Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Godzilla und andere Monster

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Godzilla und andere Monster

    Hallo Leute ich habe gerade mal gesucht und war sehr traurig das es noch kein Thread mit diesem Monster gibt. Nun ich rede nicht von dem Film den Emmerich gedreht hat sondern eher von denen aus Japan. Also mir gefallen diese Film sehr gut. Vorallem das sich dieses Thema in Japan ja großen Erfolg hat da der erste Film bereits so um die Mitte der 50er Jahre gedreht wurde und diese Film auch huete noch gedreht werden. Also was haltet ihr von diesen Filmen?
    Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

  • #2
    Ich liebe diese Godzilla-Filme, wo man japanische Statisten in Gummianzüge steckt und sie durch Miniaturstädte laufen lässt Die Filme haben ihren eigenen charme. Eine Zeit lang liefen die ja regelmäßig auf Kabel1. Leider jetzt auch nicht mehr.

    Das interessante ist ja wirklich, dass heute noch diese Filme gedreht werden und die fast noch genau so "billig" aussehen wie damals, obwohl wesentlich bessere Technik eingesetzt wird.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Sorry, die Japaner Filme gefallen mir überhaupt nicht. Die Version von Emmerich ist ganz O.K. Hatte diese ja vor kurzen erst gesehen.
      ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
      " Die Götter sind Außerirdische!"
      Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
      Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

      Kommentar


      • #4
        Ich habe vor kurzem mir auch erst nochmal die 3 Motra Filme auf RTL2 angeschaut. Ich hoffe das Kabel1 oder RTL2 die ganzen Filme mal wieder wiederholt. Ich finde diese eine Melodie auch ganz geil und zwar wird sie immer dann ein gespielt wenn das japanische Militär vorfährt um die Monster mit ich sage mal normalen Waffen zu beschiessen. Weis einer zufällig wie dieser Song heist und/oder wo man sich den runterladen kann. Ich hoffe der hat kein copyride oder so.
        Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

        Kommentar


        • #5
          Ich finde diese ganze Godzilla Filme völlig ausgelutscht. Da gibt es

          "Gozilla", "Gozilla vs. Spacegozilla", "Gozilla vs. Mechagozilla", "Gozilla vs. Megagozilla" usw...

          Alle verlaufen nach dem selben Schema...
          "Politik hat nichts mit Intelligenz zu tun" - Londo Mollari
          En Taro Adun!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Florian Keßeler
            Alle verlaufen nach dem selben Schema...
            Hm. Tun das Monsterfilme nicht fast immer?
            Emmerichs Godzilla war für mich eine müde Mischung aus dem Original und "Jurassik Park".

            GummiGodzi ist natürlich Kult, aber für mich eher aus nostalgischen Gründen.
            Auch heute seh ich mir ab und zu noch einen an und finde die Monsterfights natürlich nicht mehr spannend wie zu Kinderzeiten, aber unterhaltsam ist es allemal, wie die schwitzenden Japaner in Gummikostümen echte Wrestlingeinlagen hinlegen und Plastikpanzer zertreten.

            Kommentar


            • #7
              Man o Man die alten Godzila Filme waren ja so Trachig aber auch gut, ich habe ein paar gesehen aber es war immer Witzig besonders der alls Godzilla gegen einen Saurier und eine Riesenspine gekämpft hat

              Das interessante ist ja wirklich, dass heute noch diese Filme gedreht werden und die fast noch genau so "billig" aussehen wie damals, obwohl wesentlich bessere Technik eingesetzt wird.
              Das ist ja das gute daran man kan herzlich darüber lachen ob das beabsichtigt war oder nicht ist egal!

              Kommentar


              • #8
                Also, der erste Godzilla-Film ist ja unbestritten ein Klassiker. Ein Verweis auf Japans Atom-Trauma, sehr düster (auch weil er noch in schwarz/weiß ist) und vor allem dramaturgisch logisch.
                Der Rest der Reihe ist, wie schon gesagt, eigentlich eher kunterbunter Trash, aber Kult.
                Ich glaube, Emmerichs "Godzilla" ist in Japan beim Publikum auch durchgefallen.

                Gruß, succo
                Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von succo
                  Ich glaube, Emmerichs "Godzilla" ist in Japan beim Publikum auch durchgefallen.
                  in Europa doch auch
                  Ne, also Emmerichs Godzilla kann man doch nicht für voll nehmen. Da kann auch Jean Reno nix mehr rausreißen. Hätten den Film Lieber Jurassic Park 1 1/2 oder so nennen sollen, da wäre er bestimmt besser angekommen.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                    in Europa doch auch
                    Ne, also Emmerichs Godzilla kann man doch nicht für voll nehmen. Da kann auch Jean Reno nix mehr rausreißen. Hätten den Film Lieber Jurassic Park 1 1/2 oder so nennen sollen, da wäre er bestimmt besser angekommen.

