Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quiet Earth

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Quiet Earth

    Gestern lief "Quiet Earth" im ZDF. Hat den jemand gesehen oder kennt den Film? Mich würde interessieren, was ihr über das Ende denkt? Wo ist Zac gelandet? Hat es die Erde dieses Mal völlig aus der Umlaufbahn gerissen oder war der Effekt eher so etwas wie ein Dimensionssprung? Wo kommt plötzlich der Strand her? Bin gespannt auf eure Interpretationen.

  • #2
    Für mich eine absolute Perle unter den Endzeitfilmen, die ja nur allzu oft als billige Actionfilmchen in postnuklear anmutenden Sets und Retrobarbarenlook daherkommen. Stattdessen konzentriert sich Quiet Earth irrwitzigerweise (wegen der anzunehmenden Leere der ganzen großen Welt) zunächst kammerspielartig auf die Reflexionen und psychologische Situation der Hauptfigur. Die surreale Stimmung vibriert permanent, fesselnd und schockierend zugleich.
    Einen großen Teil seiner Spannung gewinnt der Film aus seiner Ruhe oder besser noch .... Stille. Über weite Strecken keinerlei Hintergrundmusik.
    Von den technischen Überlegungen mal abgesehen (fehlgeschlagenes Experiment ect. ect.) taugt der Film auch schlicht als Gedankenfutter der Art was wäre wenn ..... interessant und alptraumhaft zum durchphantasieren sind dabei für mich vor allem die Vorstellungen von Isolation, Einsamkeit, Allmacht .... Hemmungslosigkeit, Wahnsinn .....
    Ein leichtes Abschwächeln durchläuft der Film imho wenn die Dreiecksspannung zischen den drei Personen, die sich inzwischen gefunden haben, beleuchtet wird. Da hatte ich ein paar Momente lang richtige Angst, daß die Handlung in das übliche 2 Kerle und 1 Frau Generve abflacht. Aber ging ja nochmal gut ...
    Tja, und zum Schluß ein Art Da Capo. Eine ähnliche Ereignisverkettung wie zu Beginn des Films führt zu einem weiteren Dimensions- Quantensprung oder whatever .... Grund zur Hoffnung? Der visuelle Eindruck zumindest ist überwältigend schön .... oder endgültiger Wahnsinn ....? Ich bin froh, daß der Film keine alles offenlegende Erklärung diktiert, so kann sich das Grauen oder die Faszination viel besser in mir einnisten .... Ein bißchen Kafka, ein Schuß Lem, eine Brise Lynch ..... Unterhaltung vom feinsten, wie sie wohl nur fernab vom Hollywood-Mainstream entstehen kann.

    Ach ja ..... ich kenne den Film im Original nicht. Aber die allerletzte Szene am Strand taucht in der deutschen Version gleich zu Beginn auf wenn der Filmtitel nach den Anfangcredits eingeblendet wird. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß dieses WOW Überraschungselement im Original ebenfalls so plump und gedankenlos verpulvert wurde. Falls jemand die originalen Opening credits kennt ...... würde mich tierisch interessieren.

    Kommentar


    • #3
      Ja ich habe den Film zwar vorgestern nicht gesehen, aber ich kenne ihn und muss auch sagen das das einen meiner liebsten Endzeit Filme ist. Wer hat sich der den Film gesehen hat nicht schon vorgestellt was man alles machen kann wenn man an seiner Stelle gewesen wäre.

      Meine Theorie ist das es noch mehr Leute gegeben haben muss die irgendwo auf diesem Planeten noch gelebt haben müssen.

      Aber das ist eine andere Sache.

      Nun jedenfall ist das ein hervorragender Film den sich jeder mal anschauen sollte.
      Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

      Kommentar


      • #4
        Habe den Film leider auch im Fernsehen verpasst. Ist aber nicht weiter schlimm, habe gerade die alte original VHS-Kasette rausgekramt und jetzt vor mir liegen.
        Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Ein klasse Film mit einer super Atmosphäre.
        Also ich weiss was ich nacher noch mache.
        "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
        "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
        Norman Mailer

        Kommentar


        • #5
          Ich hatte den Anfang des Films vor Jahren schon einmal gesehen, aber in dem Alter hatte ich da wohl noch etwas Anderes erwartet und fand ihn damals dem entsprechend langweilig. Naja und spätestens, als der Typ anfing in einem Kleid rumzulaufen war's dann vorbei. Andererseits muss er mich doch irgendwie fasziniert haben, denn sonst hätte ich ihn ja nicht noch einmal sehen wollen. Diesmal war ich begeistert. Der Film hat mich von der ersten bis zur letzten Minute gefesselt, weil man nie genau wusste was als Nächstes passieren würde. Dazu kommt natürlich das Rätsel, das Unbekannte und Unheimliche - was ist eigentlich passiert? Und das Ende war so überraschend wie interessant und wirft einige Fragen auf. Das fängt an mit "Wo befindet sich die Erde nach dem zweiten Effekt - sofern es noch die Erde ist?" , gefolgt von "Wusste Zac, was passieren würde?" bis zu "Sollte die Explosion den Effekt nicht eigentlich verhindern, anstatt ihn zu beschleunigen?" und "Ist Zac nun völlig allein" ?

