Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mechwarrior der Film

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mechwarrior der Film

    Hier müst ihr euch eintragen, das er auch kommt. BITTE

    Ich will ihn sehen, der Film
    Der Preis der Freiheit
    ist ewige Wachsamkeit

  • #2
    Interessant wäre ein solcher Film grundsätzlich auf jeden Fall.
    Allerdings wäre es schon wichtig, dass man sich auch einer interessanten Thematik widmet, die auch für den nicht-BT-Fan schnell zugänglich wäre.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Mechwarrior Film will ich auch, aber bitte Claninvasion oder VedCom Bürgerkrieg und nicht dieses Dark Age!
      Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

      - Florance Ambrose

      Kommentar


      • #4
        Wie geil das wäre, wenn die Clan-Invasion mit geilen Effekten auf der Leindwand stattfinden würde. Ja, aber man müsste eine gute Einführung machen, damit normale Kinogänger die Zusammenhänge auch verstehen....

        Aber die Clan-Invasion wäre sicher die beste Thematik für einen Kinofilm.
        Oder: Man packt die Invasion in ein stimmungsvolles Intro a la HdR und erzählt im Film die Geschichte des Gegenschlages der Inneren Sphäre. Eu, da gibt es wiklrich geile Möglichkeiten
        Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
        Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

        Kommentar


        • #5
          Nach Comic- und PC Spiele- Verfilmungen wäre es ja auch langsam Zeit das man TableTop Spiele entdeckt. Dabei deckt BattleTech so einiges an Medienformaten inzwischen ab. Aber wie Boba schon sagt nicht das Dark Age Gedrisse !

          ClanInvasion wäre schon Geil, man deckt wirklich die Geshichte der Inneren Sphäre mit einem Intro ab, damit die die sich nicht damit auskennen Anschluss finden.

          Dann fehlt ja nur noch ein Warhammer 40K Film
          "The Evil Overlord Handbook" Rule # 46
          If any of my advisors ever says to me "My lord, he is but one man, and what can one man possibly do?" I will reply "This.", and then shoot him.

          Kommentar


          • #6
            Müsste kein grosses Problem sein. Ein Intro in dem ein Sprecher vom ersten Sternenbund erzählt. Ein paar Biler eines bühenden Planeten.
            Dann die Storry des Usurpators, Battlemechs die sich bekämpfen (jetzt ja keinen Blödsinn machen und nen Timberwolf zeigen ) Ein Bild von Kerensky muss sein und dann eine Einstellung die mit dem Sternenbundemblem auf einem Landungsschiff beginnt und dann langsam in die Totale einer ganzen Sprungschiffflotte Zoomt, die gerade wegspringt.
            Viellelicht anschliessend eine knappe zusammenfassung der vier nachvolgekriege. Am besten von der Stimme einer Wichtigen Person (Viktor Steiner-Davion, Anastasius Focht oder so) gesprochen. Dann eine Szene wie Phelan Kell auf the Rock von den Wölfen angegriffen wird.

            Würde auf jeden Fall ein gutes Intro geben.
            Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

            - Florance Ambrose

            Kommentar


            • #7
              Zitat von HMS Fearless
              Müsste kein grosses Problem sein. Ein Intro in dem ein Sprecher vom ersten Sternenbund erzählt. Ein paar Biler eines bühenden Planeten.
              Dann die Storry des Usurpators, Battlemechs die sich bekämpfen (jetzt ja keinen Blödsinn machen und nen Timberwolf zeigen ) Ein Bild von Kerensky muss sein und dann eine Einstellung die mit dem Sternenbundemblem auf einem Landungsschiff beginnt und dann langsam in die Totale einer ganzen Sprungschiffflotte Zoomt, die gerade wegspringt.
              Viellelicht anschliessend eine knappe zusammenfassung der vier nachvolgekriege. Am besten von der Stimme einer Wichtigen Person (Viktor Steiner-Davion, Anastasius Focht oder so) gesprochen. Dann eine Szene wie Phelan Kell auf the Rock von den Wölfen angegriffen wird.

