Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Webs;ein paralleles Universum

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Webs;ein paralleles Universum

    Ich hab gerade einen Effektetechnisch schlechten, aber ganz unterhaltsamen Film geschaut.

    "Webs,ein paralleles Universum"

    Die Story war recht vielversprechend :

    Beim Versuch eine verfallene Stromquelle im Keller des Bayweather Building in Chicago auszuschalten, stoesst eine Gruppe von Elektrikern auf ein verlassenes Labor. Dort entdecken sie etwas, das sie zunaechst fuer einen ausgebrannten Nuklearkern halten bis dieser versehentlich aktiviert wird und ein Portal in ein paralleles Universum oeffnet. Ploetzlich finden sie sich gefangen in einer verwirrenden Spiegelwelt, in der wilde, kannibalische menschliche Wesen mit spinnenartigen Gliedmassen umherschwaermen und Jagd auf sie machen. Mit primitivsten Waffen setzt sich die staendig kleiner werdende Gruppe von Ueberlebenden gegen die Angriffe der Spinnenmenschen und ihrer monstroesen Koenigin zur Wehr. Es gibt nur einen Weg zurueck in die normale Welt: sie muessen die Koenigin besiegen und einen Weg durch das Portal finden...

    2 bekannte Gesichter dürftet ihr wiedererkennen(falls ihr euch den eher mittelmässigen SciFi/Grusel Plott geben wollt )
    Richard grieco (21.jump street ) und Colin Fox (PSY Faktor)

    naja..ich fand das der Film eigentlich 'ne gute Story hatte,leider eher wie eine billige TV Produktion rüberkam (war er ja auch.... )

    Noch jemand der zufällig diesen Streifen gesehen hat?

    Ich empfehle ihn nur bei absoluter langeweile und Ausfall aller anderen Fernsehsender
    "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire
Lädt...
X