Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mission Impossible III

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mission Impossible III


    Deutschlandstart: 04.Mai 2006

    Story: Bis jetzt unbekannt

    Regie: J.J. Abrams

    Drehbuch: J.J. Abrams, Bruce Geller (TV-Serie), Alex Kurtzman, Roberto Orci

    Schauspieler: Tom Cruise und Ving Rhames, aber auch mit Keri Russell, Michelle Monaghan, Jonathan Rys-Meyers, Philip Seymour Hoffman, Laurence Fishburne, Billy Crudup

    MI3 ist das Kinodebüt von Regisseur J.J. Abrams, der bereits Serien wie "Lost" und "Alias" verwirklichte. Angeblich bekam er den Job, weil er Tom Cruise mal eine Alias-DVD-Box in die Hände drückte und Cruise so begeistert von der Serie war. Abrams nahm auch direkt zwei seiner Schreiberlinge mit, die daraufhin auch am Drehbuch mitwirkten.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

  • #2
    Bin schon Gespannt! Wird auch Zeit einen "Dritten" zu Erschaffen! Wird er auch so gut wie EINS und ZWEI wird das Vergnügen auf meiner Seite stehen.
    ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
    " Die Götter sind Außerirdische!"
    Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
    Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

    Kommentar


    • #3
      MI:2 war ja ein totaler Reinfall und kommt lange nicht an den ersten Teil ran.
      Dementsprechend sind meine Erwartungen eher gering, wer wieß ob ich ihn mir im Kino ansehe.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Metathron
        MI:2 war ja ein totaler Reinfall und kommt lange nicht an den ersten Teil ran.
        Dementsprechend sind meine Erwartungen eher gering, wer wieß ob ich ihn mir im Kino ansehe.
        Dem kann ich nur zustimmen. Der war ja echt hart an der Trash-Grenze. Momentan sehe ich mich beim dritten Teil eher auch nicht im Kino sitzen.

        Gruß, succo
        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

        Kommentar


        • #5
          Und ich bin dann wohl der dritte im Bunde! Auch wenn der 3.Teil von Abrams, also jemand anderes als John Woo, der den 2.Teil erschafft hat, gedreht wird, der vielleicht gute Serien gemacht haben soll, überzeugt mich das keineswegs!
          Zum einen weil auch wieder Tom Cruise mitmacht, aber der gehört da wohl auch wiederum leider hin!
          Da reinzugehen, hmm, wenn ich auf überwältigte Resonanz stosse, vielleicht, aber eher nicht!
          P.S. Bitte helft Greenpeace und den Weltmeeren, macht hier wenigstens bitte mit: http://oceans.greenpeace.org/de/werd...cean-defender/
          http://ctk.greenpeace.org/od-de/ctk-...referrer%5fid=
          Das Volk sollte sich nicht vor dem Staat fürchten, der Staat sollte sich vor dem Volk fürchten! aus "V for Vendetta"

          Kommentar


          • #6
            Nochmal: Teil 1, 2 und jetzt Teil 3 haben alle unterschiedliche Regisseure und Drehbuchautoren. Ich glaube kaum, dass man aufgrund von Teil 2 auf die Qualität von Teil 3 schließen kann.

            Ich persönlich fand Teil 2 aber auch nicht schlecht. Er ist ein bisjen zu träge, bis dann endlich die Action beginnt. Ich finde ihn aber immernoch gut. Teil 1 ist natürlich noch merkbar besser, richtig gut.
            Von Teil 3 erwarte ich ehrlich gesagt nicht weniger, als Teil 1 locker zu schlagen!
            Vielleicht ist es nicht gut, soviel zu erwarten. Aber als jemand, der ALIAS sehr gut kennt, der ist einfach sehr verwöhnt.

            Ach: Ich mag Tom Cruise! Praktisch alle seine Filme sind sehenswert. Und die Besetzung für Teil 3 liest sich ja einfach klasse!
            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

            Kommentar


            • #7
              Ich finde Teil 1 und Teil 2 sind sehr gewöhnungsbedürftigt.

              Wollte die ersten beiden Teile erst gar nicht holen, aber nach mehrmaligen Ansehen des ersten Teils konnte ich immer mehr gutes an ihm finden. Nur fand ich am ersten Teil schade, dass man so früh das Geheimnis des Maulwurfs aufgedeckt hat.

              Zurück zum dritten. Wurde für einige wirklich Zeit, da es sich immer wieder nach hinten verschoben hat, der Drehbeginn weil immer irgendwas dazwischen gekommen ist. Sei es das Drehbuch war Mist, der Regisseur ist abgesprungen und dergleichen mehr.

              Hoffe nur das ist jetzt kein Hauruck Drehbuch was die Jungs nach fünf Tagen oder so fertig gemacht haben, wie Sly für Rocky.

              NUn ich gehe ohne große Erwartungen darein, damit bin ich immer gut gefahren gewesen
              Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

              Profiler-Liste

              Kommentar


              • #8
                Muss man natürlich unbedingt gucken, wobei ich da auch skeptisch bin...der zweite Teil war wirklich nicht der Hit und der Trailer na ja, soo doll wirkt der auf mich nun nicht...aber werd ihn natürlich trotzdem sehen
                "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                Member der NO-Connection!!

