Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kino-News

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kino-News

    Ich hatte mal kurz nach gesucht, habe aber keinen entsprechenden Thread gefunden.

    Dieser Thread kann/soll für alle bekannten News zu Filmprojekten anfallen, die nicht immer einem einzelnen Film zuzuordnen sind oder noch in relativer Ferne liegen. Ist ein Film bald schon aktuell und hier sowieso schon ein eigener Thread eröffnet worden, dann natürlich deren News im entsprechenden individuellen Thread reinposten.

    Ich fange mal an, um News über James Cameron zu bringen. Sein nächste Projekt wird nämlich erstmal nicht der erwartete "Battle Angel Alita" werden, sondern "880". Der soll nach Cameron ein "crazy, balls-out Sci-Fi" Film werden, in dem die Menschen kaum noch existieren und eine neue, weise Katzenähnliche Rasse eine Zivilisation betreibt. Anschließend will Cameron noch "Alita" drehen. Beide Filme bringt er in der neuen 3D HDTV Technik.

    Hier die News:
    "Titanic" director James Cameron confirmed to Entertainment Weekly that he will first make the secretive "Project 880" before moving on to Battle Angel, based on Yukito Kishiro's Japanese graphic novels.

    "We've moved 'Project 880' into first position," Cameron said. "It's as classified as the Manhattan Project." Many believe it is actually a version of "Avatar," the director's oft-rumored love story set against interplanetary war.

    Cameron is ready to shoot "880" at 20th Century Fox - where he's also preparing Battle Angel. Neither film has been completely cast, but "880" is now slated for 2007 and "Angel" is targeted for 2009. "We couldn't do one unless we do both" says Cameron. "They use the same technology." Both projects will be shot in new High Definition 3-D.

    Cameron adds that the release date years are still up in the air. "We don't want to get jammed up like on 'Titanic'... consensus has been we will serve no wine before its time."
    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

  • #2
    http://www.apple.com/trailers/sony_p...asicinstinct2/

    Dort gibt es den Trailer zu "Basic Instinct 2" mit Sharon Stone und David Thewlis.

    Ich muss sagen, die Frau sieht für ihre 'Reife' noch sehr gut aus.
    'To infinity and beyond!'

    Kommentar


    • #3
      Hier mal wieder Neuigkeiten zu RE3.

      Larter & Egan Board Third Resident Evil

      Source: The Hollywood Reporter
      May 10, 2006


      Ali Larter ("Final Destination" films) and Chris Egan have joined the cast of Resident Evil: Extinction for Screen Gems, says The Hollywood Reporter.

      They will join Resident Evil: Apocalypse returnees Milla Jovovich, Oded Fehr and Mike Epps. Larter will play Claire, a new character to the film franchise who was introduced in the video game "Resident Evil 2." Claire leads a convoy across the Nevada desert. Alice (Jovovich) joins them in their fight for survival as they battle against the evil Umbrella Corp.

      Previously-announced Ashanti will play Nurse Betty, while Egan will play Mikey. Fehr is back as Carlos, while Epps will reprise his role as L.J.

      The film starts shooting Monday in Mexico.
      Das heißt dann wohl leider, dass immernoch nicht der Charakter "Leon" mitspielt, obwohl der doch auch aktuell im Spiel RE4 Hauptcharakter ist. Leon war auch für diesen 3. Kinofilm angedacht gewesen, hat's jetzt aber wohl doch net geschafft. Schade.

      Aber vielleicht im 4. Teil, der ja schon angekündigt und projektiert ist, sowie in Japan spielen soll.
      Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

      Kommentar


      • #4
        Hab gerade bei IMDB entdeckt dass für 2008 ein neuer Hulk Film mit dem Titel "The Incredible Hulk" geplant ist!
        Eric Bana steht auch schon als Darsteller drin.
        Ansonsten ist noch nichts über andere Darsteller oder den Regisseur bekannt.
        Ob die knapp 250 Mio US$ die er weltweit eingespielt hat bei Produktionskosten von 137 Mio US$ eine Fortsetzung rechtfertigen weiß ich nicht, aber mal sehen.
        Ich fand den ersten Teil nicht schlecht.
        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

        Kommentar


        • #5
          hmm... ich habe vor einigen Monaten mal gelesen, dass man eine Fortsetzung von Hulk plant. Allerdings nur für den DVD-Markt und mir noch unbekanntem Hauptdarsteller....
          Wird wahrscheinlich reiner Trash
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6
            Naja, ich kann mir nicht vorstellen dass sich Eric Bana für eine Videoproduktion hergiebt!
            Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