                    So schlecht war Emmerichs Godzilla nun auch wieder nich
                    Man hat eben versucht den Film für das eher westliche Publikum
                    gut rüberzubringen und das durch echt für die Zeit gut gelungene Effekte.
                    Was ich damit sagen will ist das man ne ganze Menge Filme neu verfilmt hat wie z.B "The Gudge" ( der Fluch ). Was die alten Godzilla-Filme betrifft, für die hab ich mich noch nie für begeistern können.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
                      So schlecht war Emmerichs Godzilla nun auch wieder nich
                      Man hat eben versucht den Film für das eher westliche Publikum
                      gut rüberzubringen und das durch echt für die Zeit gut gelungene Effekte.
                      Was ich damit sagen will ist das man ne ganze Menge Filme neu verfilmt hat wie z.B "The Gudge" ( der Fluch ). Was die alten Godzilla-Filme betrifft, für die hab ich mich noch nie für begeistern können.
                      Das Problem an Emmerichs Godzilla war, dass weder die Geschichten noch die Atmosphäre aus den Originalen übernommen wurde, das Monster ein völlig neues Design hatte, welches dem Original nicht mal entfernt ähnlich sah und sich das Vieh auch nicht wirklich wie Godzilla verhalten hat. Nimmt man dann noch hinzu, dass die Story voller Logiklöcher (die schon ziemlich aufdringlich sind) ist und die Schauspieler extrem flache Charaktere mit den dümmsten One-Linern spielen müssen, dann ist der Film nu' echt nix wert. Da wurde ein berühmter Markenname genommen und auf ein neues Produkt draufgepappt. Als Remake von PANIK IN NEW YORK wäre das ja noch irgendwie durchgegangen (genug Ähnlichkeiten waren ja da), aber mit dem titelgebenden Kultmonster hat das Vieh aus dem Film nur noch Namen, Gebrüll und vielleicht noch die Größe gemein (nicht mal die Entstehungsgeschichte haben die Deppen richtig hingekriegt). Und so wie sich Emmerich und Devlin damals, als der Film rauskam, als Godzilla-Fans präsentiert haben, kann man als echter Fan diesen Film einfach nicht gut heißen.
                      Das traurige ist, wenn der Film keine titelgebende Verwandtschaft mit Godzilla hätte, dann wäre es eigentlich ein ganz netter US-Monsterfilm. So ist er aber eine Beleidigung einer Ikone der Popkultur.
                      Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
                      Stalter: "Nope, it's all bad."

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich finde Godzille einfach gut!

                        Es gibt ja vieles. Godzilla, Yongary, King Kong,... aber Godzilla mag ich einfach am liebsten.

                        So ein Monster das eine Stadt zertrümmert ist nicht schlecht.
                        Also Godzilla ist einfach gut!!!

                        McWeb

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich fand Godzilla auch immer schön, man hat immer gesehen, dass es nicht echt war, diese "Effekte" waren echt knuffig mit den wandelnden Gummipuppen
                          Die Handlung war zwar nie das genialste, aber Godzilla hat Stil, der ist einfach cool.
                          Die 2 Seiten der Medaille
                          Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
                          Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
                          ein netter kleiner Sinnspruch.....

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe mir die Filme früher auch sehr gerne angesehen. Unterhaltsam waren sie jedenfalls immer.
                            Bis auf die Knochen durchgeschwitzte Japaner in mal mehr, mal weniger gelungenen Kostümen (die wunderschöne Suitmation Technik^^), liefern sich im Tokioter Legoland Schlachten mit Spielzeugpanzern und anderen aufwendig kostümierten Japanern.
                            Interessant fand ich auch immer den ständigen Gesinnungswandel Godzillas. Anfangs ist er nicht nur SW sondern auch böse, dann der große, radioaktive Freund aller Menschen und Retter des Planeten, um in den späten Filmen wieder zur bösen Echse zu mutieren.

                            Spätestens wenn dann mehrköpfige außerirdische Riesenechsen auftauchen, um Godzillas Sohn zu verprügeln und albern, aber stets aggressiv umher zu hüpfen, Frankensteins Monster (vielen Dank an die deutsche Synchro und Vermarktung*g*), welches aussieht wie ein unrasierter Riesen-Yeti, sich minutenlange Schlägerein mit anderen, nicht weniger merkwürdigen Gestalten liefert, siegt der Spaßfaktor über alles andere.

                            Hier mal ein Link zu einer witzigen Seite, die neben anderen interessanten Fakten zu den Filmen, eine Auflistung aller, jemals in einem Godzilla Film aufgetretenen Monster, inkl. Superkräfte (sowas wie: "Fäuste", " Strahlen aus Schnabel, Rotorblätter aus der Brust", "Fäuste und Füße", "beißen, kratzen, brüllen und Drop-Kick") Gewicht und sofern vorhanden Sounddateien mit ihren mehr oder minder beeindruckenden Schreien.*g*

                            Godzilla und Freunde


                            Emmerichs Film sehe ich ganz gerne. Wobei ich ihn komplett losgelöst von den japanischen Filmen betrachte. Dann ist er nämlich in meinen Augen gutes Popcorn-Kino.
                            "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                            "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                            Norman Mailer

                            Kommentar


                            • #15
                              Es gab da ja auch beim Japan-Godzilla ganz unterschiedliche Stile.
                              Manchmal stapft die Echse (?) behäbig und "realistisch" durch Tokyo,
                              manchmal werden Godzillas Monsterfeinde mit "schnellem" knallharten
                              Godzilla-Kungfu aufs Kreuz gelegt.

                              Interessant fand' ich kürzlich mal die Einführung des amerikanischen
                              Godzillas, nicht das Viech von Emmerich, sondern daß Cloverfield Monster.

                              Godzilla war ja u.a. auch psycholgisch motiviert, ein Versuch der
                              Japaner mit dem Trauma von Hiroshima und Nagasaki klazukommen.
                              Das Cloverfield Monster sollte Ähnliches bei den Amis und 9/11 bewirken.

                              Do I contradict myself? Very well, then I contradict myself. I am large, I contain multitudes. -- Walt Whitman


                              If someone says: That's impossible. You should understand it as:
                              According to my very limited experience and narrow understanding of reality, that's very unlikely -- Paul Buchheit

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X