Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

A Scanner Darkly

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • A Scanner Darkly



    Regie: Richard Linklater
    Drehbuch: Richard Linklater (adaptiert von Philip K. Dick)
    Darsteller: Keanu Reeves, Winona Ryder, Robert Downey Jr., Woody Harrelson

    Inhalt:
    Angesiedelt in einem Amerika, in dem der Kampf gegen die Drogen verloren wurde, existiert die Droge Substance D, von der unser Hauptdarsteller und viele andere Menschen abhängig sind. Sie verursache Persönlichkeitsspaltungen. Der Charakter, der von Keanu Reeves gespielt wird, beherbergt in sich seine eigentliche Persönlichkeit eines Polizisten, sowie eine zweite Persönlichkeit. Er und seine Kollegen wollen einem Drogendealer eine Falle stellen... Sie ahnen nicht, dass es sich dabei um Reeves's zweite Persönlichkeit handelt!

    Hierauf freue ich mich schon sehr! Optisch wird dieser Film nach Sin City mit Sicherheit der neuen Optik-Überflieger werden, von daher kann ich Euch nur empfehlen, den neuen Trailer runterzuladen (unter dem 18.02.) und anzuschauen! Die Aufnahmen wurden erst mit den realen Darstellern gemacht und anschließend im Comic-/Zeichenstillook bearbeitet. Inhaltlich schön weird, basiert der Film auf einem Philip K. Dick Roman, auf dessen Geschichten schon Filme wie Total Recall, Paycheck, Blade Runner, Impostor, Minority Report und Screamers hervorgegangen sind.

    Der Film soll in den USA am 7. Juli starten.

    Hier noch ein paar pics:




    Zuletzt geändert von Valen; 21.02.2006, 00:33.
    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

  • #2
    Irgendwie sehr passend, dass Robert Downey Jr. in einem Film über die Drogenproblematik mitspielt.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Einer der Filme, auf die ich schon sehr lange warte und mit dem große Hoffnungen verbunden sind. Das hängt wohl vor allem mit dem überragenden Buch Dicks zusammen, auf dem der Film basiert.

      Ich hoffe nur, dass Substance D richtig übersetzt wird. Im deutschen muss es Substanz T heißen. das D steht ja für Death daher auf deutsch Tod - was dazu führt, dass es Substanz T heißen muss. Doch hab ich schon jetzt das gefühl, dass das nichts wird.
      Die Zukunft hat begonnen, wenn Geräte intelligent genug sind, um die Dummheit ihrer Nutzer auszugleichen.

      Caprica City

      Kommentar


      • #4
        Sieht richtig interessant aus (bis auf die fremdverlinkten Bilder in deinem Posting, Valen).

        Dürfte heuer wirklich ein spannendes Kinojahr werden.
        'To infinity and beyond!'

        Kommentar


        • #5
          Zitat von captain slater
          Sieht richtig interessant aus (bis auf die fremdverlinkten Bilder in deinem Posting, Valen).
          Ja, hab's grad schon bemerkt. Man weiß ja leider nie vorher, welche Seiten die Bilder "durchlinken" lassen. Habe es jetzt mal geändert, in der Hoffnung, dass das auch so bleibt. Nicht, dass ich's nachher nicht mehr editieren kann.
          Da der Film noch etwas "hin ist" muß man nach geeigneten Bildern schon ein wenig suchen (wenn man halbwegs seriöse Seiten haben will, damit's dauerhaft verlinkt bleibt).
          Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

          Kommentar


          • #6
            LOL - zwei Bilder (Keabu mit den Dingern vor den Augen und Wiona Ryder) die vorher gingen sind jetzt weg. Dafür funzt das Poster und das von Keanu, wo er so aussieht wie auf dem Poster, die letzten drei gehen wieder nicht.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Hatte ja auch alle ausgetauscht. Das Poster oben wollte ich natürlich beibehalten, weil derzeit das einzige offizielle Filmposter.

              Habe es jetzt nochmal geändert, auf die Bilder der Webseite, die funzten. Dort waren leider nicht soviele Bilder vorhanden, aber ich hoffe und denke, dass sie funzen.
              Selbst wenn nicht...

              Wir können uns ja wieder dem Film widmen!

              Habe übrigens auch den Inhalts-Text geändert. Mir ist da nämlich ein Fehler unterlaufen (hatte den Text selber geschrieben, da keine vernünftigen Beschreibungen im vernünftigen Deutsch zu finden waren). Der Hauptcharakter (Polizist) versuchen ja einen Dealer zu fangen. Sie wissen aber gar nicht, dass dieser Dealer die zweite Persönlichkeit von Reeves's Charakter ist!
              Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

              Kommentar


              • #8
                Einer, wenn nicht das Highlight dieses Kinojahres für mich. Es gibt kaum einen Tag, an dem ich mir nicht die Trailer ansehe.

                Schön, das PKD so präsent ist in unserer merkwürdigen Welt!

                Edit:

                Ein paar schöne Backgroundstories über einem Besuch des PKD-Thrust am Set gibt es --hier--.

                Überhaupt ist die PKD Thrust HP sehr zu empfehlen, wenn einer mehr über PKD wissen möchte.
                Zuletzt geändert von EREIGNISHORIZONT; 07.03.2006, 16:05.
                "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                Kommentar


                • #9
                  Trailer 2 ist jetzt in HD verfügbar.
                  Hier klicken

                  Sieht gleich noch viel besser aus.
                  'To infinity and beyond!'

                  Kommentar


                  • #10
                    Die ersten 24 Minuten von "A Scanner Darkly" sind hier zu finden :

                    http://media.filmforce.ign.com/media...07/vids_1.html

                    Galaktische Grüsse aus Delmenhorst (Stadtfest vom 14.7. - 16.7)
                    Starcat66
                    Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

                    Kommentar


                    • #11
                      Hört sich interessant an und sieht ebenso interessant aus. Allerdings finde ich es ein wenig zu "überzeichnet". Bei "Sin City" hielten sie die Comic-Effekte noch in Grenzen aber hier das ist meiner Meinung nach ein wenig zu dick aufgetragen. Vielleicht auch Gewöhnungssache.

                      Die Story hört sich ganz gut an und ich habe auch in die ersten 20 Minuten mal reingeguckt. Ganz schön abgefahren.


                      Edit: Die Besetzungsliste ist auch sehr vielversprechend. Die sehe ich alle gerne.

                      Kommentar


                      • #12
                        zu dumm das der Film bei uns sicher nicht ins Kino kommt

                        selbst in den USA läuft er grad mal in 17 !!!!!!!!! Kinos (normale Filme laufen in 3- 4 Tausend)
                        Homepage

                        Kommentar


                        • #13
                          Das ist eine gute Frage.
                          Wird der Film in D. im Kino laufen??
                          Und wenn ja, weiß jemand schon wann???

                          Kommentar


                          • #14
                            Nun, ich weiß nicht, ob er regulär in die deutschen Kinos kommt, aber zumindest läuft er im Rahmen des 20. Fantasy Filmfestes in München, Stuttgart, Köln, Frankfurt, Nürnberg, Berlin, Hamburg und Bochum: http://www.fantasyfilmfest.com/fanta...6/scanner.html
                            Los, Zauberpony!
                            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                            Kommentar


                            • #15
                              Also das wäre ja wirklich schade. Warum wir der Film so wenig vertrieben?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X