            Kommentar


            • #7
              Len Wiseman to Direct Die Hard 4

              Das Spiel geht wohl noch einige Zeit so weiter!
              jetzt ist plötzlich Len Wiseman (Underworld 1,2 & 3) als Regisseur für den vierten Teil der Die Hard Reihe im Gespräch.
              laut imdb befindet sich das Projekt schon in der Pre-production aber das ist so ein Ding wie Indy4, das glaub ich erst wenn ich den ersten Trailer sehe!
              Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

              Kommentar


              • #8
                Mal was neues. So das der Thread wieder aufbelebt

                Eine Verfilmung der "Villikon Chronicles" von Bryan Kinnaird & Roy Young soll kommen...
                In a distant universe, in another time, a legendary soldier will return to the planet of his greatest strife." Sentenced to life on a gothic prison world, a soldier is mistakenly identified as a prophetic leader heralded by galactic scriptures. Fate guides him on a crusade catastrophic to his soul, and poisonous to the conspirators responsible for his banishment. In a drama spanning ten years, amicable and loathsome characters personify the intricacies of military valor, ancient prophecies, criminal punishment, and unimaginable consequence. A fantastic journey culminates in a twisted conclusion, seasoned with gothic eroticism, metaphorical relationships to biblical creed, and stands to make a definitive statement about our own moral convictions and religious beliefs.
                Quelle: WinningScripts.com

                Die Verfilmung mit dem Titel "The Villikon Chronicles: Genesis of Evil" (vorher: "The Villikon Chronicles: Mystere and the Disciples of Dido") wird sicherlich nicht vor 2008 veröffentlicht...


                Kennt jemand vielleicht das Buch? Oder weiß jemand um was es geht?
                Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

                Profiler-Liste

                Kommentar


                • #9
                  Jurassic Park IV

                  Ich hab gerade beim Stöbern bei imdb entdeckt, dass Jurassic Park 4 für 2008 angegeben ist.

                  Was da so steht wundert mich dann aber doch!
                  Bei Regie wird Joe Johnston aufgeführt. Er hat schon JP3 und unter anderem auch Hidalgo gemacht.

                  Was mich wundert ist dass Spielberg nun doch nicht den vierten Teil selber macht. Er hat immer wieder verlauten lassen dass er JP4 wieder selber machen will. Nun scheinbar hat er doch keine Lust/Zeit mehr.

                  Bei den Schauspielern ist bisher nur Keira Knightley aufgeführt, allerdings steht (rumored) dahinter.

                  An sich klingt mir das alles noch etwas unsicher.
                  Aber interessant dass nun doch ein vierter Teil gemacht werden soll.
                  Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Steve Coal
                    Ich hab gerade beim Stöbern bei imdb entdeckt, dass Jurassic Park 4 für 2008 angegeben ist.

                    Was da so steht wundert mich dann aber doch!
                    Bei Regie wird Joe Johnston aufgeführt. Er hat schon JP3 und unter anderem auch Hidalgo gemacht.

                    Was mich wundert ist dass Spielberg nun doch nicht den vierten Teil selber macht. Er hat immer wieder verlauten lassen dass er JP4 wieder selber machen will. Nun scheinbar hat er doch keine Lust/Zeit mehr.

                    Bei den Schauspielern ist bisher nur Keira Knightley aufgeführt, allerdings steht (rumored) dahinter.

                    An sich klingt mir das alles noch etwas unsicher.
                    Aber interessant dass nun doch ein vierter Teil gemacht werden soll.

                    Kann gut sein, dass JP4 zur selben Zeit gedreht wird wie Indiana Jones 4, weil ich da auch 2008 im Hinterkopf habe. Und Spielberg kann nicht beide zur selben Zeit drehen.
                    Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

                    Profiler-Liste

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde das Joe Johnston seine Arbeit in Jurassic Park 3 gut gemacht hat. Der Film hat mir ebenso wie die Vorgänger gefallen und war nie langweilig.

