Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Inside Man

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Inside Man

    Inside Man

    Inhalt
    Dalton Russell (Clive Owen) plant den perfekten Bankraub. Warum? „Weil ich es kann“, ist seine wenig bescheidene Antwort. Er stürmt mit seinem Team als Maler getarnt und vermummt eine New Yorker Bank und nimmt Dutzende von Geiseln, die anschließend ebenfalls in Overalls verpackt und verhüllt werden. So sind Täter und Opfer für die schnell anrückende Polizei draußen vor der Tür nicht zu unterscheiden. Das Kommando hat Detective Keith Frazier (Denzel Washington), der als Vermittler mit den Geiselnehmern verhandeln soll. Der Direktor der Bank (Christopher Plummer) ist in heller Aufruhr. Er fürchtet nicht um sein Geld, sondern hat vielmehr Angst, dass ein dunkles Geheimnis, das in einem der Bankschließfächer schlummert, aufgedeckt wird. Er heuert die undurchsichtige Madaline White (Jodie Foster) an, um direkt mit den Geiselnehmern an der Polizei vorbei zu verhandeln.


    Bewertung
    Dieser Film kam heute in der Sneak und ich bin echt froh, dass ich es heute noch rechtzeitig ins Kino geschafft habe, denn dieser Film ist echt klasse.Er ist an den richtigen Stellen spannend und auch an den richtigen humorvoll.
    Die Telefonate zwischen Owen und Washington sind einfach nur wunderbar. Die Story eines Banküberfalls ist nicht neu, aber dennoch ist die Art des Überfalls eine Innovation und man kann es nicht wirklich mit anderen Filmen vergleichen oder irgendwelche nennen, die diesem ähneln.
    Diesen Film werde ich mir auf jeden Fall auf DVD kaufen.

    Ich kann euch diesen Film nur wärmstens empfehlen.

    4 von 5 Sternen


    Trailer
    "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
    "Do or do not, there is no try" Yoda
    "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

  • #2
    Ja, hatte letztens den Trailer im Kino gesehen und wußte gar nicht, wie mir geschieht! Da ist ein Film, dessen Inhalt mich anspricht, der mit Denzel Washington (toller Darsteller, schau ich sehr gern!) und meiner Lieblingsschauspielerin Jodie Foster(!!!) und dann auch noch Clive Owen (okay) aufwartet!?!! Und ich hatte noch nichts von dem Film gehört! (Und ich bin allgemein umfassend informiert! )

    Würd den Film gerne auch noch sehen; ob ich das noch schaffe....?

    @thesashman: Hier im Forum bewerten wir eigentlich immer mit maximal 6 Sternen. Oder nach imdb-Wertung, dass heißt bis max. 10 Punkte.

    Und: Dein Bild-Link müssteste mal fixen. Die Seite lässt die Links nie zu!
    Hier haste nen Link zu dem Film; die Seite lässt das zu. (ist sowieso ne gute Seite, gerade was Plakate angeht!)
    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Valen
      @thesashman: Hier im Forum bewerten wir eigentlich immer mit maximal 6 Sternen. Oder nach imdb-Wertung, dass heißt bis max. 10 Punkte.
      das weiß ich eigentlich, aber ich komme immer wieder durcheinander, da wir den Film im Kino nach der Vorstellung auch bewerten sollen und da gibt es nur eine Scala von 1-5. Da ich gerade aus dem Kino kam, habe ich es vergessen.
      Also 8 von 10 Punkten

      Das Bild ist gefixt
      "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
      "Do or do not, there is no try" Yoda
      "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

      Kommentar


      • #4
        Hab den Film auch gerade in der Sneak gesehen und ich bin begeistert. Der Film ist intelligent, spannend, überraschend und hat ein paar richtig tolle Schauspieler. Clive Owen ist als "Bösewicht" schön charismatisch und auch sehr sympathisch ("Ich muss mit deinem Vater über diese Videospiele reden" ) Und auch das "Heldenduo" Denzel Washington und dessen Partner (hab den Namen vergessen ) kommt sehr gut rüber.
        Der Humor ist genau richtig plaziert (vor allem in den Verhandlung zwischen Washington und Owen) und der Film schafft es sogar, ein wenig zum Nachdenken anzuregen.