          Ich glaube, dass der Effekt die Realität beeinflusst, bzw. Dimensionssprünge ermöglicht und dass die Hauptfigur am Ende in einer völlig neuen Welt erwacht. Außerdem denke ich tatsächlich, dass die zunächst selbstlos anmutende Aktion von Zac mehr oder weniger geplant war. Ich glaube, dass er etwas Ähnliches vermutet hat. Das würde auch den Grund für das Überleben der Drei mehr gewichten, ebenso diese Dreiecksgeschichte.
          Was meint ihr dazu?

          Kommentar


          • #6
            Wollte mir den Film auch gerade noch einmal anschauen. Habe wieder richtig Lust drauf bekommen. Aber mein blöder Videorecorder will nicht so, wie ich will, so´n Mist.
            Muss Morgen mal einen Freund fragen, ob ich mir seinen ausleihen kann.
            "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
            "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
            Norman Mailer

            Kommentar


            • #7
              Habe gesehen das er lief, hatte aber keine Zeit ihn mir anzusehen.

              Weiß jemand ob es den Film in irgendeiner Form auf DVD gibt?
              Change is the only constant.
              If you can´t handle this simple fact of life,
              you´re doomed.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von cEvinKey
                Weiß jemand ob es den Film in irgendeiner Form auf DVD gibt?
                Soweit ich weiß nur als UK Scheibe. RC1 hab ich jetzt aber nicht gecheckt. Mit deutschem Ton vermutlich nichts auf dem Markt.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Uschi
                  Soweit ich weiß nur als UK Scheibe. RC1 hab ich jetzt aber nicht gecheckt. Mit deutschem Ton vermutlich nichts auf dem Markt.
                  Ich habe auch nachgeschaut und sehe es genauso. Den Streifen gibts nicht auf Deutscher DVD. Ich habe ihn
                  aber wenigstens auf meinem DVD-Recorder aufgenommen ( hoffe ich, da ich noch nicht nachgeschaut habe, ob die Aufnahme
                  geklappt hat ) und lege ihn unter "private Wunschfilme" ab, bis er mal auf DVD rauskommt. Da liegen leider noch einige,
                  die ich gerne hätte, aber noch nicht veröffentlich wurden .

                  makkie
                  Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                  ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                  Kommentar


                  • #10
                    um nochmal auf die anfangsfrage zurückzukommen:
                    die detonation am ende des films hat den hauptdarsteller auf einen anderen planeten befördert (wie weis ich nicht genau, zumindest ist er nicht dahin "geflogen"). erkennen kann man das durch die saturn(?)ringe am horizont. von der erde aus wären die nämlich nicht sichtbar.
                    sqrt(x^2) = Frieden

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von chrysi
                      um nochmal auf die anfangsfrage zurückzukommen:
                      die detonation am ende des films hat den hauptdarsteller auf einen anderen planeten befördert (wie weis ich nicht genau, zumindest ist er nicht dahin "geflogen"). erkennen kann man das durch die saturn(?)ringe am horizont. von der erde aus wären die nämlich nicht sichtbar.
                      Hi chrysi,

                      dass die Ringe von der Erde aus nicht zu sehen sind ist ja absolut plausibel, aber wer sagt den, dass die Ringe vom Saturn sein müssen ??? Es kann doch jeder x-beliebige Planet sein.

                      makkie
                      Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                      ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich denke ihn wird es in eine andere Dimension verschlagen haben, meine es auch irgendwo so gelesen zu haben.
                        Leider kann ich mich gerade nicht mehr an den Sternenhimmel in der Szene erinnern. Aber ich glaube da war einiges komplett anders und es sollte einfach nur exotisch wirken, um zu zeigen das es ihn nun an einen unbekannten Ort verschlagen hat. Mal davon abgesehen, das ich keinen weiteren Planeten unseres Sonnensystems kenne, auf dem er mit seiner nicht vorhandenen Ausrüstung lange genug überlebt hätte um in den Himmel sehen zu können.
                        "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                        "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                        Norman Mailer

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von makkie
                          wer sagt den, dass die Ringe vom Saturn sein müssen ??? Es kann doch jeder x-beliebige Planet sein.
                          makkie
                          glaubst du wirklich der drehbuchschreiber hat sich das so genau überlegt? bei "2001" gab es auch eine menge unbeantworteter fragen. da hat kubrick zeit seines lebens nie gesagt ob der monolith ausserirdischer natur oder von göttlicher herkunft ist.
                          warum sollte man fragen unbeantwortet lassen, wenn man die antwort weiß, oder auch nicht weiß? die filmemacher wollen einfach nur das noch jahre lang über den film geredet wird.
                          sqrt(x^2) = Frieden

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von chrysi
                            glaubst du wirklich der drehbuchschreiber hat sich das so genau überlegt? bei "2001" gab es auch eine menge unbeantworteter fragen. da hat kubrick zeit seines lebens nie gesagt ob der monolith ausserirdischer natur oder von göttlicher herkunft ist.
                            warum sollte man fragen unbeantwortet lassen, wenn man die antwort weiß, oder auch nicht weiß? die filmemacher wollen einfach nur das noch jahre lang über den film geredet wird.
                            Ich weis nicht, ob sich der Drehbuchschreiber das genau überlegt hat. Wahrscheinlich schon. Ich unterstütze da
                            die Theorie von Tordal, da ich glaube, dass man dem Zuschauer nur vermitteln wollte, dass es ihn in eine
                            neue Dimension verschlagen hat.

                            makkie
                            Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                            ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                            Kommentar


                            • #15
                              Es gäbe da aber auch noch die Möglichkeit, dass die Explosion die Erde aus ihrer Umlaufbahn geschossen hat.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X