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich hab mich da ständig über die unlogischen Szenen aufgeregt. Die Pteranodons waren vollkommen falsch dargestellt, der klingelnde Dino war zum und die Handlung hat auch nicht wirklich was her gemacht
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dr.Bock
                          hmm... ich habe vor einigen Monaten mal gelesen, dass man eine Fortsetzung von Hulk plant. Allerdings nur für den DVD-Markt und mir noch unbekanntem Hauptdarsteller....
                          Wird wahrscheinlich reiner Trash
                          Also ich habe (kann allerdings auch nach deinem Post gewesen sein) gehört, dass man quasi den HULK Film nochmal "neu machen" möchte, aber nicht mit Bana... das deutet nicht auf eine Direct to Video Produktion hin ^_^


                          und vielleicht rettet es den Stoff ja sogar. Schlimmer als die Bana-Fassung kann's eigentlich nicht mehr kommen - ohne dass man es mutwillig vergeigt
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich glaube nicht, dass Hulk 2 oder Re-Imaginated or whatever Trash sein wird. Ein Regisseur ist nämlich schon verpflichtet: Und das ist immerhin kein geringerer als Louis Leterrier. Wem das nichts sagt: Das ist ein erfolgreicher französischer Actionregisseur, dessen Filme aber häufig auch einen gewissen Anspruch und gute Qualität haben. So hat er z.B. an Kiss of the Dragon mitgearbeitet und hat Regie geführt bei The Transporter 1 + 2 sowie bei dem wirklich guten "Unleashed"!
                            Seitdem Leterrier dabei ist freue ich mich auf Hulk 2!

                            Jetzt wäre es noch toll wenn ein guter Regisseur für den Prince of Persia Film gefunden wird! Mit Bruckheimer steckt schonmal ordentlich Geld in POP, aber Michael Bay muß nicht unbedingt sein, zumal er glaube ich so ein Genre überhaupt nicht kann.
                            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Spocky
                              Also ich hab mich da ständig über die unlogischen Szenen aufgeregt. Die Pteranodons waren vollkommen falsch dargestellt, der klingelnde Dino war zum und die Handlung hat auch nicht wirklich was her gemacht
                              Naja, unlogische Szenen gab es auch in der Vorgängern. Als Wissenschaftler darfst du dir sowieso keine Hollywoodfilme angucken.

                              Der Film war auf jeden Fall von Anfang sehr rasant. Und der Spinosaurus vs T-Rex war nen geiler Kampf.

                              Hier noch was zu "Alita"

                              "Battle Angel Alita" (1993) - Originaltitel: "Gunnm" - ist die Verfilmung der Mangas von Yukito Kishiro...

                              Ein Blick in die freudlose Zukunft: Die Elite der Erde hat sich in ihr eigenes Reich, einen sterilen Zufluchtsort namens Zarem, zurückgezogen. Der Planet ist degeneriert und zu einem verotteten mechanischen Müllhaufen verkommen, bevölkert von einem Haufen schwerfälliger Cyborgs und brutaler Kopfgeldjäger. Unter all diesem Unrat arbeitet der brillante Cybernetic-Naturwissenschaftler Dr. Ido. Eines Tages entdeckt er das Wrack einer Cyborg, er nennt sie Alita, und setzt sein ganzes Wissen daran, sie wieder zum Leben zu erwecken und ihr ihre außergewöhnliche Kraft zurückzugeben. Und wirklich, Alita erwacht und wird in der Welt der Gesetzlosen aktiv...

                              "Battle Angel Alita"-Realverfilmung !!!
                              James Cameron (u.a. "Aliens", "Terminator", "Titanic") arbeitet an der Realverfilmung "Battle Angel" in 3-D und wird auch selbst Regie führen... Verfilmt werden die ersten 3 Bände... Evtl. will Cameron zwei weitere "Battle Angel"-Filme drehen...
                              Quelle:Moviefans

                              Bin gespannt wann Cameron damit anfängt. Weil er ja noch


                              2100 A.D.
                              Die Erde ist am Ende und platzt aus allen Nähten. Die Menschheit bereist das Weltall und versucht neue Welten in Beschlag zu nehmen, u.a. den Planeten Alpha Centauri B-4 oder kurz: Pandora, der von den primitiven Na'vi bevölkert wird. Diese sollen durch sündhaft teure geklonte Hybriden dazu gebracht werden, den Planeten für Menschen bewohnbar zu machen. Der verkrüppelte Ex-Soldat Josh Sully ist ein Controller, der einen solchen Avatar per Gedankenkontrolle fernsteuert...

                              Die Dreharbeiten beginnen im November 2006... "Project 880" aka "Avatar" wird aber wohl nicht vor 2008 in die Kinos kommen...
                              Moviefans
                              dreht. Also Projekt 880 wird "Avatar" heissen.

                              Beides kommender SciFi Stoff von Cameron. Valen hatte ja schon am Anfang dazu was geschrieben. Nun wissen wir mehr zu Story. Hört sich beides sehr interessant an. Und ich denke das Cameron wieder gute Filme zaubern kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X