Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

So weit die Füsse tragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • So weit die Füsse tragen

    So weit die Füsse tragen
    Deutschland 2001
    Regie: Hardy Martins
    Darsteller: Bernhard Bettermann, Michael Mendl, Irina Pantaeva, Iris Böhm, Anatoly Wladimirowitsch Kotenyov, Hans Uwe Bauer, Antonio Wannek, Stephan Wolf-Schönburg, André Hennicke
    Länge: 158 min.

    SO WEIT DIE FÜSSE TRAGEN ist ein Abenteuer-Drama, verfilmt nach einem "schlichten Tatsachenbericht, der sich spannender liest als jeder Kriminalroman" (Tagesspiegel) und einem der weltweit erfolgreichsten und "großartigsten Abenteuerromane" (Die Welt).

    SO WEIT DIE FÜSSE TRAGEN erzählt die packende Flucht des deutschen Soldaten Clemens Forell aus dem sibirischen Kriegsgefangenenlager Kap Deschnew. Vor dem grandiosen Panorama der sibirischen Landschaft schlägt sich Forell durch die vielen Gefahren der Tundra bis nach Persien durch. Drei Jahre ist er unterwegs - auf Eisenbahnwaggons, mit dem Boot und meist zu Fuß. 14.208 Kilometer legt er zurück. Erst an Weihnachten 1952 kann er seine Familie wiedersehen, die er acht Jahre zuvor für einen schon verlorenen Krieg verlassen musste...

    SO WEIT DIE FÜSSE TRAGEN lotet psychisch wie physisch die Grenzen menschlicher Existenz aus. Die Liebe zu seiner Familie, allen voran zu seiner Frau und seinen beiden Kindern und die Sehnsucht nach seiner Heimat sind der Motor des Clemens Forell, an diesen Grenzen nicht zu zerbrechen. Mehrere haben die Flucht vom Ostkap Sibiriens versucht - nur dieser Eine hat es geschafft.

    GIB NIEMALS AUF! steht über Flucht und Leben dieses, mit einem unbändigen, jede Vorstellungskraft sprengenden Willen ausgestatteten Clemens Forell, der uns Kindern und Enkeln seine wahre Geschichte erzählt -

    DIE GESCHICHTE UNSERER VÄTER UND GROSSVÄTER.
    Ich habe mir gerade diesen Film angesehen...
    Bevor ich meine Meinung zu diesem Film loswerde, würde ich gerne wissen, ob das sonst noch jemand gesehen hat und was die Meinung zu diesem Film ist!?
    Die Grenzenlose Freiheit Einzelner Bedeutet Stets Die Begrenzung Der Freiheit Vieler!
    Willkommen in der DDR - Demokratischen Diktatur der Reichen

  • #2
    Zitat von Eye-Q Beitrag anzeigen
    Bevor ich meine Meinung zu diesem Film loswerde, würde ich gerne wissen, ob das sonst noch jemand gesehen hat und was die Meinung zu diesem Film ist!?
    hier! ich hab den film auch schon mal gesehen. Sollte ich den film bewerten würde ich eine 6 von 10 geben. Der film bietet gute unterhaltung (ich weis, es ist ja nach einer wahren begebenheit, da sollte man nicht von unterhaltung reden) von anfang bis ende. nur war er etwas zu schmalzig an manchen stellen. und...

    SPOILER START
    ...gerade am Ende wo der Mann seine Familie am weihnachtsabend in der kirche wiederfindet und der chor im hintergrund zu hören ist etwas übertrieben...
    SPOILER ENDE

    ... soweit ganz in ordnung.
    sqrt(x^2) = Frieden

    Kommentar


    • #3
      In Prinzip ist der Film gut, hat aber zwei große Schwächen

      1.) Wohl um mehr Dramatik zu erreichen hat man einen völlig unnötigen Konflikt zwischen Forell und dem russischen Kommandanten hinzugefügt, der ihn über Jahre hinweg verfolgt

      2.) Wie gesagt das extrem klischeehafte Ende. Im Buch kommt er zwar auch an Weihnachten nach Hause, aber das hätte man besser darstellen können


      Die Landschaftsaufnahmen sind aber sehr gut
      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
      "
      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

      Kommentar


      • #4
        Habe den Film auch gesehen und als nicht sehr gelungen eingestuft.
        Kann mich den Meinungen nur anschließen. Unterhaltsam ist er jedoch allemal.
        Lang lebe das Reich!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Korrd Beitrag anzeigen
          Habe den Film auch gesehen und als nicht sehr gelungen eingestuft.
          Kann mich den Meinungen nur anschließen. Unterhaltsam ist er jedoch allemal.
          wo war er nicht sehr gelungen und wo war er unterhaltsam?
          sqrt(x^2) = Frieden

          Kommentar

          Lädt...
          X