macht hier wenigstens bitte mit: http://oceans.greenpeace.org/de/werd...cean-defender/
                              http://ctk.greenpeace.org/od-de/ctk-...referrer%5fid=
                              Das Volk sollte sich nicht vor dem Staat fürchten, der Staat sollte sich vor dem Volk fürchten! aus "V for Vendetta"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X