Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hooligans

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hooligans

    Zitat von Amazon
    Matt fliegt kurz vor Abschluss seines Journalismus Studiums ohne Verschulden von der Elite-Uni Harvard und reist kurzentschlossen nach London, um seine dort lebende Schwester Shannon zu besuchen. Durch den Bruder von Shannon's Mann, kriegt Matt Zugang zur geheimen Welt der "Green Street Elite", der Untergrund-Fanorganisation des Westham United FC, eine Welt die von Brutalität und Kompromisslosigkeit gezeichnet ist, aber auch durch eine nie gesehener Verbundenheit untereinander, besticht.
    Was sagt ihr denn zu diesem Film? Habe ich vor kurzem auf DVD gesehen. Fand ihn nicht schlecht, nur war es ungewöhnlich Elijah Wood in der Rolle des Hooligans zu sehen.
    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

  • #2
    Ich hab mir den Film neulich auf Englisch angeschaut, teilweise echt nicht zu verstehen die komischen Engländer.

    Abgesehen davon würde ich ihn als durchschnittlich bezeichnen. Mit der Realität hat der Film recht wenig zu tun und setzt einfach nur auf ein paar Prügelszenen, wenn ich so was sehen will schau ich aber lieber Bud und Terence beim verhauen zu.

    Elijah Wood passt kein bisschen in den Film rein, dazu sieht er einfach zu viel nach Milchbubi aus. Dazu ist die Verwandlung vom Vorzeigestudenten zum Schläger lächerlich, um sich Prügeln zu können soll man an jemanden denken den man Hasst und schon geht’s rund.
    Allein die Szene in der er Pete ins Gemächt treten will und dafür am Boden landet und anschließend meint das sei sein erster Kampf gewesen, sagt doch alles. Paar Stunden später vermöbelt er Hooligans die seit Jahren dabei sind. Alles klar...

    Fazit:
    Wer den Film günstig in die Finger bekommt kann ihn sich anschauen, nebenbei nen Bierchen trinken und am besten hintendran nen Fußballspiel.
    Wer Einblick in die Hooliganszene bekommen will sollte sich da aber anderweitig umschauen.
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

    Kommentar


    • #3
      Hab den Film auch gesehen. Auf Deutsch und auf Englisch.

      Ich dachte mir, dass ich doch mal den kleinen Hobbit als Schlägertypen sehen müsste. Naja.

      Der Burner war der Film nun nicht, aber doch recht anschaulich. War ganz okay. Die Prügeleien... okay....wirsch... Lassen wir das.

      Man kann sich den Film anschauen, muss aber nicht.
      'This isn't freedom. This is fear.'
      I'm sick of watching people pay for our mistakes...
      There's only one God, ma'am, and I'm pretty sure he doesn't dress like that.
      © Captain Dorito

      Kommentar


      • #4
        Habe den Film schon bestimmt das 3 oder 4 mal gesehen und der Film gefällt mir jedesmal.
        Hooligans im richtigen Leben sind meiner Meinung nach zwar Idioten , aber im Film kann man sich diese noch angucken.

        5/6

        PS. Der zweite Teil war überflüssig und schlecht.

        Kommentar

        Lädt...
        X