        Ich geb ihm mindestens 5*****, wobei er ernsthaft an der vollen Punktzahl kratzt.
        Auf jeden Fall sehr zu empfehlen.
        "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
        "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
        "Life... you can't make this crap up."

        Kommentar


        • #5
          komme auch gerade aus der Sneak und wurde eigentlich ganz gut unterhalten Kann mich meinen Vorrednern eigentlich nur anschließen, Clive Owen macht einen charismatischen Bösewicht und Washington uns sein Partner sind einfach nur cool drauf. Mit Christopher Plummer ist ja sogar ein alter bekannter aus Star Trek 6 am Start. Was mich dann auch noch wirklich positiv überrascht hat: Jodie Foster hat nur eine ganz kleine Rolle

          Eins ist mir aber unklar geblieben:

          Spoiler
          Wann bzw. wie haben die Gangster diese Kammer gebaut, wo der Typ dann die eine Woche drin verbracht hat? Die haben zwar die ganze Zeit irgendwas gewerkelt da unten (das ist mir ja auch aufgefallen ), aber den ganzen Raum in der Zeit zu bauen, scheint mir doch sehr unrealistisch..
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6

            Spoiler
            Die haben ja keinen komplett neuen Raum gebaut, sondern einfach nur die Latrine ausgehoben, das Regal nen guten Meter nach vorne verlegt und die Wand wieder hingebastelt. Und die war nichtmal massiv. Das dürfte normalerweise kein übermäßiger Aufwand und in der Zeit auch zu bewerkstelligen sein.
            "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
            "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
            "Life... you can't make this crap up."

            Kommentar


            • #7
              @Mainboand: Ahsooo. Wundert mich dann zwar, dass dies dann niemandem aufgefallen ist, aber das machts wieder realistisch
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Bei uns lief er letzte Woche auch in der Sneak und gan ehrlich bin ich nicht so übermäßig begeistert von dem Film. Er hat zwar durchaus eine interessante Story, gute Schauspieler und kann auch zumeist den Zuschauer fesseln, aber es gibt meiner Meinung nach auch etwas zu viel Leerlauf zwischendrin. Zudem bietet die Story nicht all zu viel Neues und ist recht bald durchschaubar.
                Mein Fazit: Guter Film, der aber kein unbedingtes MUSS für jeden Kinofan ist.
                7 von 10 Punkten.
                Veni, vici, Abi 2005!
                ------------------------[B]
                DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Dr.Bock
                  @Mainboand: Ahsooo. Wundert mich dann zwar, dass dies dann niemandem aufgefallen ist, aber das machts wieder realistisch
                  Das ist ja irgendwie das geniale daran. Da offenbar nichts fehlt, kommt auch niemand auf die Idee, dass das Regal plötzlich kleiner geworden sein könnte. Und wahrscheinlich ist in diesem Lagerraum auch nur selten viel los. Ne Woche kommt man da sicher problemlos mit durch

                  Richtig klasse fand ich auch die Aufschrift auf dem "Firmenwagen" der Maler:
                  Perfectly Planned Painting - We never leave untill the job is done
                  Im Nachhinein wirkt der mehr als passend.
                  "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
                  "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
                  "Life... you can't make this crap up."

                  Kommentar


                  • #10
                    Mir hat der Film sehr gut gefallen. Die Handlung war sehr spannend und bis zum Ende hin offen. Ich habe mich andauernd gefragt wie Dalton Russell und sein Team die Bank wieder verlassen werden. Besonders gut fand ich dann die Lösung dieses Problems.
                    Sehr gut gefallen haben mir die Hauptdarsteller Denzel Washington als Detective Keith Frazier und Clive Owen als Dalton Russell. Beide spielten ihre Rollen sehr gut und überzeugend. Auch Jodie Foster als Madeline White fand ich klasse.
                    Somit vergebe ich fünf von sechs Sterne.
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X