Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Merry Christmas

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Merry Christmas

    War gestern in Merry Christmas und ich muss sagen ein Film mit hohem Tiefgang (;-)). Nein ehrlich der Film hat mich sehr beeindruckt.
    Es geht dabei um einen Kampfschauplatz, auf dem sich Schotten, Franzosen und Deutsche gegenüberstehen. Anfangs schießen sie noch willkürlich aufeinander, doch am heiligen Abend merkt jedes "Land", wie die anderen "Länder" feiern und man beschließt an Weihnachten die Waffen ruhen zu lassen.
    Wies weiter geht ...
    Schaut ihn euch an, der Film ist sehr gut erzählt.
    http://www.merrychristmas-derfilm.de
    What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

    Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

  • #2
    Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber man sollte vielleicht erwähnen, dass es sich hierbei um Briten (Nicht nur Schotten), Franzosen und Deutsche während der Grabenkriege des 1. Weltkriegs handelt und das dieser Film auf einer wahren Begebenheit basiert, die leider die Geschichte nicht ändern konnte.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Würde ich nicht wissen das es wirklich so passiert ist dann würde ich den Film wahrscheinlich für billigen Kitsch halten.

      Aber da es so passiert ist finde ich die Story interessant.


      Ob ich reingehe weiß ich noch nicht. Mal gucken wie das alles so hinhaut.

      Kommentar


      • #4
        Die Geschichte ist so mit Sicherheit in der heutigen Zeit nicht mehr vorstellbar, deshalb kann man kaum glauben, was damals geschehen ist. Damals war es aber noch allgemein so, dass es gewisse Regeln gab, die selbst im Krieg nicht verletzt wurden. Mein Urgroßvater, der im ersten Krieg gekämpft hat, der hat einem französischen Imker (er war selbst auch einer) bei seinen Bienenstöcken geholfen, wenn gerade Kampfpause war. Einmal, als er zurückkam war seine Einheit nicht mehr da und er wurde von den Franzosen gefangen genommen. Jaja, so kanns gehen
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Harmakhis
          Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber man sollte vielleicht erwähnen, dass es sich hierbei um Briten (Nicht nur Schotten), Franzosen und Deutsche während der Grabenkriege des 1. Weltkriegs handelt und das dieser Film auf einer wahren Begebenheit basiert, die leider die Geschichte nicht ändern konnte.
          Nein, da muss ich wiedersprechen im Film waren es nur Schotten, darauf haben die sogar einmal expliziet bestanden. Als sich einer von den Briten verabschieden wollte, protestierten diese und meinten sie seien Schotten.
          What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

          Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von BJCarpenter
            Nein, da muss ich wiedersprechen im Film waren es nur Schotten, darauf haben die sogar einmal expliziet bestanden. Als sich einer von den Briten verabschieden wollte, protestierten diese und meinten sie seien Schotten.
            Schotten sind aber Briten. Aber keine Engländer... war wohl so, dass das ein schottisches Regiment sein soll, aber insgesamt waren die Briten im Krieg mit Deutschland und nicht nur die Schotten.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              So weit ich informiert bin (hatte ne Doku dazu gesehen, ist aber schon länger her), war das aber nur zur ersten Weihnacht der Kriegsjahre möglich. Als die Generäle und Konsorten davon erfuhren haben sie das sofort unterbunden und achteten darauf, dass es Weihnachten 1915 nicht wieder dazu kommen konnte.
              Tragisch ist das
              Die Grenzenlose Freiheit Einzelner Bedeutet Stets Die Begrenzung Der Freiheit Vieler!
              Willkommen in der DDR - Demokratischen Diktatur der Reichen

              Kommentar


              • #8
                Habe den Film zwar nicht gesehen, denke aber dass er ganz gut ist. Vor allem da es sich ja um eine wahre Begebenheit handelt. Schon ein erfreuliches Ereignis in diesem schrecklichen Krieg.
                Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                das geht aber auch so

                Kommentar

                Lädt...
                X