              Würde auf jeden Fall ein gutes Intro geben.
              Ja so in der Art hätte ich mir das auch vorgestellt. Das wäre echt fett. Vielleicht ganz am Anfang noch ne Sternenkarte einblenden. Auf die Gründung der Clans müsste man auch noch eingehen und die erste 'richtige' Szene des Films sollte wirklich auf einem Schlachfeld sein. Am besten mit spannender Musik unterlegt. herrlich!
              Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
              Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

              Kommentar


              • #8
                Au ja, DAS wäre ein Film!!!!
                Intro wie bereits erwähnt, um dem Zuschauer ohne Vorwissen die Grundstory zu erklären. Die Clankriege - unbedingt - was da an Elementen drin ist. Verschiedene Kulturen, Ansichten, Politik, Moral, Ethik etc. - der Kampf gegen eine technische "Übermacht" und, und, und...
                Dann auch bitte ab mindestens 16 und ohne Kinder als Darsteller (somit fällt Spielberg als Regisseur - zum Glück - aus)

                Kommentar


                • #9
                  Welchen regi möchtest du denn dann? Lukas :sily:

                  ich könnte mir Peter Jackson vorstellen.
                  Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

                  - Florance Ambrose

                  Kommentar


                  • #10
                    @HMS Fearless - Komisch, an den dachte ich auch *g*

                    Es wäre ja nicht sein erster Sci-Fi film (Bad Taste) - jedoch wäre er in der Lage es konsum- und genregerecht umzusetzen. Womit klar wäre, wer im Moment einer meiner Lieblingsregisseure ist. Spieli ist auch ein Großer - keine Frage!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Vulpes
                      @HMS Fearless - Komisch, an den dachte ich auch *g*

                      Es wäre ja nicht sein erster Sci-Fi film (Bad Taste) - jedoch wäre er in der Lage es konsum- und genregerecht umzusetzen. Womit klar wäre, wer im Moment einer meiner Lieblingsregisseure ist. Spieli ist auch ein Großer - keine Frage!
                      Ah Lucas würde das Ding sicher actionreich und so gestalten, aber ich glaube nicht, dass er der Vorlage treu bleiben würde

                      Jackson wird's wohl eher nicht machen. Zumindest glaube ich das. Aber das wäre wirklich toll.

                      Aber, die Regisseur und der produzent sollte unbedingt eng mit den Buchautoren (Stackpole, Coleman, gressman etc.) und BT-Erifindern zusammenarbeiten.

                      Aber die Thematik an sich hätte großes Potential. Wobei ich glaube, dass sich Shadowrun noch besser verfilmen ließe....
                      Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                      Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                      Kommentar


                      • #12
                        ICh akzeptiere jeden Regisseur, nur nicht Lukas (ok, Cameron müsste auch nicht sein )!!!!
                        Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

                        - Florance Ambrose

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von HMS Fearless
                          ICh akzeptiere jeden Regisseur, nur nicht Lukas (ok, Cameron müsste auch nicht sein )!!!!

                          Würd ich nicht zu laut sagen, vielleicht wirds auch Uwe Boll!
                          "I was me but now he`s gone!"
                          James Hetfield

                          Kommentar


                          • #14
                            Er hat doch inzwischen scheinbar gemeint, dass er keine Filme mehr machen will, weil ihn alle so schlecht reden würden. Der Arme.
                            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                            Makes perfect sense.

                            Kommentar


                            • #15
                              Aber ich schätze ihn als einen Typ ein, der sich vielleicht auch dazu breit schalgen läßt, seine Meinung zu ändern. ... Obwohl ... ich denke ich kann mir keinen Produzenten vorstellen, der ihn wirklich bittet, nochmal Regie zu führen. ... außer Ed Wood würde noch leben. ... Ach, egal.
                              "I was me but now he`s gone!"
                              James Hetfield

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X