                Kommentar


                • #9
                  Tom Cruise wirkt ja kaum gealtert, tzja was die Scientologischen Lehren und Lebenswandel so alles bewirken
                  Der Trailer ist genretypisch mit viel Krach-Bumm (ohne Ente ). Da ich solche Filme aber gerne im Kino sehe (Popcorn, Bier, Surround und ne Leinwand), werd ich mal reingehen. Recht sinnfreier als MI:2 kann's ja (fast) nicht werden.
                  'To infinity and beyond!'

                  Kommentar


                  • #10
                    Tja ich lass mich auch mal überraschen. Es stimmt schon, dass man von der Qualität der ersten beiden Filme nicht auf den dritten schließen lassen kann, da die ersten beiden doch sehr unterschiedlich waren. Mir gefiel der zweite Film zwar auch, trotzdem hätte ich es aber lieber gesehen, wenn man aus der M:I-Reihe nicht einfach nur Action-Popcornkino gemacht hätte. Da war der erste Film doch ganz klar besser. Es freut mich aber zu sehen, dass offenbar Bruce Geller da mitmischt, vielleicht achtet der ja etwas darauf, dass es auch wieder etwas mehr an die Serie erinnert. Naja aber gut, ich denke es wird trotzdem eher wieder so was wie der zweite Teil. Abwarten und Tee trinken.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von FPI
                      Es freut mich aber zu sehen, dass offenbar Bruce Geller da mitmischt, vielleicht achtet der ja etwas darauf, dass es auch wieder etwas mehr an die Serie erinnert.
                      Dürfte schwierig für ihn sein da mitzumischen, schließlich ist der gute Man schon seit 27 Jahren tot. Sein Name steht wohl nur aus rechtlichen Gründen bzw. zu seinen Ehren in den Credits.

                      Ich denke mit Abrams am Ruder sollte ein ordentlicher Film herauskommen. Er hat mit Alias und Lost bewiesen, dass er bereits im Rahmen seiner Fernsehproduktionen stellenweise kinoreifes Material zu Stande bringt. Ich hoffe nur, dass 150 Mio $ Budget wirkt sich nicht negativ auf seine Kreativität aus. Auf jeden Fall sehe ich dem Film erstmal recht optimistisch entgegen.
                      Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                      "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                      Kommentar


                      • #12
                        Ups. Ja, dann wird's sicher schwierig für ihn, stimmt.

                        Tja und zum Regisseur, ich muss zwar gestehen, dass ich weder Lost noch Alias mal gesehen hab, aber generell seh ich es nicht als negativ an, wenn ein TV-Regisseur auch mal einen Spielfilm ralisieren darf.

                        Kommentar


                        • #13
                          So rein von den bildern her würd ich schon sagen, dass das ganze dem 2. ähnelt. also war jetzt ein rein visueller eindruck.
                          da aber mal gesagt wurde, dass jeder film der m:i reihe ein anderes gewand bekommen soll, geh ich mal davon aus, dass der film andere eindrücke erweckt als zwei.......

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von FPI
                            Tja und zum Regisseur, ich muss zwar gestehen, dass ich weder Lost noch Alias mal gesehen hab, aber generell seh ich es nicht als negativ an, wenn ein TV-Regisseur auch mal einen Spielfilm ralisieren darf.
                            Naja, was heißt TV-Regisseur. Immer diese Meinungen über's TV. Bei Fantastic Four wurde gemotzt, dass der Film nicht B, nein auch keine C-Darsteller hätte, nein, schlimmer, TV-Darsteller!
                            Was glauben die Leute, wo die ganzen Brad Pitts, Johnny Depps (21 Jump Street) usw. alle hergekommen sind??? Und das ist bei den Regisseuren nicht anders! (Ganz zu schweigen von den ehemaligen Videoclip-Regisseuren)

                            LOST ist derzeit wohl die beste Werbung für J. J. Abrams. Wobei das inhaltlich natürlich von M:i-3 weit entfernt ist. Da empfiehlt sich eher seine geniale Agentenserie ALIAS. Und die ist wahrlich storymäßig ein Hammer! Deshalb erwarte ich auch so manches von dem Film! Zumal er seine ALIAS Autoren dabei hat. Ich hoffe nur, meine Erwartungen sind nicht dadurch zu hoch.


                            Zitat von Vazilla
                            So rein von den bildern her würd ich schon sagen, dass das ganze dem 2. ähnelt. also war jetzt ein rein visueller eindruck.
                            da aber mal gesagt wurde, dass jeder film der m:i reihe ein anderes gewand bekommen soll, geh ich mal davon aus, dass der film andere eindrücke erweckt als zwei.......
                            Naja, zum einen wird JJA wohl dem Vorgänger nicht total widersprechen wollen. Zum anderen ist so ein Eindruck bei einem Teaser relativ subjektiv. Außerdem gibt's neben dem großen Staraufgebot einen optischen, nicht unwichtigen Unterschied: Cruise hat endlich wieder ne gescheite Frisur!
                            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Valen
                              Naja, zum einen wird JJA wohl dem Vorgänger nicht total widersprechen wollen. Zum anderen ist so ein Eindruck bei einem Teaser relativ subjektiv. Außerdem gibt's neben dem großen Staraufgebot einen optischen, nicht unwichtigen Unterschied: Cruise hat endlich wieder ne gescheite Frisur!

                              naja, ich fand schon, dass zwei mit dem ersten so gut wie gar nix gemein hatte...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X